Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


Grizzlys Wolfsburg

15.02.2017, 18:48 Uhr

Rob Hisey wechselt nach Wolfsburg

Niedersachsen vergeben letzte Lizenz


Rob Hisey.
Foto: City Press


Transfer
Die Grizzlys Wolfsburg haben kurz vor Ende des Transferfensters einen weiteren Angreifer unter Vertrag genommen und damit ihre letzte freie Lizenz vergeben. Mit Rob Hisey (32) wechselt ein Europa-erfahrener Center zu den Niedersachsen. Der gebürtige Kanadier, der zuletzt bei den Black Wings Linz in der Erste Bank Eishockey Liga spielte, erhält bei den Grizzlys einen Kontrakt bis zum Saisonende.

Der 1,76 Meter große und 82 Kilogramm schwere Center hat in der laufenden Spielzeit 27 Partien in der EBEL absolviert. Dabei gelangen ihm sieben Tore und 20 Vorlagen. Hinzu kamen vier Spiele (vier Assists) in der Champions Hockey League. In der Saison 2006/2007 bestritt Hisey bereits 57 DEL-Spiele (12 Tore, 18 Vorlagen) beim ehemaligen Prestigegegner Hannover Scorpions. Seit 2011 steht der für seine starken technischen Fähigkeiten bekannte Linksschütze bei den Black Wings Linz unter Vertrag. In sechs Spielzeiten (324 Partien) konnte er bis zum jetzigen Zeitpunkt 75 Tore und herausragende 203 Vorlagen geben. In der Saison 2011-2012 konnte Hisey gemeinsam mit seiner Mannschaft den Gewinn des Meistertitels feiern und war in den Playoffs punktbester Spieler der EBEL.

Rob Hisey wird am Donnerstagabend in Wolfsburg erwartet und künftig mit der Trikotnummer 16 auflaufen. Für das Heimspiel am Freitag gegen die Straubing Tigers wird der Kanadier bereits zum Kader gehören und voraussichtlich sein Debüt feiern.

„Wir sind sehr froh, dass wir diesen Transfer sozusagen auf den letzten Drücker noch durchziehen konnten. Rob wurde aufgrund von kurzfristigen Verletzungen in der Abwehr im Team der Linzer kurz vor Transferschluss gestrichen. Diese Chance zur Verpflichtung haben wir nun ergriffen. Er ist ein sehr kreativer Spieler, der derzeit voll im Spielbetrieb ist und somit keine großen Anpassungsschwierigkeiten haben wird. Durch seine Verpflichtung haben wir, nicht zuletzt aufgrund unserer derzeit noch verletzten Spieler, eine zusätzliche und sehr gute Alternative für den restlichen Saisonverlauf gefunden“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl Heinz Fliegauf zum Last-Minute-Transfer.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden


Kommentare (1)

15.02.2017, 22:38 Uhr

Sir Toby



Wow! Ich habe ihn am Turm gefeiert! Jetzt habe ich einen guten Grund mehr, mal ein Heimspiel der Grizzlys zu besuchen. Bis Wolfsburg ist es ja nur ein...
Weiterlesen
Bewerten:5 





Grizzlys Wolfsburg

08.06.2017, 12:58 Uhr

Alex Roach wechselt nach Wolfsburg

Verteidiger kommt aus Berlin


Alex Roach.
Foto: NHL Media
Transfer
Von den Eisbären Berlin wechselt Alexander Roach zu den Grizzlys Wolfsburg. Der 24-jährige Deutsch-Amerikaner erhält beim Vizemeister einen Einjahresvertrag. Ende Dezember wechselte der Verteidiger vonden Atlanta Gladiators aus der ECHL in die Bundeshauptstadt und verbuchte ein Tor und zwei Assists in 32 Partien.

Weiterlesen...

Kommentare (2)


Grizzlys Wolfsburg

26.05.2017, 12:52 Uhr

Nationaltorwart verlängert bis 2020

Grizzlys binden Felix Brückmann langfristig


Felix Brückmann.
Foto: City-Press.
Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit Nationaltorhüter Felix Brückmann vorzeitig für zwei weitere Jahre bis 2020 verlängert. Der 26-Jährige wechselte zur Saison 2014-2015 aus Mannheim zu den Grizzlys und bestritt aufgrund einer Verletzung in seiner ersten Spielzeit insgesamt 34 Partien, darunter elf in den Playoffs. Insgesamt kommt Brückmann auf 133 Partie im Dress der Niedersachsen.

Weiterlesen...

Kommentare (4)


Grizzlys Wolfsburg

16.05.2017, 13:33 Uhr

Stephen Dixon verlängert um ein Jahr

Stürmer bleibt in Wolfsburg


Stephen Dixon.
Foto: City-Press.
Die Grizzlys Wolfsburg haben sich mit Angreifer Stephen Dixon auf eine Vertragsverlängerung bis 2018 geeinigt. Der 31-jährige Kanadier war im Laufe der letzten Saison zum Vizemeister gestoßen und konnte in 32 Spielen jeweils sechs Tore und Torvorlagen erzielen.

Weiterlesen...

ANZEIGE

Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Hofverberg und Eichelkra... (1)




Oberliga

Oberliga startet am 29. ... (4)




Iserlohn Roosters

Boris Blank bleibt in Is... (1)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

Rostock Piranhas

Valeriy Guts


Tölzer Löwen

Andre Lakos


ECC Preussen Berlin

Max Cejka


Weitere Transfers


Fernsehen


SPORT1 08.09.2017, 19:30


Krefeld - München






SPORT1 10.09.2017, 17:00


Wolfsburg - Köln






SPORT1 17.09.2017, 17:00


Düsseldorf - Mannheim





Weitere TV-Termine


Geburtstage
21 Jahre

Johannes Ehemann


20 Jahre

Erek Virch


22 Jahre

Hudson Fasching


Weitere Geburtstage

Umfrage

In der neuen Saison wird jeweils ein DEL-Spiel von Freitag auf Donnerstag verlegt. Wie bewerten die Fans die Aufteilung des Spieltags?







Prima, so kann ich mehr Spiele bei der Telekom sehen








Alle Spiele am Freitag wären besser








Weiß nicht




Ergebnis