Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerportrait

Petr Pohl

 


Club: Thomas Sabo Ice Tigers


Position: Stürmer


Nation: Tschechien



Geburtsort: Koprivnice



Geburtstag: 28.08.1986


Alter: 31


Größe: 181 cm


Gewicht: 86 kg


Petr Pohl.
Foto: City Press.

Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Liga 8 6 14


Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 11 11 22


Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Berlin DEL Liga 11 19 30

Eisbären Berlin DEL Playoff 1 1 2



Suchergebnis "Petr Pohl"

23.02.2018, 23:08 Uhr
Nürnberg und Berlin gewinnen internationale Tests
Wolfsburg gewinnt auch Rückspiel gegen Bremerhaven


Nürnbergs Taylor Aronson beim Spiel gegen Prag. Foto: Imago.

Am Freitag gewannen die Ice Tigers aus Nürnberg ein Testspiel gegen Sparta Prag mit 3:1. Die Tore der Franken schossen John Mitchell (1.), Petr Pohl (3.) und Brandon Segal (60.) mit einem Empty-net Goal. Die Eisbären Berlin setzten sich bei Mountfield HK ebenfalls mit 3:1 durch. Mark Olver (5.), Kai Wissmann (29.) und Thomas Oppenheimer (52.) waren für die Berliner erfolgreich.

Weiterlesen




Suchergebnis "Petr Pohl"

28.01.2018, 22:05 Uhr aktualisiert
47. Spieltag: München knackt 100-Punkte-Marke
Nürnberg gewinnt Topspiel - Rückschlag für Augsburg


Bremerhavens Chad Nehring gegen Kölns Felix Schütz. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert
Der EHC Red Bull München hat durch ein 3:1 bei den Krefeld Pinguinen als erste Mannschaft die 100-Punkte-Marke geknackt. Im Verfolgerduell haben sich die Thomas Sabo Ice Tigers gegen die Eisbären Berlin nach Penaltyschießen mit 2:1 durchgesetzt. Die Iserlohn Roosters und die Kölner Haie holten jeweils drei wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs: Die Roosters mit 3:2 bei den Adler Mannheim, die Haie mit 5:2 gegen die Fischtown Pinguins. Rückschlage im Kampf um Platz zehn kassierten die Augsburger Panther mit 2:3 gegen die Straubing Tigers und die Düsseldorfer EG mit 4:7 gegen die Grizzlys Wolfsburg. Der ERC Ingolstadt setzte sich nach Verlängerung gegen die Schwenninger Wild Wings durch.

Weiterlesen




Suchergebnis "Petr Pohl"

16.01.2018, 14:01 Uhr aktualisiert
42. Spieltag: München gewinnt Topspiel
Mannheim schlägt Berlin - Köln und Ingolstadt siegen auswärts


Spielszene Düsseldorf gegen Ingolstadt. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert
Spitzenreiter EHC Red Bull München hat das Topspiel am 42. Spieltag gegen Nürnberg mit 4:3 gewonnen und den Vorsprung auf die Verfolger ausgebaut. Berlin verlor auswärts in Mannheim mit 2:6. Wolfsburg verlor sein Heimspiel gegen Iserlohn mit 1:2. Der ERC Ingolstadt gewinnt in Düsseldorf mit 5:3. Die Kölner Haie entführten drei Punkte aus dem Augsburger Curt-Frenzel Stadion. Straubing musste sich Schwenningen mit 2:3 geschlagen geben, Krefeld gegen Bremerhaven mit 1:4.

Weiterlesen Kommentare (1)




Suchergebnis "Petr Pohl"

07.01.2018, 22:08 Uhr
40. Spieltag: Niederlagen für München und Nürnberg
Berlin besiegt Iserlohn - Köln unterliegt in Wolfsburg


Spielszene Krefeld gegen Schwenningen. Foto: Sylvia Heimes.

Am 40. Spieltag haben die Adler Mannheim Spitzenreiter Nürnberg mit 3:2 nach Penaltyschießen geschlagen. Auch der Tabellenzweite EHC Red Bull München verlor in Ingolstadt mit 4:5 nach Verlängerung. Verfolger Berlin verkürzte den Rückstand durch einen 3:1-Heimsieg gegen Iserlohn. Wolfsburg setzte sich im Heimspiel gegen Köln mit 3:0 durch. Die Schwenninger Wild Wings unterlagen in Krefeld mit 0:4. Augsburg entführte zwei Punkte aus Düsseldorf. Krefeld sammelte drei Punkte gegen Schwenningen. Bremerhaven bezwang Straubing mit 4:0.

Weiterlesen Kommentare (5)




Suchergebnis "Petr Pohl"

19.12.2017, 22:22 Uhr
33. Spieltag: Ice Tigers punkten im Spitzenspiel
München siegt nach Verlängerung - Klarer Panther-Sieg in Mannheim


Berlins Thomas Oppenheimer Nürnbergs Milan Jurcina. Foto: City-Press.

Im ersten Teil des 33. Spieltags standen vier Partien auf dem Programm. Das Spitzenspiel bei den Eisbären Berlin haben die Thomas Sabo Ice Tigers nach Verlängerung mit 3:2 für sich entschieden und liegen weiterhin punktgleich mit Spitzenreiter EHC Red Bull München, der sich gegen die Krefeld Pinguine nach Penaltyschießen ebenfalls mit 3:2 durchgesetzt hat. Auch die Schwenninger Wild Wings kamen bei den Grizzlys Wolfsburg zu einem 3:2-Sieg nach Verlängerung, die Augsburger Panther schlugen die Adler Manheim auswärts mit 5:1.

Weiterlesen Kommentare (5)




Suchergebnis "Petr Pohl"

17.12.2017, 21:38 Uhr
32. Spieltag: München klettert an die Spitze
Berlin und Nürnberg folgen punktgleich


Joel Keussen trifft zum 1:0 für Krefeld. Foto: Sylvia Heimes.

Der EHC Red Bull München ist durch einen 4:2-Sieg gegen die Straubing Tigers an die Tabellenspitze der DEL geklettert. Der bisherige Spitzenreiter Eisbären Berlin musste sich am 32. Spieltag bei den Grizzlys Wolfsburg geschlagen geben und fiel auf den zweiten Rang zurück. Punktgleich folgen die Thomas Sabo Ice Tigers nach einem 7:4-Sieg gegen die Fischtown Pinguins.

Weiterlesen





Weitere Suchergebnisse "Petr Pohl" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30 Uhr


6. Finale: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

EHC Red Bull München -
Eisbären Berlin



Ergebnis

53 %
   
47 %




Boston Bruins -
Toronto Maple Leafs



Ergebnis

63 %
   
37 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Steve Slaton verlängert ... (2)




Oberliga

4. Finale: Titel-Hattric... (33)




Straubing Tigers

Tigers nehmen T.J. Muloc... (2)




Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Eisbären Regensburg

Benedikt Böhm


Thomas Sabo Ice Tigers

Jason Bast


EV Lindau Islanders

Sebastian Koberger


Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 24.04.2018, 19:30

Eisbären Berlin -
EHC Red Bull München



Weitere TV-Termine


Geburtstage
33 Jahre

Philippe Dupuis


22 Jahre

Alexis Pepin


24 Jahre

Daniel Zaar


Weitere Geburtstage


teileshop.de