Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum




Adler Mannheim

08.01.2017, 22:25 Uhr

Adler verpflichten Drew MacIntyre

Weiterer Torhüter erhält Vertrag bis Saisonende


Drew McIntyre.
Foto: NHL Media.


Transfer
Die Adler Mannheim haben mit Drew MacIntyre einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 33-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende.

Der in Charlottetown in der kanadischen Provinz Prince Edward Island geborene Linksfänger wurde 2001 in der vierten Runde an 121. Stelle von den Detroit Red Wings gedrafted. Nach Einsätzen für die Farmteams der Red Wings wurde er im September 2006 zu den Vancouver Canucks getradet. Dort gab er am 13. Dezember 2007 sein NHL-Debüt gegen die San José Sharks. Nach einem weiteren Einsatz verbrachte er seine restliche Zeit in der Canucks-Organisation bei deren AHL-Farmteam, den Manitoba Moose.

Im weiteren Verlauf seiner Karriere kam er zu jeweils zwei NHL-Einsätzen für die Buffalo Sabres und die Toronto Maple Leafs. Im April 2016 unterzeichnete MacIntyre einen Zweijahresvertrag bei den Hamburg Freezers. Dieser wurde durch nach dem DEL-Ausstieg der Norddeutschen nichtig und der Torhüter schloss sich im Oktober Medvescak Zagreb an. Für die Kroaten absolvierte er 20 KHL-Spiele und erreichte dabei eine Fangquote von 92,3 Prozent. Die vergangenen drei Jahre nahm er jeweils für Team Canada am Spengler Cup teil.

MacIntyre wird am Sonntagabend in Mannheim erwartet und am Montagvormittag erstmals mit der Mannschaft trainieren. Wenn alles nach Plan verläuft, könnte MacIntyre sogar für das Heimspiel der Adler am Mittwoch gegen den ERC Ingolstadt bereits spielberechtigt sein.
Manager Teal Fowler: „Mit Drew konnten wir einen sehr erfahrenen Torhüter verpflichten. Wir kennen ihn bereits seit seiner Zeit in Nordamerika und haben auch seine Entwicklung in der KHL verfolgt. Im Hinblick auf die Playoffs sind wir froh, schon zu diesem Zeitpunkt einen starken Torhüter verpflichten zu können. Die vergangene Saison hat uns mit der Verletzung von Dennis Endras im Januar gezeigt, wie wichtig es ist, über Sicherheit auf dieser Schlüsselposition zu verfügen.“

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (4)

09.01.2017, 18:57 Uhr

BlackHawk



Na dann sehen wir Drew ja doch noch in der DEL. Ich hätte ihn zwar lieber im Dress der Freezers bewundert, aber die wurden ja bekanntlich durch die AE...
Weiterlesen
Bewerten:2 



09.01.2017, 18:29 Uhr

EISHOCKEY.INFO



@NanNu (Gast) und @Kirmesliga (Gast): Wir haben den Artikel zum besseren Verständnis aktualisiert.

Bewerten:3 



09.01.2017, 18:03 Uhr

Kirmesliga (Gast) 



Bei hockeyweb steht der gleiche Unsinn. Wer hat denn da von wem abgeschrieben? Eine Insovenz sieht nun wahrlich anders aus.

Bewerten:2 



09.01.2017, 15:57 Uhr

NanNu (Gast) 



Hallo Jungs, bei den Freezers hat es nie eine Insolvenz gegeben. Die HEC GmbH wurde von Anschutz abgewickelt und einfach mal keine Lizenz für die DEL ...
Weiterlesen
Bewerten:1 





Adler Mannheim

18.01.2017, 15:20 Uhr

Saison für Marcel Goc beendet

Kreuzbandriss beim Nationalspieler diagnostiziert


Marcel Goc.
Foto: City Press
Verletzung
Für Marcel Goc ist die laufende Saison 2016/17 beendet. Der 33-Jährige fällt mit einem Kreuzbandriss, einem Außenbandanriss und einer schweren Knochenprellung mindestens sechs Monate aus. Der Nationalspieler wird am Donnerstag in einer Straubinger Klinik von einem Kniespezialisten operiert.

Weiterlesen...

Kommentare (14)



Adler Mannheim

16.01.2017, 16:03 Uhr

Knieverletzung bei Marcel Goc

Ausfalldauer des Nationalspielers noch offen


Marcel Goc.
Foto: City Press
Verletzung
Nationalspieler Marcel Goc, mit neun Toren und 19 Vorlagen Topscorer der Adler Mannheim, fällt mit einer Knieverletzung bis auf Weiteres aus. Wie lange der Angreifer pausieren muss ist noch nicht bekannt, Marcel Goc wird in den kommenden Tagen von einem Kniespezialisten untersucht.

Kommentare (2)



Adler Mannheim

03.01.2017, 14:22 Uhr

Lange Pause für Aaron Johnson

Bis zu sechs Wochen Ausfall


Aaron Johnson.
Foto: City Press
Verletzung
Die Adler Mannheim müssen nun doch länger auf Aaron Johnson verzichten. Wie sich bei einer weiteren medizinischen Untersuchung herausstellte, erlitt der Verteidiger Ende Dezember in Nürnberg eine schwere Oberkörperverletzung. Die Ausfalldauer Johnsons beträgt bei einem komplikationslosen Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen.

Weiterlesen...


Ergebnisse: Spiele heute

DEL Live


41. Spieltag: 4 Spiele



DEL2 Live


41. Spieltag: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Wer gewinnt?

Fischtown Pinguins -
Adler Mannheim



Ergebnis





EHC Red Bull München -
Krefeld Pinguine



Ergebnis





Grizzlys Wolfsburg -
Augsburger Panther



Ergebnis




Kompletter Spieltag


Kommentare
DEL2

38. Spieltag: Steelers u... (5)




DEL

40. Spieltag: Ice Tigers... (12)




Füchse Duisburg

Füchse planen nächste Sa... (3)




Weitere Kommentare



Transfers

Iserlohn Roosters

Matt Halischuk


Füchse Duisburg

Cody Bradley


ECC Preussen Berlin

Jakub Rumpel


Weitere Transfers


Fernsehen


SPORT1 05.02.2017, 16:30


Straubing - Iserlohn






SPORT1 12.02.2017, 16:30


Köln - Berlin






SPORT1 19.02.2017, 16:30


Krefeld - Köln





Weitere TV-Termine


Geburtstage
29 Jahre

Christopher Fischer


28 Jahre

Jack Downing


22 Jahre

Lukas Gärtner


Weitere Geburtstage