Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

ANZEIGE


Spengler Cup

28.12.2016, 23:34 Uhr

Davos trotz Sieg nur Gruppenzweiter

Minsk und Lugano erreichen das Halbfinale

Ilya Shinkevich von Dynamo Minsk gegen Gregory Sciaroni vom HC Davos.
Ilya Shinkevich von Dynamo Minsk gegen Gregory Sciaroni vom HC Davos. Foto: EQ Images.

Der HC Davos hat sein zweites Spiel beim Spengler Cup gegen Dinamo Minsk mit 5:4 gewonnen. Dennoch verpassten die Schweizer den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale. Durch die bessere Tordifferenz steht Minsk als Gruppenerster Cattani Gruppe im Halbfinale. In der Torriani Gruppe setzte sich der HC Lugano mit 4:3 gegen Mountfield durch und steht als Sieger ebenfalls im Halbfinale.

Weiterlesen


Spengler Cup

27.12.2016, 23:02 Uhr

Zweite Niederlage für Jekaterinburg

Gastgeber unterliegt Team Canada

Jekaterinburgs Tommi Kivisto gegen Mountfields Jaroslav Bednar.
Jekaterinburgs Tommi Kivisto gegen Mountfields Jaroslav Bednar. Foto: EQ Images.

Avtomobilist Jekaterinburg hat auch das zweite Spiel im Rahmen des 90. Spengler Cups in Davos verloren. Die Russen mussten sich am Dienstagnachmittag dem tschechischen Club HC Mountfield mit 3:4 geschlagen geben. Am Abend verlor Gastgeber HC Davos gegen Team Canada ebenfalls mit 3:4.

Weiterlesen


Spengler Cup

26.12.2016, 22:34 Uhr

Auftaktsiege für Lugano und Minsk in Davos

Gastgeber Davos und Mountfield HK steigen am Dienstag ein

Kanadas Dustin Jeffrey gegen Minsks Alexander Kitarov.
Kanadas Dustin Jeffrey gegen Minsks Alexander Kitarov. Foto: EQ Images/Melanie Duchene.

Der HC Lugano und Dinamo Minsk haben die Auftaktspiele beim 90. Spengler Cup in Davos (Schweiz) gewonnen. Der HC Lugano gewann das Eröffnungsspiel gegen Avtomobilist Yekaterinburg mit 4:2. Am Abend setzte sich Dinamo Minsk mit 7:4 gegen Team Canada durch. Gastgeber Davos steigt am Dienstag ein und trifft am Abend auf Team Canada. Mountfield HK spielt zuvor gegen Avtomobilist Yekaterinburg. Lugano und Minsk sind am Dienstag spielfrei.

Weiterlesen Kommentare (2)


Erste Bank Eishockey Liga

26.12.2016, 21:16 Uhr

Wien steht als erster Play-off Teilnehmer fest

Linz jetzt erster Verfolger die Caps - Salzburg unterliegt Innsbruck

Dan DaSilva vom EHC Linz beim Spiel gegen Fehevar.
Dan DaSilva vom EHC Linz beim Spiel gegen Fehevar. Foto: Eisenbauer.

Der EHC Linz ist nach einem vollen Erfolg am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder erster Verfolger der Vienna Capitals. Die Wiener stehen nach nur 35 Spieltagen und einem klaren 5:0-Shutout über Schlusslicht Ljubljana als erster Playoff-Teilnehmer der Erste Bank Eishockey Liga fest. Der HCB Südtirol, HC Innsbruck und EC-KAC bauten ihren Vorsprung auf Rang sieben am Montag weiter aus. Die Graz 99ers konnten als einziges Team der unteren Tabellenhälfte einen Sieg bejubeln.

Weiterlesen


National League

23.12.2016, 23:38 Uhr

Bern geht als Tabellenführer in die Pause

Davos verliert letztes Spiel vor dem Spengler Cup

Der SC Bern geht als Tabellenführer in die Weihnachtspause. Der Titelverteidiger hatte unter der Woche das Spitzenspiel bei den ZSC Lions gewonnen und die Spitzenposition von den Löwen übernommen. An den beiden Spieltagen am Donnerstag und Freitag verteidigten die Mutzen dann den ersten Platz vor den beiden Verfolgern aus Zürich und Zug.

Weiterlesen


Erste Bank Eishockey Liga

23.12.2016, 23:10 Uhr

Verfolger verkürzen Rückstand auf Wien

Klagenfurt und Innsbruck verschaffen sich Luft

Spielszene Salzburg gegen Villach.
Spielszene Salzburg gegen Villach. Foto: GEPA.

Das Verfolgerduo EC Red Bull Salzburg und EHC LIWEST Black Wings Linz feierte am Freitag volle Erfolge und verkürzte den Rückstand auf Leader UPC Vienna Capitals auf neun Zähler. Im Kampf um eine direkte Playoff-Qualifikation verschafften sich der EC-KAC und HC TWK Innsbruck „die Haie“ mit Heimsiegen etwas Luft. Fehérvár AV19 war das einzige Team der unteren Tabellenhälfte, das einen Sieg bejubeln konnte.

Weiterlesen


National League

11.12.2016, 21:40 Uhr

Spitzentrio im Gleichschritt

Davos rutscht aus den Play-off Rängen

Der HC Davos verlor sein Heimspiel gegen Lugano und rutscht aus den Ply-off Rängen.
Der HC Davos verlor sein Heimspiel gegen Lugano und rutscht aus den Ply-off Rängen. Foto: Imago/Geisser.

In der National League A gibt es an der Tabellenspitze keine Veränderung. Die ZSC Lions konnten ihre beiden Spiele in den vergangenen Tagen genauso gewinnen wie die beiden Verfolger SC Bern und der EV Zug. Zürich liegt einen Zähler vor dem SCB und drei Zähler vor dem EV Zug.

Weiterlesen


Erste Bank Eishockey Liga

11.12.2016, 20:56 Uhr

Heimniederlage für Tabellenführer Wien

Auch Linz verliert Heimspiel gegen Villach - Bozen weiter heimstark

Brett McLean (EHC Liwest Black Wings Linz) und Evan McGrath (EC VSV).
Brett McLean (EHC Liwest Black Wings Linz) und Evan McGrath (EC VSV). Foto: Eisenbauer.

Der EC-KAC (in Wien) und der EC VSV (in Linz) feierten am dritten Adventsonntag Overtime-Siege. Fehervar AV19 überraschte mit einem 5:4-Sieg in Innsbruck. Heimsiege bejubelten der HCB Südtirol Alperia, Dornbirner EC und Meister EC Red Bull Salzburg, der nach einem 3:1-Erfolg über die Moser Medical Graz99ers, wieder erster Verfolger von Leader UPC Vienna Capitals ist.

Weiterlesen



Weitere Meldungen



Ergebnisse: Spiele heute

DEL


31. Spieltag: 6 Spiele



DEL2 Live


26. Spieltag: 6 Spiele



Oberliga Live


Nord: 7 Spiele



Oberliga Live


Süd: 6 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

EHC Red Bull München -
Straubing Tigers



Ergebnis

90 %
   
10 %




Dresdner Eislöwen -
ESV Kaufbeuren



Ergebnis

79 %
   
21 %




Eisbären Regensburg -
EC Peiting



Ergebnis

50 %
   
50 %



Weitere Spiele tippen

ANZEIGE

Forum: Kommentare
DEL2

Änderung bei technischen... (1)




DEL2

25. Spieltag: Tölzer Löw... (19)




DEL

Regeländerung bei techni... (7)




Weitere Kommentare


Transfers

Eispiraten Crimmitschau

Alexander Karachun


EHC Red Bull München

Keith Aulie


Eisbären Regensburg

Justin Schrörs


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 17.12.2017, 14:00


München - Straubing






TELEKOM SPORT 17.12.2017, 14:00


Wolfsburg - Berlin






TELEKOM SPORT 17.12.2017, 14:00


Schwenningen - Iserlohn





Weitere TV-Termine


Geburtstage
27 Jahre

Christian Kolacny


26 Jahre

Nick de Ruijter


28 Jahre

Sören Sturm


Weitere Geburtstage

ANZEIGE
teileshop.de