Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


Frauen Bundesliga

15.06.2017, 17:16 Uhr

Eisladies wechseln zu den Eisbären

Neues Aushängeschild für die Juniors


Nina Kamenik und Sven Felski. Foto: City-Press.


Mit dem Wechsel des Frauenteams der 1. Bundesliga vom OSC Berlin zu den Juniors gewann der Stammverein der DEL-Eisbären ein sportliches Aushängeschild der Hauptstadt hinzu. Da der Verein im Sportforum Hohenschönhausen beheimatet ist, wird die Frauenmannschaft rund um Co-Trainerin und Kanadierin Amy Young weiterhin ihre Heimspiele im Wellblechpalast austragen.

Die Position des Headcoaches ist noch nicht besetzt. Der derzeitige Kader hingegen ist für die nächste Saison mit 20 Spielerinnen plus zwei Kontingentspielerinnen festgelegt. Eishockeyspielerinnen dürfen mit einer Doppellizenz spielen, d.h. ein Einsatz sowohl für den Stammverein bei den Herren als auch für die Eisbären Juniors Frauen ist ohne Umstände möglich. 

Sven Felski (Geschäftsführer Sport Eisbären Juniors): „Wir wollen aus der Eishockeystadt Berlin eine Eishockeymetropole machen. Es gilt die Kräfte zu bündeln, um uns breiter aufzustellen. Dazu gehört auch das Fraueneishockey mit unserem neuen Bundesligateam. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Maßnahmen die Eisbären-Organisation insgesamt stärken werden.“

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden



Frauen Bundesliga

17.08.2017, 20:59 Uhr

Lady Scorpions wehren sich gegen Ausschluss

Niedersachsen schalten Anwalt ein


Die von der Frauen Bundesliga ausgeschlossenen Lady Scorpions aus Langenhagen wehren sich gegen die Entscheidung des Deutschen Eishockey Bundes (DEB). Die Niedersachsen haben die Sportrechtskanzlei KERN CHERKEH eingeschaltet und Rechtsmittel beim Spielgericht des DEB eingelegt. Das Verfahren wurde inzwischen eröffnet.

Weiterlesen...



Frauen Bundesliga

08.08.2017, 23:04 Uhr

Lady Scorpions vom Spielbetrieb ausgeschlossen

Streit um Eishalle Langenhagen


Die Eishalle Langenhagen. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Die Hannover Lady Scorpions teilen mit, dass sie von der Ligenleitung des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) vom Frauen-Bundesliga-Spielbetrieb ausgeschlossen worden sind. Grund ist der Streit um die Heimstätte der Langenhagenerinnen. Der Rat der Stadt wird erst Ende August bekannt geben, ob die Eishalle im Norden von Hannover weiter betrieben wird.

Weiterlesen...



Frauen Bundesliga

30.06.2017, 16:57 Uhr

Lady Scorpions besetzen Kontingentstellen

Melissa Ames und Bria Harding


Transfer
Die Lady Scorpions haben ihre beiden Kontingenstellen an Melissa Ames und Verteidigerin Bria Harding vergeben. Harding ist eine 23-jährige Kanadiern und hat die vergangenen fünf Jahre in der höchsten College Liga für die Universität of Prince Edward Island gespielt.

Weiterlesen...


Kommentare
DEL

Regeländerungen zur Sais... (8)




Düsseldorfer EG

Daniel Kreutzer beendet ... (3)




Edmonton Oilers

Leon Draisaitl bleibt in... (3)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

EC Harzer Falken

Mario D'Antuono


Dresdner Eislöwen

Cedric Schiemenz


Crocodiles Hamburg

Lukas Turek


Weitere Transfers


Fernsehen


SPORT1 08.09.2017, 19:30


Krefeld - München






SPORT1 10.09.2017, 17:00


Wolfsburg - Köln






SPORT1 17.09.2017, 17:00


Düsseldorf - Mannheim





Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Marco Pfleger


27 Jahre

Paul Klein


25 Jahre

Alexander Zimbelmann


Weitere Geburtstage