Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

ANZEIGE

Spielerportrait

Jordan George

 


Club: Fischtown Pinguins


Position: Stürmer


Nation: Deutschland



Geburtsort: Madison



Geburtstag: 20.08.1990


Alter: 27


Größe: 173 cm


Gewicht: 70 kg


Jordan George.
Foto: City Press.

Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL Liga 1 0 1


Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL Liga 10 9 19

Fischtown Pinguins DEL Playoff 1 3 4



Suchergebnis "Jordan George"

08.10.2017, 23:48 Uhr aktualisiert
11. Spieltag: München schlägt Mannheim
Schwenningen unterliegt in Wolfsburg - Berlin besiegt Augsburg


Münchens Jason Jaffray gegen Mannheims Torwart Dennis Endras. Foto: City-Press.

Aktualisiert
Der EHC Red Bull München hat das Topspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Sonntag gegen die Adler Mannheim mit 4:2 gewonnen. In Berlin setzten sich die Eisbären mit 2:1 nach Penaltyschießen gegen die Augsburger Panther durch. Die Schwenninger Wild Wings verloren bei den Grizzlys Wolfsburg mit 1:4.Knappe Siege fuhren die Düsseldorfer EG mit 3:2 gegen die Fischtown Pinguins und die Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:4 bei den Straubing Tigers ein.

Weiterlesen




Suchergebnis "Jordan George"

20.03.2017, 10:41 Uhr
Pinguins verlängern zwölf Verträge
Sechs Abgänge - Drei Entscheidungen noch offen

Marian Dejdar.
Foto: City Press

Gleich ein halbes Dutzend Vertragsverlängerungen gaben die Fischtown Pinguins bekannt. Verteidiger Cody Lampl sowie die Stürmer Cory Quirk, Ross Mauerman, Brock Hooton, Mike Hoeffel, Jordan Owens und Marian Dejdar spielen auch nächstes Jahr in Bremerhaven. Kevin Lavallée, Bronson Maschmeyer, Wade Bergman, Mike Moore, Jason Bast, Jordan George und Christoph Körner hatten bereits neue Verträge für die kommende Spielzeit unterzeichnet.

Weiterlesen Kommentare (28)




Suchergebnis "Jordan George"

15.02.2017, 21:58 Uhr
50. Spieltag: Pinguins setzen sich von Tigers ab
Bremerhaven gewinnt gegen Verfolger Straubing

Bremerhavens Trainer Thomas Popiesch.
Foto: City Press.

Die Fischtown Pinguins haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ein vorgezogenes Spiel vom 50. Spiel gegen die Straubing Tigers mit 5:3 gewonnen. Mit dem Heimerfolg bauen die Norddeutschen den Vorsprung auf die Niederbayern auf fünf Punkte aus. Bremerhaven bleibt weiter auf dem achten Tabellenplatz, Straubing ist auf Rang neun.

Weiterlesen Kommentare (6)




Suchergebnis "Jordan George"

06.02.2017, 00:55 Uhr aktualisiert
45. Spieltag: Wolfsburg mit Kantersieg gegen Berlin
Wild Wings punkten in Bremerhaven - München schlägt Düsseldorf


Schwenningens Istvan Bartalis vor Bremerhavens Jordan Owens. Foto: Jasmin Wagner.

Aktualisiert
Die Grizzlys Wolfsburg haben auch ihr zweites Heimspiel am Wochenende gegen die Eisbären Berlin deutlich mit 7:1 gewonnen. Die Schwenninger Wild Wings entführten zwei Punkte beim 4:3 nach Verlängerung aus Bremerhaven. München festigte die Tabellenführung mit einem 5:2-Heimsieg gegen Düsseldorf. Verfolger Nürnberg verlor in Augsburg mit 0:4. Am Tabellenende verloren die Krefeld Pinguine gegen Ingolstadt mit 1:2, Iserlohn gewann in Straubing mit 3:2. Die Adler Mannheim gewannen den Klassiker in Köln mit 4:2.

Weiterlesen Kommentare (15)




Suchergebnis "Jordan George"

22.01.2017, 21:50 Uhr
40. Spieltag: Ice Tigers bleiben an der Spitze
Red Bull und Fischtown Pinguins mit Kantersiegen - Haie gewinnen Derby


Spielszene Iserlohn gegen Ingolstadt. Foto: Mathias M. Lehmann.

Auch nach dem 40. Spieltag liegen die Thomas Sabo Ice Tigers nach einem 4:1 gegen die Grizzlys Wolfsburg an der Tabellenspitze der DEL vor dem EHC Red Bull München, der sein Gastspiel bei den Schwenninger Wild Wings mit 6:2 für sich entschied. Auswärtssiege landeten auch die Fischtown Pinguins mit 7:3 bei den Augsburger Panthern, die Kölner Haie mit 2:1 im Derby bei der Düsseldorfer EG und die Krefeld Pinguine nach Verlängerung bei den Straubing Tigers.

Weiterlesen Kommentare (12)




Suchergebnis "Jordan George"

20.01.2017, 22:22 Uhr
39. Spieltag: Wechsel an der Tabellenspitze
Nürnberg zieht nach Heimsieg an München vorbei


Spielszene München gegen Bremerhaven. Foto: GEPA.

Am 39. Spieltag haben die Thomas Sabo Ice Tigers den EHC Red Bull München von der Tabellenspitze der DEL verdrängt. Die Franken setzten sich gegen die Düsseldorfer EG mit 5:2 durch, während die Bayern gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:3 leer ausgingen. Niederlagen kassierten die direkten Verfolger des Spitzen-Duos: Die Kölner Haie unterlagen dem ERC Ingolstadt mit 0:1, die Adler Mannheim bei den Eisbären Berlin nach Verlängerung mit 2:3.

Weiterlesen Kommentare (21)





Weitere Suchergebnisse "Jordan George" anzeigen


Ergebnisse: Spiele heute

DEL


14. Spieltag: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Kölner Haie -
ERC Ingolstadt



Ergebnis

77 %
   
23 %




Dresdner Eislöwen -
Bietigheim Steelers



Ergebnis

10 %
   
90 %




ERC Bulls Sonthofen -
ECDC Memmingen Indians



Ergebnis

79 %
   
21 %



Weitere Spiele tippen

ANZEIGE

Forum: Kommentare
EC Harzer Falken

Auch Norbert Pascha verl... (7)




Straubing Tigers

Tigers trennen sich von ... (11)




Dresdner Eislöwen

Adduktorenverletzung bei... (5)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Countdown: Noch


Transfers

Kölner Haie

Justin Peters


Straubing Tigers

Bill Stewart


Lausitzer Füchse

Marius Nägele


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 20.10.2017, 19:30


München - Straubing






TELEKOM SPORT 20.10.2017, 19:30


Nürnberg - Berlin






TELEKOM SPORT 20.10.2017, 19:30


Köln - Ingolstadt





Weitere TV-Termine


Geburtstage
29 Jahre

Jared Gomes


22 Jahre

Benedict Roßberg


29 Jahre

Jeff Smith


Weitere Geburtstage