Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

ANZEIGE


Champions Hockey League

16.01.2018, 21:54 Uhr

Jyväskylä und Växjo erreichen CHL-Finale

Tschechische Teams scheitern im Halbfinale

Trinecs Aron Chmielewski gegen Jyväskyläs Torwart Juho Olkinuora.
Trinecs Aron Chmielewski gegen Jyväskyläs Torwart Juho Olkinuora. Foto: Imago.

In der Champions Hockey League (CHL) haben JYP Jyväskylä aus Finnland und die Växjö Lakers aus Schweden das Finale erreicht. Damit wird auch die vierte Austragung der Königsklasse ein skandinavisches Team gewinnen. Die beiden tschechischen Teams Ocelari Trinec und Bili Tygri Liberec sind im Halbfinale gescheitert.

Weiterlesen


Champions Hockey League

12.12.2017, 22:53 Uhr

Schweizer Clubs scheitern im Viertelfinale

Tschechen, Schweden und Finnen im Halbfinale

Kevin Klein (ZSC Lions) gegen Ladislav Smid (Liberec)
Kevin Klein (ZSC Lions) gegen Ladislav Smid (Liberec) Foto: Imago.

Der SC Bern und die ZSC Lions haben den Einzug ins Halbfinale der Champions Hockey League (CHL) verpasst. Der SC Bern verlor nach dem 3:2-Heimsieg im Hinspiel mit 2:4 bei den Växjö Lakers HC. Die ZSC Lions hatten das Hinspiel mit 1:0 bei Bili Tygri Liberec für sich entschieden. Das Rückspiel gewannen die Tschechen mit 1:0. Im Penaltyschießen hatten die Gäste dann das bessere Ende für sich.

Weiterlesen


Champions Hockey League

09.11.2017, 21:06 Uhr

Sperren für Larkin, Goc und Simpson

Champions Hockey League reagiert auf Vorkommnisse in Schweden

Thomas Larkin.
Thomas Larkin.
Foto: City Press.

Sperre
Die Champions Hockey League hat nach den Vorkommnissen im Achtelfinal-Rückspiel zwischen Brynäs IF und den Adlern ihre Strafen ausgesprochen. Demnach müssen die Mannheimer in zukünftigen CHL-Partien auf die Verteidiger Thomas Larkin und Nikolai Goc sowie Headcoach Sean Simpson verzichten.

Weiterlesen Kommentare (1)



Champions Hockey League

07.11.2017, 22:09 Uhr

Mannheim und München scheitern im Achtelfinale

Viertelfinale in der Königsklasse ohne Clubs aus der DEL

Berns Thomas Ruefenacht gegen Münchens Markus Lauridsen.
Berns Thomas Ruefenacht gegen Münchens Markus Lauridsen. Foto: GEPA.

Die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München sind im Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL) gescheitert. Mannheim verlor das Rückspiel in Schweden bei Brynäs IF mit 1:2 , München musste sich im Heimspiel dem SC Bern mit 2:5 geschlagen geben.

Weiterlesen Kommentare (6)


Champions Hockey League

31.10.2017, 22:46 Uhr

Achtelfinale: München gewinnt in Bern

Mannheim verliert Heimspiel gegen Brynäs IF

München gewinnt das Hinspiel beim SC Bern.
München gewinnt das Hinspiel beim SC Bern. Foto: Tom Hiller.

Der EHC Red Bull München hat das Hinspiel im Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL) beim Schweizer Meister SC Bern mit 3:2 gewonnen. Die Adler Mannheim verloren das Hinspiel gegen den schwedischen Vizemeister Brynäs IF mit 2:3.

Weiterlesen Kommentare (1)


Champions Hockey League

13.10.2017, 13:21 Uhr

München trifft im Achtelfinale auf Bern

Mannheim gegen Brynäs IF

München und Bern trafen bereits in der Vorbereitung aufeinander.
München und Bern trafen bereits in der Vorbereitung aufeinander. Foto: GEPA.

In der Champions Hockey League (CHL) ist am Freitag das Achtelfinale ausgelost worden. Der EHC Red Bull München trifft im Duell "Deutscher Meister" gegen "Schweizer Meister" auf den SC Bern, die Adler Mannheim spielen gegen Brynäs IF. Die Hinspiele werden am 31. Oktober und 1. November ausgetragen. Die Rückspiele am 7. November.

Weiterlesen


Champions Hockey League

11.10.2017, 21:59 Uhr

6. Spieltag: Wolfsburg verpasst das Achtelfinale

Niedersachsen verlieren letztes Gruppenspiel in Salzburg

Torchance für Wolfsburgs Stephen Dixon.
Torchance für Wolfsburgs Stephen Dixon. Foto: GEPA.

Die Grizzlys Wolfsburg haben den Einzug ins Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL) verpasst. Die Niedersachsen verloren das letzte Gruppenspiel in Salzburg mit 3:4 (1:2 0:0 2:2).

Weiterlesen


Champions Hockey League

10.10.2017, 21:50 Uhr aktualisiert

6. Spieltag: München und Mannheim Gruppensieger

DEL-Champion gewinnt bei Brynäs IF - Adler schlagen Esbjerg

Jubel bei den Münchnern nach dem 3:2-Sieg in Schweden.
Jubel bei den Münchnern nach dem 3:2-Sieg in Schweden. Foto: Imago.

Aktualisiert
Der EHC Red Bull München hat die Gruppe G in der Champions Hockey League (CHL) durch einen Auswärtssieg beim schwedischen Club Brynäs IF gewonnen. Die Münchner brauchten drei Punkte für den Gruppensieg und entschieden die Partie mit dem Siegtreffer zum 3:2 in der letzten Spielsekunde. Mannheim setzte sich im Heimspiel gegen Esberg mit 4:1 durch und hielt damit den Vorsprung vor Trinec an der Tabellenspitze der Gruppe D.

Weiterlesen Kommentare (1)



Weitere Meldungen



Ergebnisse: Spiele heute

DEL


41. Spieltag: 1 Spiel



CHL


Halbfinale: 2 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

EHC Red Bull München -
Düsseldorfer EG



Ergebnis

84 %
   
16 %




Lausitzer Füchse -
Dresdner Eislöwen



Ergebnis

43 %
   
57 %




Crocodiles Hamburg -
ECC Preussen Berlin



Ergebnis

68 %
   
32 %



Weitere Spiele tippen

ANZEIGE

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Mike Pellegrims wird Co-... (8)




DEB

DEB schlägt vorläufigen ... (11)




DEB

Umstrukturierung im Nach... (1)




Weitere Kommentare


Transfers

Rostock Piranhas

Kenneth Latta


ECDC Memmingen Indians

Eddy Rinke-Leitans


TEV Miesbach

Benjamin Frank


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 18.01.2018, 19:30


Köln - Schwenningen






TELEKOM SPORT 19.01.2018, 19:30


Straubing - Berlin






TELEKOM SPORT 19.01.2018, 19:30


Nürnberg - Wolfsburg





Weitere TV-Termine


Geburtstage
19 Jahre

Valentin Pfeiffer


24 Jahre

Artem Klein


24 Jahre

Damon Bonness


Weitere Geburtstage

ANZEIGE