Anmelden     RSS  Facebook  Twitter  Google+  Newsletter  Kontakt  AGB  Datenschutz  Impressum


International

Deutschland 10.02.2012, 19:10 Uhr / Aktualisiert: 10.02.2012, 19:10 Uhr
DEB-Team unterliegt Gastgeber Weißrussland
Auftaktniederlage beim Belswissbank Cup

 AKTUALISIERT  Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel beim Belswissbank Cup in Weißrussland gegen die Gastgeber verloren. Ohne eigenen Torerfolg verlor das DEB-Team mit 0:4 (0:1 0:3 0:0) und verpasste damit den Einzug ins Finale. Im Spiel um den dritten Platz kommt es am Samstag zum Duell mit der Schweiz. Die Eidgenossen verloren gegen die Slowakei mit 1:3 (0:0 1:0 0:3).
 
Für Weißrussland trafen Stepanov (2), Protasenya und Kalyuzhny. Die Schweizer lagen nach dem zweiten Drittel durch ein Tor von Brunner zunächst in Führung. Im Schlussabschnitt drehten Mikus (2) und Spirko die Partie für die Slowaken.
 
Jakob Koelliker (Bundestrainer): „Das 0:1 kam für uns zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Weißrussland hat im zweiten Drittel sehr stark gespielt und wir haben durch unnötige Strafen unseren Rhythmus und unser Tempo verloren. Durch schnelles Passspiel haben sie uns ausgehebelt. Im letzten Drittel haben wir zwar ins Spiel zurück gefunden und wieder geradliniger gespielt. Jedoch stand Weißrussland sehr gut in der Abwehr und hat keine weiteren guten Torchancen für uns zugelassen. Man darf nicht vergessen das diese Mannschaft physisch sehr gut spielt und sicher an der Scheibe ist. Sie haben eine durchgängig gute Mannschaft ohne Schwachpunkt, das muss man respektieren. Wir haben heute einfach zu viele individuelle Fehler gemacht.“






Kommentar schreiben




25.04.2014 10:21 Uhr

Als Gast schreiben oder Anmelden

Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor der Verwendung durch andere schützen lassen
- Per e-Mail über neue Kommentare informieren lassen
- Das Logo deines Lieblingsclubs auswählen und anzeigen lassen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs einblenden
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Deutschland: DEB-Team unterliegt Gastgeber Weißrussland - Auftaktniederlage beim Belswissbank Cup

Kommentare (4)


AB (Gast)
11.02.2012, 18:52 Uhr


was noch viel schlimmer ist als die tatsache an solchen spielen am ende der saison teilzunehmen, ist deren übertragung im free tv. das niveau das dort gespielt wird und die "stimmu...
Weiterlesen Bewerten:0 



(Gast) (Gast)
11.02.2012, 14:43 Uhr


Dieser Schweizer Trainer geht garnicht
Bewerten:0 



Achilles (Gast)
11.02.2012, 14:03 Uhr


das sind nutzlose spiele - den cup interessiert eh keinen. der stört eigentlich nur die mannschaften in der schlussphase der saison. es warten eh alle nur wieder drauf das die liga...
Weiterlesen Bewerten:0 



(Gast) (Gast)
10.02.2012, 23:36 Uhr


Das war oberpeinlich!!! Man hätte Uwe Krupp NICHT durch den schweizer Grüßaugust ersetzen dürfen!!!
Bewerten:0 



Weitere Meldung zu dem Thema

Deutschland 24.04.2014, 22:19 Uhr
DEB-Team verliert gegen Russland
2:4 in München


Alexander Barts gegen Russlands Sergey Plotnikov. Foto: Markus Fischer (mfipics.de).


Deutschland hat das Euro Hockey Challenge Spiel gegen Russland in München mit 2:4 (0:4 1:0 1:0) verloren. Erstmals stand Tobias Rieder im Aufgebot Cortinas. Der 21 Jahre alte Stürmer vom AHL-Club Portland Pirates feierte somit sein Debüt in der Nationalmannschaft. Zudem vertraute der Bundestrainer auf auf Routinier Thomas Oppenheimer von den Hamburg Freezers, der an der Seite von Daniel Pietta (Krefeld Pinguine) und Kai Hospelt (Adler Mannheim) stürmte.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


Weitere Meldung zu dem Thema

Deutschland 24.04.2014, 13:57 Uhr
U18 gewinnt erstes Relegationsspiel
3:2 gegen Dänemark


Siegtorschütze Stefan Loibl. Foto: Gerleigner
Die U18-Nationalmannschaft hat das erste Relegationsspiel der 2014 IIHF Eishockey U18 Weltmeisterschaft in Imatra/FIN gegen Dänemark mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0) gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte Stefan Loibl in der 52. Minute. Das nächste Spiel im Modus „Best-of-Three“ findet am 25. April um 15 Uhr deutscher Zeit statt.

Weiterlesen...


Weitere Meldung zu dem Thema

Deutschland 23.04.2014, 21:55 Uhr
Grubauer und Noebels stoßen zur Nationalmannschaft
Ab Donnerstag beim Team


Marcel Noebels. Foto: Dirk Unverferth.
Nach Tobias Rieder (Portland Pirates/AHL) haben nun auch Torhüter Philipp Grubauer (Hershey Bears/AHL) und Stürmer Marcel Noebels (Adirondack Phantoms/AHL) die Freigabe von ihren Clubs erhalten. Beide werden am Donnerstag zur Nationalmannschaft stoßen.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


Livescores

DEL 19:30 Uhr

5. Finale: 1 Spiel


NHL

4. Conference Viertelfinale: 3 Spiele


Alle Ligen anzeigen

Kommentare
Deutschland

DEB-Team verliert gegen Russl... (3)




Eispiraten Crimmitschau

Ryan Nie und Florian Kirschba... (2)




Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten suchen neuen Train... (3)




EC Bad Nauheim

Petri Kujala neuer Cheftrainer (3)




Deutschland

Grubauer und Noebels stoßen z... (3)





Weitere Kommentare im Forum



Transfers

IceFighters Leipzig

Torwart: Sebastian Staudt

Ravensburg Towerstars

Stürmer: Brian Roloff

Ravensburg Towerstars

Verteidiger: Maury Edwards

Krefeld Pinguine

Stürmer: Norman Hauner

Hamburg Freezers

Verteidiger: Brett Festerling


Weitere Transfers


Eishockey im Fernsehen

Freitag, 25.04.2014 19:30 Uhr


ServusTV: Köln - Ingolstadt





Sonntag, 27.04.2014 14:30 Uhr


ServusTV: Ingolstadt - Köln






Weitere TV-Termine

Umfrage

Wer gewinnt die DEL-Finalserie?


 

Köln



 

Ingolstadt




Ergebnis