Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


Dresdner Eislöwen

14.06.2017, 11:10 Uhr

Eislöwen holen kanadischen Verteidiger

Shawn Boutin wechselt aus Coventry nach Dresden


Franz Steer.
Franz Steer.
Foto: City-Press.


Transfer
Die Dresdner Eislöwen haben eine Importstelle mit Verteidiger Shawn Boutin besetzt. Für den britischen Club Coventry Blaze absolvierte der 27-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit 49 Spiele, in denen er fünf Tore erzielte und sieben Assists beisteuerte. Zuvor war der Kanadier für die in der CHL für die Arizona Sundogs und in der ECHL für die Stockton Thunder und die Idaho Steelheads aktiv.
 
Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Wir haben uns intensiv mit Shawn beschäftigt und freuen uns sehr, dass er sich für einen Wechsel nach Dresden entschieden hat. Ehemalige Teamkollegen haben ihn als absolute Kämpfernatur beschrieben, die nie aufgibt. Wir erhoffen uns, dass er die Gegner mit seiner Dynamik und Schnelligkeit frustriert. Dazu kommt, dass er bezüglich des Puck-Handlings gute Fähigkeiten mitbringt und sich auch gern in die Offensive einschaltet. Nach einem solchen Spielertyp haben wir gesucht!“
 
Shawn Boutin: „Ich bin unheimlich froh und glücklich darüber, dass ich künftig in Deutschland spielen werde. Ich liebe es, neue Herausforderungen anzunehmen und neue Erfahrungen zu machen. Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich aufgeregt, weil ich noch zuvor in Deutschland war. Ich habe nur positive Dinge gehört, kann es aber kaum erwarten mich selbst zu überzeugen und alle Leute kennen zu lernen. Ich hoffe, die Zeit bis zum Saisonstart geht schnell vorbei.“

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (9)

17.06.2017, 05:17 Uhr
Niedersedlitzer


Ok habs auch gerade gelesen das Davidek einen deutschen Pass hat also können ja noch 3 AL Spieler kommen plus Filin ;-) dann passt dass schon. Also la...
Weiterlesen
Bewerten:2 



16.06.2017, 22:46 Uhr
Escd (Gast) 


Davidek ist deutscher ;-) und das war er schon letztes Jahr. Demzufolge erst ein Ausländer. Und ja es gibt noch was in der Hinterhand, aber wird ba...
Weiterlesen
Bewerten:1 



16.06.2017, 20:43 Uhr
Niedersedlitzer


Dass muss das Sommerloch sein, hab mich schon gewundert warum Kramer nie erwähnt wurde hab da was mit Brendan verwechselt einer war es noch der verlän...
Weiterlesen
Bewerten:1 



16.06.2017, 11:42 Uhr
escd (Gast) 


Hallo ihr zwei, also erstmal haben wir 7 Verteidiger, weiß wieso ihr Kramer rausgenommen habt, der hatte schon während der Saison verlängert. Und...
Weiterlesen
Bewerten:2 



15.06.2017, 17:52 Uhr
Theo Taster


Filin war top, warum er nach Nürnberg ist und nicht in die erste Mannschaft der Eisbären gewechselt ist, habe ich nicht verstanden. Wurde von Nürnberg...
Weiterlesen
Bewerten:2 



Weitere 4 Kommentare anzeigen



Dresdner Eislöwen

17.01.2018, 14:44 Uhr

Juuso Rajala verlässt Dresden

Vertrag mit finnischem Angreifer aufgelöst


Juuso Rajala.
Foto: City Press.
Transfer
Die Dresdner Eislöwen und Stürmer Juuso Rajala haben sich einvernehmlich auf eine Auflösung des bis Saisonende befristeten Vertrags geeinigt. Der Finne hatte seit Mitte Dezember ein Try-Out beim schwedischen Club IF Troja-Ljungby absolviert und war für diese Zeit bereits freigestellt.

Weiterlesen...


Dresdner Eislöwen

10.01.2018, 11:02 Uhr

Christoph Körner wechselt nach Dresden

Stürmer wird aus Bremerhaven ausgeliehen


Christoph Körner.
Foto: City Press.
Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Christoph Körner von den Fischtown Pinguins Bremerhaven verstärkt. Der 20-Jährige wird vom DEL-Club geliehen und steht bereits heute mit den Eislöwen auf dem Eis. Für Bremerhaven kam der Flügelstürmer in der laufenden Spielzeit in 33 Spielen zum Einsatz, erzielte dabei zwei Tore und gab zwei Assists.

Weiterlesen...

Kommentare (1)


Dresdner Eislöwen

08.01.2018, 14:08 Uhr

Cedric Schiemenz vor Wechsel nach Nordamerika

Eislöwen erteilen Freigabe


Cedric Schiemenz.
Foto: City Press.
Transfer
Die Dresdner Eislöwen haben Cedric Schiemenz die Freigabe für einen Wechsel nach Übersee erteilt. Der 18-jährige gebürtige Berliner war erst im Sommer vom OHL-Klub Kitchener Rangers an die Elbe gewechselt und erzielte in 31 DEL2-Partien vier Tore und 13 Assists.

Weiterlesen...

Ergebnisse: Spiele heute

Olympia


Gruppe A: 2 Spiele



Olympia


Gruppe C: 2 Spiele



DEL2 Live


48. Spieltag: 7 Spiele



Oberliga Live


Nord Qualifikation: 3 Spiele



Oberliga Live


Nord Meisterrunde: 3 Spiele



Oberliga Live


Süd Meisterrunde: 4 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Thomas Sabo Ice Tigers -
Düsseldorfer EG



Ergebnis

74 %
   
26 %




Dresdner Eislöwen -
Lausitzer Füchse



Ergebnis

87 %
   
13 %




Tilburg Trappers -
ESC WB Moskitos Essen



Ergebnis

89 %
   
11 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Olympische Spiele 2018

Erster Sieg für deutsche... (8)




Krefeld Pinguine

Auch Nick St. Pierre ver... (13)




Oberliga

42. Spieltag Nord: India... (5)




Weitere Kommentare


Transfers

Krefeld Pinguine

Nicolas St. Pierre


Straubing Tigers

Austin Madaisky


Adler Mannheim

Patrick Mullen


Weitere Transfers


TV-Tipp: NHL 18.02.2018, 19:00

New York Rangers -
Philadelphia Flyers



Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Stefan Kirschbauer


28 Jahre

Dominic Bohac


23 Jahre

Alexander Seifert


Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie weit kommt die deutsche Auswahl bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang?







Qualifikationsrunde








Viertelfinale








4. Platz








Bronze








Silber








Gold




Ergebnis