Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


DEL2

03.01.2017, 23:23 Uhr

32. Spieltag: Bayreuth schlägt auch Bad Nauheim

Sechste Niederlage für Rote Teufel - Dresden verdrängt Weißwasser

Spielszene Kassel gegen Crimmitschau.
Spielszene Kassel gegen Crimmitschau. Foto: Diekmann.


Aufsteiger EHC Bayreuth feierte gegen den EC Bad Nauheim seinen dritten Sieg in Serie und festigt damit einen Pre-Play-off Platz. Dagegen verlieren die Hessen die Play-off-Ränge immer weiter aus den Augen. Für Bad Nauheim war das 1:4 in Bayreuth bereits die sechste Niederlage in Folge. An der Tabellenspitze gewannen die Bietigheim Steelers mit 4:1 bei den Lausitzer Füchsen. Auch die Verfolger aus Frankfurt und Kassel hielten sich schadlos.

Zum Thema


Der 32. Spieltag



Die DEL2 Tabelle




Die Löwen gewannen in Freiburg mit 5:4, die Kassel Huskies setzten sich mit 5:2 gegen die Eispiraten Crimmitschau durch. Die Dresdner Eislöwen nutzten die Niederlage der Lausitzer Füchse für den Sprung auf den vierten Tabellenplatz. Gegen den ESV Kaufbeuren setzten sich die Eislöwen mit 5:1 durch. Der SC Riessersee kam gegen die Heilbronner Falken zu einem 4:0. Die Ravensburg Towerstars besiegten die Starbulls Rosenheim mit 3:2.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (13)

05.01.2017, 22:45 Uhr
Eishockey (Gast) 


Durchbeissen ECN. Bitte nächstes Jahr (egal welche Liga), nicht mehr mit Kujala. Es ist emotionslos mit seinem Stil. Auch letztes Jahr, trotz Plat...
Weiterlesen
Bewerten:1 



04.01.2017, 21:42 Uhr
Garry Cool


Sorry da ist mir ein Namenslapsus passiert. Ich meinte natürlich den Spieler Rajala, und nicht den Trainer.

Bewerten:0 



04.01.2017, 21:31 Uhr
Garry Cool


Hallo Hartmann, ich glaube auch, dass Kujala nur ein Bauernopfer wäre. Ich konnte ihn in Bayreuth gut beobachten und finde, er ist ein klasse Spieler....
Weiterlesen
Bewerten:0 



04.01.2017, 19:34 Uhr
Niedersedlitzer


Na ein wenig hat unser Freund Hartmann wohl schon recht, der ECN liegt mit 6 Punkten Rückstand und einem Spiel mehr ziemlich weit von den Pre Plätzen ...
Weiterlesen
Bewerten:2 



04.01.2017, 19:30 Uhr
Etc-fan92 (Gast) 


Spätestens gegen unseren etc crimmitschau werden die teufel wieder gewinnen Wir sind ja der aufbaugegner schlecht hin diese Saison Bin gespann...
Weiterlesen
Bewerten:0 



Weitere 8 Kommentare anzeigen



DEL2

19.01.2018, 23:04 Uhr

37. Spieltag: Vierter Sieg in Folge für Kaufbeuren

Derbysiege auch für Kassel und Weißwasser


Bietigheims Max Lukes (rechts) gegen Crimmitschaus Patrick Pohl. Foto: Imago.


Auf mittlerweile vier Siege in Folge kommt der ESV Kaufbeuren nach einem 6:1 gegen den SC Riessersee und konnte dabei die drei bestplatzierten Teams der DEL2 schlagen. Derbysiege fuhren unterdessen auch die Lausitzer Füchse mit 4:3 gegen die Dresdner Eislöwen und die EC Kassel Huskies mit 4:3 nach Verlängerung bei den Löwen Frankfurt ein.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


DEL2

18.01.2018, 19:33 Uhr

Voraussetzungen für Auf-Abstieg nicht erfüllt

Schiedsgericht bestätigt die Auffassung der DEL


DEL2-Geschäftsführer Rene Rudorisch hatte nach Rücksprache mit den betroffenen Banken erhebliche Zweifel an der Einschätzung der DEL.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Das von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und Deutschen Eishockey Liga (DEL2) eingesetzte Schiedsgericht kommt zu dem Ergebnis, dass ein Teil der zum 31. März 2017 eingerichten Sicherheitsleistungen nicht den vertraglich vereinbarten Voraussetzungen entsprochen hat. Damit wird es vorerst keinen Auf- und Abstieg zwischen den beiden höchsten Spielklassen in Deutschland geben.

Weiterlesen...

Kommentare (39)



DEL2

14.01.2018, 21:07 Uhr aktualisiert

36. Spieltag: Kaufbeuren schlägt auch Bietigheim

Riessersee verkürzt Rückstand - Frankfurt beendet Niederlagenserie


Bayreuths Andreas Geigenmüller gegen Dresdens Torwart Marco Eisenhut. Foto: Imago.


Aktualisiert
Der ESV Kaufbeuren hat am 36. Spieltag nach dem Auswärtssieg in Frankfurt auch Spitzenreiter Bietigheim Steelers geschlagen. Der SC Riessersee konnte den Rückstand auf die Steelers durch einen Heimsieg gegen den EC Bad Nauheim verkürzen. Die EC Kassel Huskies und die Lausitzer Füchse punkteten jeweils auswärts dreifach. Nach vier Niederlagen in Folge holten die Löwen Frankfurt beim EHC Freiburg drei Zähler. Die Bayreuth Tigers fuhren gegen die Dresdner Eislöwen einen Kantersieg ein, die Heilbronner Falken setzten sich bei den Ravensburg Towerstars durch.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


Ergebnisse: Spiele heute

DEL 14:00 Uhr


44. Spieltag: 7 Spiele



DEL2 16:00 Uhr


38. Spieltag: 7 Spiele



Oberliga 18:00 Uhr


Nord Qualifikation: 2 Spiele



Oberliga 17:00 Uhr


Nord Meisterrunde: 3 Spiele



Oberliga 18:00 Uhr


Süd Meisterrunde: 4 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Straubing Tigers -
EHC Red Bull München



Ergebnis

10 %
   
90 %




ESV Kaufbeuren -
Eispiraten Crimmitschau



Ergebnis

83 %
   
17 %




Hannover Scorpions -
Füchse Duisburg



Ergebnis

63 %
   
37 %



Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Iserlohn Roosters

»Die DEL ist stärker!« (1)




DEL

43. Spieltag: Kellerkind... (2)




DEL2

37. Spieltag: Vierter Si... (3)




Weitere Kommentare


Transfers

Blue Devils Weiden

Milan Mazanec


Blue Devils Weiden

Kenneth Latta


Tölzer Löwen

Casey Borer


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 21.01.2018, 14:00


Augsburg - Krefeld






TELEKOM SPORT 21.01.2018, 14:00


Schwenningen - Nürnberg






TELEKOM SPORT 21.01.2018, 16:30


Köln - Berlin





Weitere TV-Termine


Geburtstage
35 Jahre

Mattias Beck


26 Jahre

Thomas Supis


20 Jahre

Kevin Kroschinski


Weitere Geburtstage

teileshop.de