Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


ANZEIGE


NHL

20.04.2017, 08:57 Uhr

Sweep! Anaheim erreicht Conference Halbfinale

Capitals gleichen aus - St. Louis vergibt ersten Matchpuck


Ottawas Torwart Craig Johnson ist auch in dieser Szene nicht von Bostons Noel Acciari zu überwinden. Foto: Imago.


Die Anaheim Ducks stehen nach vier Spielen bereits im Conference Halbfinale. Die Mannschaft von Korbinian Holzer gewann mit 3:1 in Calgary. Die Washington Capitals gewannen mit 5:4 in Toronto und glichen die Serie wieder zum 2:2 aus. Minnesota verhinderte das Saisonende durch einen 2:0-Auswärtssieg in St. Louis. Ottawa hat sich durch einen 1:0-Sieg in Boston drei Match-Pucks erspielt.

Zum Thema


NHL Play-offs




Patrick Eaves (6.) und Nate Thompson (7.) hatten die Ducks in Calgary innerhalb von 68 Sekunden mit 2:0 in Führung geschossen. Sean Monahan (37.) brachte Calgary im Powerplay auf 1:2 heran. Ryan Getzlaf entschied die Serie sieben Sekunden vor mit dem 3:1 für die Ducks.

Charlie Coyle (17.) und Martin Hanzal (37.) schossen die Wild zum ersten Sieg über St. Louis. Minnesotas Torhüter Devon Dubnyk blieb erstmals in den Play-offs ohne Gegentor.

Ein Tor von Bobby Ryan in der 46. Spielminute entschied die Partie der Ottawa Senators in Boston. Boston fand kein Mittel, um Craig Anderson im Tor der Senators zu überwinden.

Washington legte im ersten Drittel den Grundstein zum zweiten Sieg gegen die Toronto Maple Leafs. T.J. Oshie (3.) , Alexander Ovechkin (5.) und Tom Wilson (14./17.) hatten vierfach für die Capitals bis zur ersten Pause getroffen. Zach Hyman (6.) verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2 für die Maple Leafs, die durch ein Powerplaytor von James von Riemsdyk (26.) einen weiteren Treffer von Auston Matthews (53.) auf 3:4 heran kamen. T.J. Oshie (53.) erhöhte für die Caps postwendend auf 3:5. Mehr als das 4:5 durch Tyler Bozak in der Schlussminute gelang den Kanadiern nicht mehr.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden



NHL

24.06.2017, 12:47 Uhr

Nico Hischier als Nummer 1 gedraftet

Schweizer schreibt Geschichte


Nico Hischier im Trikot der New Jersey Devils. Foto: Imago.


Die New Jersey Devils haben Nico Hischier als Nummer 1 beim Draft gezogen. Der 18-jährige Mittelstürmer aus der Schweiz schreibt damit Geschichte. Noch nie zuvor wurde ein Eidgenosse als erster Spieler ausgewählt. Die Devils entschieden sich gegen Nolan Patrick, der als zweite Wahl zu den Philadelphia Flyers geht.

Weiterlesen...


NHL

22.06.2017, 17:05 Uhr

Connor McDavid ist wertvollster Spieler

Sidney Crosby landet auf dem zweiten Platz


Connor McDavid.
Foto: NHL Media
Connor McDavid von den Edmonton Oilers ist als wertvollster Spieler der abgelaufenen Saison ausgezeichnet worden. Der Teamkollege von Leon Draisaitl setzte sich gegen Pittsburghs Sidney Crosby durch.

Weiterlesen...


NHL

21.06.2017, 22:23 Uhr

Gehaltsobergrenze steigt um zwei Millionen Dollar

NHL-Klubs dürfen mehr Gehalt bezahlen


In der National Hockey League (NHL) wurde die Gehaltsobergrenze für die kommende Saison von 73 auf 75 Millionen Dollar erhöht. Der Salary Cap wird jedes Jahr neu berechnet und soll den Wettbewerbsvorteil finanzstarker Mannschaften gegenüber finanzschwachen Mannschaften gering halten.

Weiterlesen...


Kommentare
Lausitzer Füchse

Jens Heyer beendet Karri... (3)




EHC Bayreuth die Tigers

Slowenischer Nationalspi... (1)




EV Landshut

Christopher Schadewaldt ... (1)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Transfers

EHC Waldkraiburg

Andreas Paderhuber


Füchse Duisburg

Marco Clemens


Ravensburg Towerstars

Ziga Pesut


Weitere Transfers



Geburtstage
32 Jahre

Alexandre Bolduc


23 Jahre

Christoph Kabitzky


20 Jahre

Ehtan Bear


Weitere Geburtstage

ANZEIGE