Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


Weltmeisterschaft 2017

20.04.2017, 20:54 Uhr aktualisiert

Cascada singt den offiziellen WM-Song

Wie gefällt den Fans der Titel «Playground»?


Natali Horler von Cascada in der Mitte. Foto: Dirk Unverferth.


Aktualisiert
Am Donnerstag wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in der Lanxess Arena in Köln der offizielle Song für anstehende Eishockey Weltmeisterschaft vom 5. bis 21. Mai in Köln und Paris vorgestellt. Gesungen wird der WM-Song von Natalie Horler, Frontfrau des Dance-Trios "Cascada". Der Titel ist "Playground".

Der Song wird bei der Eröffnungsfeier live präsentiert.

Das Video bei Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=o5xjX7XiaRo

Franz Reindl: "Wir freuen uns riesig, dass wir mit Cascada einen musikalischen Welt-Export aus Deutschland für den offiziellen Song der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft gewinnen konnten. Mit unseren wunderbaren, in aller Welt bekannten Maskottchen Asterix & Obelix kommt der eine große unterhaltungskulturelle Teil der WM aus dem Land unseres Co-Gastgebers Frankreich. Nun kommt mit Cascada und dem offiziellen Song "Playground" der andere wichtige Bestandteil des WM-Entertainments, die offizielle Musik, aus Deutschland, ist aber in Frankreich wie in allen 14 weiteren Teilnehmerländern und darüber hinaus gleichermaßen populär. Cascada passt somit perfekt zu unserem Motto "Gemeinsam für 2017". Besonders stolz sind wir natürlich auch, dass sich das weltweit veröffentlichte Video zum offiziellen Song die Sportart Eishockey zum Thema nimmt und unser deutscher Nationalspieler Moritz Müller dabei eine eindrucksvolle Gastrolle spielen durfte".
 
Natalie Horler von CASCADA: "Ich empfinde es als große Ehre, dass CASCADA für den offiziellen Song der deutsch-französischen 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft ausgewählt wurden. Als uns die Idee vorgestellt wurde, haben wir nicht lange überlegt. Wir haben richtig Lust darauf, zur tollen Stimmung in den WM-Arenen beizutragen und wünschen uns, dass wir den Fans mit "Playground" viel Freude bereiten. Der Dreh auf dem Eis zum offiziellen Song-Video war eine ganz neue, tolle Erfahrung für mich.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (19)

23.04.2017, 13:44 Uhr

Moe



Und was soll die Aktion am Ende bringen? Die Verantwortlichen werden registrieren, dass der Song nicht so gut ankommt aber dann? Deshalb wird es k...
Weiterlesen
Bewerten:0 



23.04.2017, 13:41 Uhr

Hartmann



Yeah, the goooooood old hockeygame. Klasse, hatte ich schon fast vergessen.

Bewerten:0 



23.04.2017, 12:52 Uhr

Sir Toby



Hatte es in einem anderen Protal schon geschrieben: Eröffnungsfeier im Köln, Cascada dürfen ihr Liedchen trällern oder der Song wird aus der Konserve ...
Weiterlesen
Bewerten:0 



22.04.2017, 15:19 Uhr

Grizzly



Da soll noch mal einer sagen der DEB hätte kein Herz für Minderheiten :) Ironie off

Bewerten:3 



22.04.2017, 09:54 Uhr

Der Meister



Oh mein Gott... Scooter 2010 war ja schon grenzwertig, aber dieser Song setzt noch einen oben drauf. Sir Toby hat es absolut treffend kommentiert,...
Weiterlesen
Bewerten:4 



Weitere 14 Kommentare anzeigen



Weltmeisterschaft 2017

22.05.2017, 00:22 Uhr

Dennis Seidenberg ins All-Star Team gewählt

Vasilevski bester Torwart - Nylander, Panarin und MacKinnon im Sturm


Dennis Seidenberg.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Dennis Seidenberg wurde bei der Eishockey Weltmeisterschaft zusammen mit Colton Parayko als beste Verteidiger ins All-Star Team gewählt. Bester Torwart wurde Russlands Andrei Vasilevski. Als beste Stürmer wurden Schwedens William Nylaner, Russlands Artemi Panarin und Kanadas Nate MacKinnon ausgezeichnet.

Kommentare (1)


Weltmeisterschaft 2017

22.05.2017, 00:09 Uhr

Schweden entthront Kanada als Weltmeister

Tre Kronor gewinnen Krimi nach Penaltyschießen


Das Siegerfoto der Schweden. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Schweden ist neuer Weltmeister! Die Tre Kronor entthronten Kanada in Köln mit einem 2:1-Sieg nach Penaltyschießen. In der regulären Spielzeit hatte Victor Hedman die Schweden in Unterzahl in der 39. Spielminute in Führung geschossen. Nach dem erneuten Seitenwechsel glich Ryan O Reilly (42.) im Powerplay für Kanada wieder aus. Weitere Tore blieben aus. Die Entscheidung musste im Penaltyschießen erfolgen.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


Weltmeisterschaft 2017

21.05.2017, 19:52 Uhr

Bronze für Russland

Finnen verlieren kleines Finale in Köln


Torchance für Russlands Nikita Kucherov. Foto: Mathias M. Lehmann.


Russland hat am Sonntagnachmittag das kleine Finale bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Köln gewonnen. Die Russen führten nach Toren von Nikita Gusev (7./28.), Vladimir Tkachyov (22.) und Bogdan Kiselvich (29.) mit 4:0. Mikko Rantanen (40.), Mikko Lehtonen (42.) und Veli-Matti Savinainen (46.) brachten die Finnen auf 3:4 heran. Nikita Kucherov (49.) schoss das letzte Tor des Spiels zum 5:3 für die Russen.

Weiterlesen...

Kommentare (1)

Kommentare
Lausitzer Füchse

Jens Heyer beendet Karri... (1)




EV Landshut

Christopher Schadewaldt ... (1)




NHL

Marian Hossa droht Karri... (2)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

Eispiraten Crimmitschau

Clemens Ritschel


Ravensburg Towerstars

Mathieu Pompei


Dresdner Eislöwen

Matt Siddall


Weitere Transfers



Geburtstage
21 Jahre

Stefan Loibl


30 Jahre

Florian Ondruschka


18 Jahre

Marius Rahn


Weitere Geburtstage

ANZEIGE