Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum





Adler Mannheim

18.01.2017, 15:20 Uhr
Saison für Marcel Goc beendet
Kreuzbandriss beim Nationalspieler diagnostiziert

Marcel Goc.
Foto: City Press

Verletzung
Für Marcel Goc ist die laufende Saison 2016/17 beendet. Der 33-Jährige fällt mit einem Kreuzbandriss, einem Außenbandanriss und einer schweren Knochenprellung mindestens sechs Monate aus. Der Nationalspieler wird am Donnerstag in einer Straubinger Klinik von einem Kniespezialisten operiert.

Weiterlesen Kommentare (3)



Iserlohn Roosters

17.01.2017, 13:45 Uhr
Roosters ziehen erste Konsequenzen
Blair Jones vorläufig suspendiert

Blair Jones.
Foto: City Press
Die Iserlohn Roosters haben Stürmer Blair Jones bis auf weiteres vom Trainings- und Spielbetrieb der Iserlohn Roosters suspendiert. Der Kanadier hat sich am vergangenen Sonntag aus Sicht der sportlichen Leitung zum wiederholten Mal ein völlig unnötiges Foul in einer Ligapartie erlaubt, war daraufhin mit einer großen Strafe vom Eis gestellt worden und hat damit nachhaltig seinen eigenen Teamkollegen und den sportlichen Ambitionen der Iserlohn Roosters geschadet.

Weiterlesen Kommentare (1)


Grizzlys Wolfsburg

17.01.2017, 12:10 Uhr
Grizzlys vergeben vorletzte Ausländerlizenz
Stürmer Nicholas Johnson verpflichtet

Nicholas Johnson.
Foto: City Press.
Transfer
Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre vorletzte Ausländerlizenz an den US-Amerikaner Nicholas Johnson vergeben. Der Außenstürmer wechselt mit sofortiger Wirkung vom HC Pilsen aus der tschechischen Extraliga zum aktuellen Vizemeister und erhält einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2016-2017.

Weiterlesen Kommentare (1)


Adler Mannheim

16.01.2017, 16:03 Uhr
Knieverletzung bei Marcel Goc
Ausfalldauer des Nationalspielers noch offen

Marcel Goc.
Foto: City Press

Verletzung
Nationalspieler Marcel Goc, mit neun Toren und 19 Vorlagen Topscorer der Adler Mannheim, fällt mit einer Knieverletzung bis auf Weiteres aus. Wie lange der Angreifer pausieren muss ist noch nicht bekannt, Marcel Goc wird in den kommenden Tagen von einem Kniespezialisten untersucht.

Weiterlesen Kommentare (2)



DEL

15.01.2017, 21:50 Uhr
38. Spieltag: Ice Tigers punkten im Topspiel
Franken nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter München

Nürnbergs Torwart Andreas Jenike wehrt gegen München Jason Jaffray ab. Foto: GEPA.

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben das Spitzenspiel der DEL beim EHC Red Bull München mit 2:1 für sich entschieden und liegen nur noch einen Punkt hinter dem Titelverteidiger und Tabellenführer auf dem zweiten Rang. Schon nach 34 Sekunden brachte Milan Jurcina die Ice Tigers in Führung, bei denen Schlussmann Andreas Jenike mit 39 abgewehrten Torschüssen letztlich großen Anteil am Sieg hatte.

Weiterlesen Kommentare (1)


DEL

15.01.2017, 19:07 Uhr
38. Spieltag: Pinguine gewinnen Kellerduell
Tigers verschaffen sich Luft - Optimale Ausbeute für Haie

Viel Verkehr vor dem Iserlohner Tor. Foto: Sylvia Heimes.

Mit vier Partien wurde der 38. Spieltag am späten Nachmittag fortgesetzt. Fortgesetzt haben die Kölner Haie das Punktesammeln mit 6:3 bei den Grizzlys Wolfsburg. Jeweils doppelt punkten konnten die Augsburger Panther gegen die Adler Mannheim und die Krefeld Pinguine gegen die Iserlohn Roosters. Beide Partien endeten 3:2 nach Verlängerung. Die Straubing Tigers haben sich durch ein 5:2 bei der Düsseldorfer EG acht Punkte Luft nach unten verschafft.

Weiterlesen Kommentare (2)


DEL

15.01.2017, 16:38 Uhr
38. Spieltag: Zwei knappe Heimsiege am Nachmittag
Bremerhaven und Schwenningen setzen sich durch

Torchance für Berlins Florian Busch gegen Bremerhavens Torwart Jani Nieminen. Foto: Jasmin Wagner.

Mit zwei knappen Heimsiegen wurde der 38. Spieltag der DEL eröffnet. Die Fischtown Pinguins Bremerhaven punkteten nach zuletzt drei Niederlagen in Folge mit 4:3 gegen die Eisbären Berlin, die Schwenninger Wild Wings konnten gegen den ERC Ingolstadt einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand drehen und setzten sich nach Verlängerung mit 5:4-Toren durch.

Weiterlesen Kommentare (12)


DEL

13.01.2017, 22:24 Uhr
37. Spieltag: Kantersiege für München und Nürnberg
Auch Köln, Mannheim und Wolfsburg punkten dreifach

Spielszene Iserlohn gegen Schwenningen. Foto: Mathias M. Lehmann.

Am 37. Spieltag haben sich der EHC Red Bull München mit einem 7:3 in Düsseldorf und die Thomas Sabo Ice Tigers mit einem 5:0 gegen Krefeld für das Spitzenspiel am Sonntag eingeschossen. Auch die Verfolger punkteten dreifach, die Kölner Haie schlugen die Augsburger Panther mit 6:1, die .Adler Mannheim die Fischtown Pinguins mit 4:3. Jeweils mit 6:3 setzten sich die Grizzlys Wolfsburg in Ingolstadt und die Straubing Tigers gegen die Eisbären Berlin durch, die Schwenninger Wild Wings setzten sich nach Verlängerung in Iserlohn durch.

Weiterlesen Kommentare (7)



Weitere Meldungen

Umfrage: wer gewinnt?

Eisbären Berlin -
Adler Mannheim



Ergebnis





Kölner Haie -
ERC Ingolstadt



Ergebnis





Krefeld Pinguine -
Augsburger Panther



Ergebnis





Kommentare
Adler Mannheim

Knieverletzung bei Marce... (2)




DEL2

50. Spieltag: Kaufbeuren... (3)




DEL2

36. Spieltag: Wechsel an... (9)




Weitere Kommentare



Transfers

EHV Schönheide 09

Vitalijs Hvorostinins


SC Riessersee

Alexis Loiseau


Grizzlys Wolfsburg

Nicholas Johnson


Weitere Transfers


Fernsehen


SPORT1 22.01.2017, 16:30


Mannheim - Berlin






SPORT1 05.02.2017, 16:30


Straubing - Iserlohn






SPORT1 12.02.2017, 16:30


Köln - Berlin





Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Marc El-Sayed


34 Jahre

Brett Jaeger


40 Jahre

Robert Hoffmann


Weitere Geburtstage


Sticker