Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


Grizzlys Wolfsburg

15.02.2017, 18:48 Uhr

Rob Hisey wechselt nach Wolfsburg

Niedersachsen vergeben letzte Lizenz


Rob Hisey.
Rob Hisey.
Foto: City Press


Transfer
Die Grizzlys Wolfsburg haben kurz vor Ende des Transferfensters einen weiteren Angreifer unter Vertrag genommen und damit ihre letzte freie Lizenz vergeben. Mit Rob Hisey (32) wechselt ein Europa-erfahrener Center zu den Niedersachsen. Der gebürtige Kanadier, der zuletzt bei den Black Wings Linz in der Erste Bank Eishockey Liga spielte, erhält bei den Grizzlys einen Kontrakt bis zum Saisonende.

Der 1,76 Meter große und 82 Kilogramm schwere Center hat in der laufenden Spielzeit 27 Partien in der EBEL absolviert. Dabei gelangen ihm sieben Tore und 20 Vorlagen. Hinzu kamen vier Spiele (vier Assists) in der Champions Hockey League. In der Saison 2006/2007 bestritt Hisey bereits 57 DEL-Spiele (12 Tore, 18 Vorlagen) beim ehemaligen Prestigegegner Hannover Scorpions. Seit 2011 steht der für seine starken technischen Fähigkeiten bekannte Linksschütze bei den Black Wings Linz unter Vertrag. In sechs Spielzeiten (324 Partien) konnte er bis zum jetzigen Zeitpunkt 75 Tore und herausragende 203 Vorlagen geben. In der Saison 2011-2012 konnte Hisey gemeinsam mit seiner Mannschaft den Gewinn des Meistertitels feiern und war in den Playoffs punktbester Spieler der EBEL.

Rob Hisey wird am Donnerstagabend in Wolfsburg erwartet und künftig mit der Trikotnummer 16 auflaufen. Für das Heimspiel am Freitag gegen die Straubing Tigers wird der Kanadier bereits zum Kader gehören und voraussichtlich sein Debüt feiern.

„Wir sind sehr froh, dass wir diesen Transfer sozusagen auf den letzten Drücker noch durchziehen konnten. Rob wurde aufgrund von kurzfristigen Verletzungen in der Abwehr im Team der Linzer kurz vor Transferschluss gestrichen. Diese Chance zur Verpflichtung haben wir nun ergriffen. Er ist ein sehr kreativer Spieler, der derzeit voll im Spielbetrieb ist und somit keine großen Anpassungsschwierigkeiten haben wird. Durch seine Verpflichtung haben wir, nicht zuletzt aufgrund unserer derzeit noch verletzten Spieler, eine zusätzliche und sehr gute Alternative für den restlichen Saisonverlauf gefunden“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl Heinz Fliegauf zum Last-Minute-Transfer.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (1)

15.02.2017, 22:38 Uhr
Sir Toby


Wow! Ich habe ihn am Turm gefeiert! Jetzt habe ich einen guten Grund mehr, mal ein Heimspiel der Grizzlys zu besuchen. Bis Wolfsburg ist es ja nur ein...
Weiterlesen
Bewerten:5 





Grizzlys Wolfsburg

06.02.2018, 22:15 Uhr

Grizzlys verstärken Defensive

Conor Allen kommt bis Saisonende


Conor Allen.
Foto: NHL Media
Transfer
Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre letzte freie Ausländerlizenz für die Saison 2017-2018 an Conor Allen vergeben. Der Verteidiger mit NHL-Erfahrung erhält beim Vizemeister einen Vertrag bis zum Saisonende und soll den Kader in den letzten drei Partien der Hauptrunde und den anschließenden Playoffs verstärken.

Weiterlesen...


Grizzlys Wolfsburg

14.01.2018, 22:05 Uhr

Kreuz- und Innenbandriss bei Marcel Ohmann

Lange Ausfallzeit für den 26-jährigen Stürmer


Marcel Ohmann.
Foto: City Press.
Verletzung
Die Grizzlys Wolfsburg müssen erneut lange Zeit auf ihren Angreifer Marcel Ohmann auskommen. Der 26-jährige Stürmer hatte sich am vergangenen Freitag beim Auswärtsspiel in Bremerhaven einen Kreuz- und Innenbandriss im Knie zugezogen. Die Saison für den vor der Saison verpflichteten Angreifer ist somit vorzeitig beendet. Ohmann konnte in dieser Saison erst sieben Spiele im Trikot der Niedersachsen absolvieren.

Weiterlesen...

Kommentare (2)



Grizzlys Wolfsburg

09.01.2018, 16:25 Uhr

Pavel Gross verlässt Wolfsburg

Cheftrainer wechselt zur kommenden Saison nach Mannheim


Pavel Gross.
Foto: City Press.
Nach zehn Jahren in Diensten der Grizzlys Wolfsburg wird Cheftrainer Pavel Gross seinen Vertrag nicht mehr verlängern und zur kommenden Spielzeit für die Adler Mannheim tätig. 2008 kam der gebürtige Tscheche aus Frankfurt zu den Grizzlys und war zunächst zwei Jahre Co-Trainer, bevor er 2010 zum Cheftrainer befördert wurde. Unter Pavel Gross wurden die Grizzlys dreimal Vizemeister.

Weiterlesen...

Kommentare (14)

Ergebnisse: Spiele heute

Olympia 08:40 Uhr


Gruppe A: 2 Spiele



Olympia Live


Gruppe C: 2 Spiele



DEL2 16:00 Uhr


48. Spieltag: 7 Spiele



Oberliga 16:00 Uhr


Nord Qualifikation: 3 Spiele



Oberliga 17:00 Uhr


Nord Meisterrunde: 3 Spiele



Oberliga 17:00 Uhr


Süd Meisterrunde: 4 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Straubing Tigers -
Krefeld Pinguine



Ergebnis

61 %
   
39 %




Heilbronner Falken -
Ravensburg Towerstars



Ergebnis

56 %
   
44 %




EC Peiting -
EV Landshut



Ergebnis

55 %
   
45 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
All Star Cup

DEL-Auswahl belegt den d... (2)




Oberliga

42. Spieltag Nord: India... (4)




Daniel Kreutzer Abschiedsspiel

Daniel Kreutzer feiert A... (1)




Weitere Kommentare


Transfers

Krefeld Pinguine

Nicolas St. Pierre


Straubing Tigers

Austin Madaisky


Adler Mannheim

Patrick Mullen


Weitere Transfers


TV-Tipp: Olympia 18.02.2018, 04:10

Deutschland -
Norwegen


und

Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Stefan Kirschbauer


28 Jahre

Dominic Bohac


23 Jahre

Alexander Seifert


Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie weit kommt die deutsche Auswahl bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang?







Qualifikationsrunde








Viertelfinale








4. Platz








Bronze








Silber








Gold




Ergebnis