Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


DEL2

10.01.2017, 14:52 Uhr

Dominik Grafenthin fällt verletzt aus

Rückkehr von Rene Kramer fraglich


Dominik Grafenthin.
Foto: City Press


Verletzung
Die Dresdner Eislöwen müssen in den nächsten Spielen auf den Einsatz von Dominik Grafenthin verzichten. Der 21-Jährige wurde aufgrund seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Weißwasser noch am Montagabend im Städtischen Klinikum Dresden operiert. Wie lange der Angreifer ausfallen wird, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.
 
Kurzfristig entschieden wird, ob Kapitän René Kramer bereits am Wochenende wieder in den Mannschaftskader zurückkehrt. Ville Hämäläinen und Ludwig Wild fallen nach derzeitigem Stand weiterhin aus.


Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (2)

10.01.2017, 16:16 Uhr

Theo Taster



Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man herzlich drüber lachen. Da hat der Schiri die mittelalterliche Elle wieder rausgeholt. Mit solchen Entschei...
Weiterlesen
Bewerten:15 



10.01.2017, 15:45 Uhr

Sachse (Gast) 



Danke lieber Herr Schmidt von den Füchsen ! Hast uns einen Bärendienst erwiesen. Danke auch dem Schiri für die "konsequente" Ahndung dieses Checks ! H...
Weiterlesen
Bewerten:22 





DEL2

26.05.2017, 10:00 Uhr

Unterlagen für DEL2-Lizenzverfahren eingereicht

Starbulls Rosenheim stehen als Nachrücker bereit


Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2 haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2017/18 bei der Ligagesellschaft eingereicht.

Weiterlesen...



DEL2

25.04.2017, 22:20 Uhr

6. Finale: Löwen gewinnen DEL2-Titel

5:2-Sieg gegen Bietigheim Steelers beendet Saison


Maximilian Gläßl erzielte den Führungstreffer der Löwen.
Foto: City-Press.
Die Löwen Frankfurt haben sich den Titel in der DEL2 gesichert. Im sechsten Finale gegen die Bietigheim Steelers setzten sich die Hessen vor 6.800 Zuschauern mit 5:2-Toren durch und entschieden die Serie nach zuvor zwei Niederlagen in Folge mit 4:2-Siegen für sich.

Weiterlesen...

Kommentare (21)


DEL2

23.04.2017, 19:54 Uhr

5. Finale: Zweiter Sieg in Folge für Bietigheim

Steelers verkürzen in der Finalserie auf 2:3


Frankfurts Torschütze Lukas Laub gegen Bietigheims Torwart Sinisa Martinovic. Foto: Imago.


Die Bietigheim Steelers haben in der best-of-seven Finalserie der DEL ihr zweites Spiel in Folge gegen die Löwen Frankfurt gewonnen. Im fünften Aufeinandertreffen setzten sich die Steelers mit 2:1 durch. Das sechste Finalspiel findet am Dienstag in Frankfurt statt. Die Löwen können dann ihren dritten Matchpuck verwandeln oder Bietigheim die Serie zum 3:3 ausgleichen und den Heimvorteil zurückholen.

Weiterlesen...

Kommentare (25)

Kommentare
Lausitzer Füchse

Jens Heyer beendet Karri... (1)




EV Landshut

Christopher Schadewaldt ... (1)




NHL

Marian Hossa droht Karri... (2)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

Eispiraten Crimmitschau

Clemens Ritschel


Ravensburg Towerstars

Mathieu Pompei


Dresdner Eislöwen

Matt Siddall


Weitere Transfers



Geburtstage
21 Jahre

Stefan Loibl


30 Jahre

Florian Ondruschka


18 Jahre

Marius Rahn


Weitere Geburtstage

ANZEIGE