Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


SC Bietigheim Steelers

09.01.2017, 13:48 Uhr

Marcel Rodman kehrt nach Bietigheim zurück

Vertrag mit Dresdner Eislöwen aufgelöst


Marcel Rodman.
Foto: EISHOCKEY.INFO.


Transfer
Marcel Rodman wechselt mit sofortiger Wirkung innerhalb der DEL2 von den Dresdner Eislöwen zu den Bietigheim Steelers. Für die Steelers lief der slowenische Nationalspieler bereits in der Saison 2012-2013 auf und verbuchte in 56 Partien 35 Tore und 43 Assists. In der vergangenen Saison konnte der 35-Jährige aufgrund einer Verletzung kein Pflichtspiel bestreiten, in der laufenden Spielzeit kommt er auf fünf Treffer und 25 Vorlagen in 33 Einsätzen.

Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch: "Wir haben uns mit der Verpflichtung eines neuen Spielers bewusst Zeit gelassen um den Richtigen zu finden. Marcel kennt den Großteil des Teams, die Trainer und das Umfeld. Er kennt das Spielsystem und kann sehr schnell in die Mannschaft integriert werden. Wir freuen uns darauf, ihn wieder in Bietigheim begrüßen zu dürfen.“

Eislöwen-Cheftrainer Bill Stewart: "Manchmal muss man in unserem Geschäft schwierige Entscheidungen treffen. Diese Entscheidung gehörte definitiv dazu. Marcel ist ein großartiger Mensch und Sportler. Er hat einen bedeutenden Anteil an der positiven Entwicklung, die wir in der vergangenen und in der aktuellen Saison genommen haben. Dafür sind wir ihm dankbar. Dennoch ist es wichtig den nächsten Schritt zu gehen. Aus diesem Grund haben wir uns für eine Veränderung entschieden."

Marcel Rodman: "Ich möchte mich bei den Dresdner Eislöwen für die Unterstützung, gerade in der Zeit meiner schweren Verletzung, bedanken. Das Eishockey-Geschäft hält immer neue Herausforderungen bereit. Ich nehme diese an.“

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (4)

09.01.2017, 19:30 Uhr

nur der SCB (Gast) 



Welcome home! Respekt, dass unsere Offiziellen mitten in der Saison solch einen Topmann bekommen. Mich wundert nur wieso Dresden ihn gehen lässt. Denk...
Weiterlesen
Bewerten:4 



09.01.2017, 16:03 Uhr

Theo Taster



Da kann sich Bietigheim freuen, für uns ist es ein Rückschlag. Nach anfänglichen Bedenken wegen der langen Verletzungspause, hat Marcel wieder zu alte...
Weiterlesen
Bewerten:6 



09.01.2017, 15:58 Uhr

Niedersedlitzer



Marcel, du hast hier in DD einen prima Job gemacht, alles Gute und viel Erfolg bei den Steelern.

Bewerten:5 



09.01.2017, 14:54 Uhr

Karl - Heinz (Gast) 



Na das ist mal jetzt ein Hammer ! ! ! Herzlichen Willkommen in der "alten" Heimat

Bewerten:6 





SC Bietigheim Steelers

09.06.2017, 11:10 Uhr

Steelers nehmen Norman Hauner unter Vertrag

Ehemaliger Junioren- Nationalspieler


Norman Hauner.
Foto: City-Press.
Transfer
Von den Ravensburg Towerstars wechselt Angreifer Norman Hauner zur kommenden Saison zu den Bietigheim Steelers. Im Dress der Oberschwaben verbuchte der 25-Jährige sieben Tore und elf Vorlagen in 29 Partien. Die Saison begann der gebürtige Rheinländer noch bei den Krefeld Pinguinen in der DEL, für die er ein Tor und eine Vorlage in 14 Spielen erzielte.

Weiterlesen...


SC Bietigheim Steelers

08.06.2017, 11:41 Uhr

Auch Shawn Weller bleibt in Bietigheim

Dritte Saison bei den Steelers


Shawn Weller.
Foto: City-Press.
Stürmer Shawn Weller  wird auch in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auflaufen und geht in seine dritte Saison beim amtierenden Vizemeister. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der 30-jährige US-Amerikaner in 46 Spielen 22 Tore und 34 Vorlagen.

Weiterlesen...

Kommentare (2)


SC Bietigheim Steelers

07.06.2017, 11:01 Uhr

Matt McKnight bleibt in Bietigheim

Topscorer der DEL2 der letzten Saison


Matt McKnight.
Foto: City-Press.
Die Bietigheim Steelers können auch in der kommenden Saison auf Topscorer Matt McKnight bauen. Der 32-Jährige verbuchte in der abgelaufenen Spielzeit in 69 Spielen 33 Tore und 61 Assists und war sowohl Topscorer der Steelers, als auch in der DEL2. Der Kanadier geht in seine fünfte Spielzeit im Ellental.

Weiterlesen...

Kommentare (1)

Kommentare
Lausitzer Füchse

Jens Heyer beendet Karri... (1)




EV Landshut

Christopher Schadewaldt ... (1)




NHL

Marian Hossa droht Karri... (2)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

Eispiraten Crimmitschau

Clemens Ritschel


Ravensburg Towerstars

Mathieu Pompei


Dresdner Eislöwen

Matt Siddall


Weitere Transfers



Geburtstage
21 Jahre

Stefan Loibl


30 Jahre

Florian Ondruschka


18 Jahre

Marius Rahn


Weitere Geburtstage

ANZEIGE