Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum



Nationalmannschaft

10.02.2012, 19:10 Uhr

DEB-Team unterliegt Gastgeber Weißrussland

Auftaktniederlage beim Belswissbank Cup

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel beim Belswissbank Cup in Weißrussland gegen die Gastgeber verloren. Ohne eigenen Torerfolg verlor das DEB-Team mit 0:4 (0:1 0:3 0:0) und verpasste damit den Einzug ins Finale. Im Spiel um den dritten Platz kommt es am Samstag zum Duell mit der Schweiz. Die Eidgenossen verloren gegen die Slowakei mit 1:3 (0:0 1:0 0:3).
 
Für Weißrussland trafen Stepanov (2), Protasenya und Kalyuzhny. Die Schweizer lagen nach dem zweiten Drittel durch ein Tor von Brunner zunächst in Führung. Im Schlussabschnitt drehten Mikus (2) und Spirko die Partie für die Slowaken.
 
Jakob Koelliker (Bundestrainer): „Das 0:1 kam für uns zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Weißrussland hat im zweiten Drittel sehr stark gespielt und wir haben durch unnötige Strafen unseren Rhythmus und unser Tempo verloren. Durch schnelles Passspiel haben sie uns ausgehebelt. Im letzten Drittel haben wir zwar ins Spiel zurück gefunden und wieder geradliniger gespielt. Jedoch stand Weißrussland sehr gut in der Abwehr und hat keine weiteren guten Torchancen für uns zugelassen. Man darf nicht vergessen das diese Mannschaft physisch sehr gut spielt und sicher an der Scheibe ist. Sie haben eine durchgängig gute Mannschaft ohne Schwachpunkt, das muss man respektieren. Wir haben heute einfach zu viele individuelle Fehler gemacht.“

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (4)

11.02.2012, 18:52 Uhr

AB (Gast) 



was noch viel schlimmer ist als die tatsache an solchen spielen am ende der saison teilzunehmen, ist deren übertragung im free tv. das niveau das dort...
Weiterlesen
Bewerten:0 



11.02.2012, 14:43 Uhr

(Gast) (Gast) 



Dieser Schweizer Trainer geht garnicht

Bewerten:0 



11.02.2012, 14:03 Uhr

Achilles (Gast) 



das sind nutzlose spiele - den cup interessiert eh keinen. der stört eigentlich nur die mannschaften in der schlussphase der saison. es warten eh alle...
Weiterlesen
Bewerten:0 



10.02.2012, 23:36 Uhr

(Gast) (Gast) 



Das war oberpeinlich!!! Man hätte Uwe Krupp NICHT durch den schweizer Grüßaugust ersetzen dürfen!!!

Bewerten:0 





Nationalmannschaft

06.07.2016, 15:49 Uhr

Deutsche NHL-Spieler beim Sommer-Cup in Füssen

Christian Ehrhoff, Tobias Rieder, Korbinian Holzer und Tom Kühnhackl


Marco Sturm. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Die deutsche Nationalmannschaft trifft sich vom 20. bis 26. Juli beim Sommer Camp in Füssen. Mit dabei sein werden die NHL-Spieler Christian Ehrhoff (zuletzt Chicago Blackhawks), Tobias Rieder (zuletzt Arizona Coyotes), Korbinian Holzer (zuletzt Anaheim Ducks) und Stanley Cup Gewinner Tom Kühnhackl (Pittsburgh Penguins). Insgesamt benannte Bundestrainer Marco Sturm 27 Spieler, darunter zwei Torhüter, zehn Verteidiger sowie 15 Stürmer für sein Aufgebot.

Weiterlesen...



Nationalmannschaft

03.05.2016, 22:43 Uhr

DEB-Team verliert WM-Generalprobe

3:4 nach 3:0-Führung in der Schweiz


Denis Hollenstein traf in der Verlängerung zum Sieg für die Schweiz.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das letzte Spiel vor Beginn Eishockey-Weltmeisterschaft Russland verloren. Gegen die Schweiz unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm am Dienstagabend vor 4.562 Zuschauern in Basel mit 3:4 (2:0, 1:2, 0:1, 0:1) nach Verlängerung. Das DEB-Team verspielte eine 3:0-Führung.

Weiterlesen...

Kommentare (1)


Nationalmannschaft

01.05.2016, 16:40 Uhr

DEB-Team mit sieben Debütanten zur WM

Holzer gibt als vierter NHL-Spieler seine Zusage


Marco Sturm. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Marco Sturm hat seinen Kader für die Eishockey Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben. Sieben Spieler stehen vor ihrem WM-Debüt. Mit Korbinian Holzer stehen vier Spieler aus der NHL im Aufgebot.

Weiterlesen...

Kommentare (14)

Sticker

Kommentare
Hannover Scorpions

Christoph Mathis wird To... (7)




EC Kassel Huskies

Michael Christ verlängert (2)




EC Bad Nauheim

Neues Markenbild beim EC... (7)




Großbritannien

Björn Bombis wechselt na... (2)




EHC Waldkraiburg

Martin Führmann hängt no... (1)




Weitere Kommentare



Transfers

Eispiraten Crimmitschau

Mike Hoeffel


EV Lindau Islanders

Petr Heider


Heilbronner Falken

Fabian Krull


Adler Mannheim

Alex Lambacher


Adler Mannheim

Mirko Pantkowski


Weitere Transfers


Fernsehen


SPORT1 01.09.2016, 15:30


Deutschland - Japan






SPORT1 02.09.2016, 15:30


Deutschland - Österreich






SPORT1 04.09.2016, 17:00


Deutschland - Lettland






Sky 15.09.2016, 19:30


Wien - Linz






SPORT1 16.09.2016, 19:30


Köln - München





Weitere TV-Termine


Geburtstage
27 Jahre

Florian Holst


27 Jahre

Georg Albrecht


27 Jahre

Hannes Albrecht


22 Jahre

Pascal Heitmann


19 Jahre

Ryan Warttig


Weitere Geburtstage


Umfrage

In der kommenden Saison freue ich mich am meisten auf...







die Spiele in der CHL








den World Cup of Hockey in Toronto








die Olympia Qualfikation in Riga








das DEL2 Summergame in Frankfurt








das DEL Wintergame in Sinsheim








die Weltmeisterschaft in Köln/Paris








die Freiluftspiele in der NHL








die U20-WM DIV I in Bremerhaven








die neue Vielfalt der DEL-Spiele im TV








den Deutschland Cup in Augsburg








ein anderes Ereignis




Ergebnis