Anmelden       AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Jordan Owens

Jordan Owens.
Foto: City Press.


Position: Stürmer


Nation: Kanada



Geburtsort: Toronto



Geburtstag: 01.05.1986


Alter: 32


Größe: 183 cm


Gewicht: 86 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL Liga 8 21 29

Fischtown Pinguins DEL Playoff 1 2 3


Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL Liga 10 18 28

Fischtown Pinguins DEL Playoff 2 1 3


Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Fischtown Pinguins DEL2 Liga 14 22 36

Fischtown Pinguins DEL2 Playoff 1 2 3



Suchergebnis: "Jordan Owens"

02.04.2018, 16:43 Uhr
Acht Abgänge bei den Pinguins
Mike Hoeffel, Cory Quirk und Nichlolas Jensen verlängern

Marian Dejdar.
Foto: City-Press.

Die Fischtown Pinguins haben die Abgänge von Cody Lampl, Wade Bergmann, Bronson Maschmeyer, Jordan Owens, Jason Bast, Jordan George und Björn Svensson bekannt gegeben. Auch Marian Dejdar wird den DEL-Club nach 14 Jahren verlassen. Die Verträge mit Mike Hoeffel, Cory Quirk und Nichlolas Jensen wurden verlängert.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)



Suchergebnis: "Jordan Owens"

09.03.2018, 22:39 Uhr
2. Pre-Playoff: Pinguins schalten Roosters aus
4:3-Sieg nach Verlängerung - Nächster Gegner ist Red Bull München


Spielszene Bremerhaven gegen Iserlohn. Foto: Jasmin Wagner.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben auch das zweite Duell gegen die Iserlohn Roosters für sich entschieden und stehen im Viertelfinale der Playoffs. Spiel zwei der Serie entschieden die Norddeutschen nach Verlängerung mit 4:3 für sich und treffen im Viertelfinale nun auf den EHC Red Bull München.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)



Suchergebnis: "Jordan Owens"

Aktualisiert 03.03.2018, 15:29 Uhr
51. Spieltag: Schwenningen erreicht Playoffs
Saison für Düsseldorf und Augsburg nach Hauptrunde beendet


Schwenningens Torwart Dustin Strahlmeier mit einer Rettungstat beim Spiel in Iserlohn. Foto: Mathias M. Lehmann.

Nach 22 Jahren haben die Schwenninger Wild Wings wieder die Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga erreicht. Die Schwarzwälder gewannen in Iserlohn mit 5:2. Für Düsseldorf und Augsburg ist die Saison nach der Hauptrunde beendet. Die DEG verlor ihr vorletztes Heimspiel gegen Berlin mit 2:6. Augsburg musste sich in Wolfsburg mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Krefeld Pinguine werden die Hauptrunde als Tabellenletzter abschließen. Der KEV verlor das Kellerduell in Straubing mit 2:3.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)



Suchergebnis: "Jordan Owens"

28.02.2018, 22:41 Uhr
50. Spieltag: Eisbären gewinnen Spitzenspiel
Iserlohn und Mannheim mindestens für Pre-Playoffs qualifiziert.


Berlins James Sheppard gegen Münchens Jason Jaffray. Foto: City-Press.

Nach dem 50. Spieltag der DEL stehen neun der zehn Teilnehmer an den Playoffs fest. Durch ein 4:1 im Derby bei den Schwenninger Wild Wings haben die Adler Mannheim mindestens Platz zehn sicher. Die Wild Wings hingegen fielen auf den zehnten Tabellenplatz zurück und können noch von der Düsseldorfer EG, die bei den Thomas Sabo Ice Tigers mit 1:2 unterlagen, und von den Augsburger Panthern, die sich den Fischtwn Pinguins mit 5:6 geschlagen geben mussten, eingeholt werden.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (12)



Suchergebnis: "Jordan Owens"

19.01.2018, 22:34 Uhr
43. Spieltag: Kellerkinder punkten
Top-Teams München und Nürnberg siegen nach Verlängerung


Krefelds Torwart Patrick Klein beobachtet die Szene vor seinem Tor. Foto: Sylvia Heimes.

Am 43. Spieltag haben die Kellerkinder Straubing und Krefeld jeweils Zähler eingefahren. Die Tigers schlugen die Eisbären Berlin mit 6:5, die Pinguine die Adler Mannheim nach Verlängerung mit 4:3. Ebenfalls erst nach Verlängerung konnten sich die Top-Teams München und Nürnberg durchsetzen. Die roten Bullen schlugen die Düsseldorfer EG mit 5:4, die Ice Tigers die Grizzlys Wolfsburg mit 2:1.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)



Suchergebnis: "Jordan Owens"

15.12.2017, 22:40 Uhr
31. Spieltag: Berlin unterliegt Köln
Adler-Kantersieg gegen Pinguine - Pinguins schlagen Wild Wings


Schwenningens Kyle Sonnenburg versucht beim Spiel in Bremerhaven gegen Kris Newbury den Puck zu erobern. Foto: Jasmin Wagner.

Spitzenreiter Berlin hat am Freitag sein Heimspiel gegen die Kölner Haie mit 3:5 verloren. Verfolger Nürnberg gewann bei Schlusslicht Straubing mit 3:2. Die Adler Mannheim feierten gegen Krefeld einen 7:0-Kantersieg. Bremerhaven setzte sich mit 5:1 gegen Schwenningen durch und ist jetzt punktgleich mit den Wild Wings. Die Iserlohn Roosters holten durch einen Schlussspurt noch zwei Punkte beim 4:3 nach Penaltyschießen gegen Ingolstadt. Auch die Augsburger Panther gewannen ihr Heimspiel gegen Düsseldorf im Shoot-out mit 2:1.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (7)




▸ Weitere Suchergebnisse "Jordan Owens" anzeigen


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Justin Shugg verlässt Kö... (1)




EC Bad Nauheim

Vierte Kontingentstelle ... (1)




ESC Wohnbau Moskitos Essen

Moskitos verpflichten Vi... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ERC Bulls Sonthofen

Martin Frolik
S


Löwen Frankfurt

Maximilian Eisenmenger
S


EHC Red Bull München

Andrew Bodnarchuk
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
30 Jahre

Enrico Manske
S


26 Jahre

Mirko Höfflin
S


32 Jahre

Brent Aubin
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de