Anmelden     Newsletter  Kontakt  AGB  Datenschutz  Media  Impressum



Krefeld Pinguine

13. Februar 2009, 01:54 Uhr
Igor Pavlov bleibt bis 2010 in Krefeld
Zeichen an Fans und Sponsoren

Igor Pavlov.  Foto: Sport Press.

Igor Pavlov wird auch in der Spielzeit 2009/2010 Trainer der Krefeld Pinguine sein. Kurz bevor es in die heiße Endphase der Hauptrunde geht wollten die Verantwortlichen der KEV Pinguine Eishockey GmbH klare Verhältnisse schaffen und zogen ihre Option für die Vertragsverlängerung von Igor Pavlov.
 
Geschäftsführer Wolfgang Schäfer: "Unsere Mannschaft soll sich im letzten Saisonabschnitt ganz auf ihre Arbeit auf dem Eis konzentrieren können. Das gilt auch für Trainer Igor Pavlov. So haben beide Seiten zunächst Klarheit. Es ist natürlich auch ein Zeichen an unsere Fans und Sponsoren, daß wir den erfolgreich beschrittenen Weg weiterführen wollen und werden."
 
Igor Pavlov feierte zu Saisonbeginn sein Debüt als Headcoach in der höchsten Spielklasse. Seiner Ankündigung, talentierte, junge Spieler mit gestandenen Profis zu einer Einheit zu formen, ließ er vom Saisonstart an Taten folgen.
 
Mit der Weiterverpflichtung von Igor Pavlov wird somit die gesamte sportliche Führung auch in der nächsten Spielzeit die sportlichen Geschicke im KönigPalast leiten. Mit Co-Trainer Reemt Pyka und dem sportlichen Leiter Jiri Ehrenberger wurde bereits in dieser Woche verlängert.

Kommentar schreiben




Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden



Krefeld Pinguine

02. Juli 2015, 07:57 Uhr
Krefelder Vorbereitungsprogramm steht fest
Saisoneröffnungsfeier am 8. August


Krefelds Trainer Rick Adduono erwartet seine Spieler am 23. Juli.  Foto: EISHOCKEY INFO
Am 23. Juli 2015 heisst es wieder für alle Spieler des aktuellen Kaders der Krefeld Pinguine herzlich Willkommen zurück in der Seidenstadt. Mit diesem Tag beginnt die gut 4-wöchige Vorbereitung auf die ersten Meisterschaftsspiele in der CHL (Champions Hockey League) und DEL (Deutsche Eishockey Liga).

Weiterlesen...



Krefeld Pinguine

23. Juni 2015, 15:41 Uhr
Pinguine setzen auf die Jugend
Mike und Tom Schmitz und Lucas Di Berardo lizenziert


Rüdiger Noack.  Foto: Sylvia Heimes.
Die Krefeld Pinguine haben die Verteidiger Mike Schmitz und Tom Schmitz, sowie Schlussmann Lucas Di Berardo für die kommende Saison lizenziert. Mike Schmitz und Lucas Di Berardo kamen in der abgelaufenen Saison für die Füchse Duisburg zu Oberliga-Einsätzen, Tom Schmitz lief für das DNL-Team der Pinguine auf.

Weiterlesen...


Krefeld Pinguine

12. Juni 2015, 13:32 Uhr
Lukas Koziol wechselt nach Krefeld
Vierter Neuzugang der Pinguine


Lukas Koziol.  Foto: City Press.
Die Krefeld Pinguine haben Lukas Koziol unter Vertrag genommen. Der 19 Jahre alte Stürmer hat einen Dreijahresvertrag beim DEL-Club unterschrieben. Zuletzt lief Lukas Koziol, der bei den Berliner Eisbären unter Vertrag stand, viermal für den Hauptstadtclub in der DEL auf und kam zu 12 Einsätzen für die Dresdner Eislöwen in der DEL2.

Weiterlesen...

Kommentare (1)

Kommentare
DEL23:11 Uhr

Boos neuer Vorsitzender des D... (3)




Dresdner Eislöwen20:01 Uhr

Marcel Rodman wird ein Eislöwe (1)




EC Peiting18:43 Uhr

Thomas Fischer verlässt Peiti... (1)




Löwen Frankfurt15:48 Uhr

Matt Tomassoni komplettiert L... (27)




DEL14:39 Uhr

Alle 14 Clubs erhalten Lizenz... (2)




Weitere Kommentare



Transfers

Hamburger SV

Patrick Glatzel

Blue Devils Weiden

Thomas Schreier

ESC Moskitos Essen

Mathias Vostarek

Lausitzer Füchse

Benjamin Hüfner

Dresdner Eislöwen

Scott Howes

Weitere Transfers


TV-Termine


ServusTV 11.09.2015, 19:30 Uhr


Mannheim - Schwenningen






ServusTV 13.09.2015, 17:45 Uhr


Nürnberg - Köln





Weitere TV-Termine


Umfrage

Die DEL hat den neuen Spielplan und die ersten TV-Termine für die Saison 2015/2016 veröffentlicht.





Mit den Ansetzungen bin ich sehr zufrieden






Die Ansetzungen hätten für mich besser sein sollen






Mit dem neuen Spielplan kann ich leider wenig anfangen




Ergebnis