Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

ANZEIGE


DEL

12.10.2017, 21:57 Uhr

12. Spieltag: Eisbären wieder spitze

3:1-Heimsieg gegen Schwenningen beschert Tabellenführung

Berlins James Sheppard gegen Schwenningens Dustin Strahlmeier.
Berlins James Sheppard gegen Schwenningens Dustin Strahlmeier. Foto: City-Press.


Die Eisbären Berlin grüßen wieder von ganz oben: Gegen die Schwenninger Wild Wings feierte der Hauptstadt-Club mit 3:1. Die 8841 Zuschauer in der Mercedes-Benz-Arena sahen eine kurzweilige Partie zwischen offensiven Eisbären und kompakten Gästen aus dem Schwarzwald. Berlin agierte letztlich abgeklärt und holte verdient drei Zähler.

Die Eisbären spielten dominierend, konnten aber nix Zählbares daraus ziehen. Schwenningen tat sich zwar schwer, kam kaum aus dem eigenen Drittel heraus, setzte aber den schmerzenden Nadelstich: Markus Poukulla traf 99 Sekunden vor der ersten Sirene. Die Freude über die Führung hielt ganze 68 Sekunden. Louis-Marc Aubry (20.) nutzte die letzte Spielminute im ersten Drittel zum 1:1-Ausgleich.

Der Zwischenstand schmeckte den Hausherren überhaupt nicht. Sie rannten an, die Wild Wings verteidigten gut - bis zur 35. Minute. Berlin schlug doppelt zu. Thomas Oppenheimer (35.) verwandelte Florian Buschs exzellente Vorlage aus der Drehung hinter des Gegners Tor. 42 Sekunden später zog Jamie MacQueen (36.) einfach mal ab, Schwenningens Tim Bender manövrierte die Scheibe mit seiner Schulter unglücklich ins eigene Tor zum 3:1.

Im Schlussabschnitt beschränkte sich Uwe Krupps Mannschaft überwiegend auf die Verwaltung der Führung. Mit Erfolg, denn Schwenningen kam nicht mehr heran. Berlin stößt damit in der Tabelle Nürnberg vom Thron. Am kommenden Sonntag werden die Hauptstädter in Krefeld zu Gast sein. Schwenningen erwartet die Kölner Haie.

Kommentar schreiben



Als Gast schreiben oder Anmelden
Warum sollte ich mich anmelden?

- Benutzername vor Missbrauch schützen
- Benachrichtigung über neue Kommentare
- Das Logo deines Lieblingsclubs anzeigen
- Info-Box mit Ergebnissen/Tabellenstand des Lieblingsclubs
- Mit nur einem Mausklick an Gewinnspielen teilnehmen
- Einfaches Newsletter-Abonnement Management

Jetzt Anmelden



DEL

17.10.2017, 22:42 Uhr

Wolfsburg gewinnt Nachholspiel in Straubing

Erster Auswärtssieg für die Niedersachsen


Wolfsburg feiert den ersten Auswärtssieg im Kellerduell in Straubing. Foto: City-Press.


Die Grizzyls Wolfsburg haben am Dienstagabend ein Nachholspiel bei den Straubing Tigers mit 6:1 (1:0 3:1 2:0) gewonnen. Die Niedersachsen verbesserten sich mit dem ersten Auswärtssieg der Saison im Kellerduell auf den achten Tabellenplatz.

Weiterlesen...


DEL

15.10.2017, 22:09 Uhr aktualisiert

13. Spieltag: Nürnberg und Ingolstadt punkten

München schlägt Bremerhaven - Krefeld bezwingt Eisbären


Patrick Hager trifft für die Münchner zum 1:0. Foto: GEPA.


Aktualisiert
Titelverteidiger EHC Red Bull München ist mit einem 5:3-Sieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in den 13. Spieltag der DEL gestartet. Im Anschluss konnten sich die Thomas Sabo Ice Tigers mit 4:1 bei den Grizzlys Wolfsburg und der ERC Ingolstadt mit 2:0 bei der Düsseldorfer EG jeweils auswärts durchsetzen. Nach Penaltyschießen bezwangen die Krefeld Pinguine die Eisbären Berlin mit 3:2-Toren, die Iserlohn Roosters die Straubing Tigers nach Verlängerung mit 4:3. Zum Abschluss setzten sich die Adler Mannheim bei den Augsburger Panthern und die Kölner Haie bei den Schwenninger Wild Wings durch.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


DEL

13.10.2017, 23:07 Uhr

12. Spieltag: Derbysiege für München und Köln

Iserlohn überrascht in Mannheim - Nürnberg zurück an der Spitze


Torchance für Straubings Mike Zalewski beim Spiel gegen München. Foto: GEPA.


Die Thomas Sabo Ice Tigers stehen nach einem 3:2-Sieg gegen die Krefeld Pinguine wieder an der Spitze der DEL. Durch ein 5:2 bei den Straubing Tigers konnte Titelverteidiger EHC Red Bull München den Rückstand auf die Franken bei zwei Punkten halten, zwischen den beiden bayerischen Teams liegen die Eisbären Berlin, die sich bereits gestern gegen die Schwenninger Wild Wings durchsetzten.

Weiterlesen...

Kommentare (3)


Tippspiel: wer gewinnt?

Augsburger Panther -
Düsseldorfer EG



Ergebnis

64 %
   
36 %




Lausitzer Füchse -
Dresdner Eislöwen



Ergebnis

37 %
   
63 %




EHC Waldkraiburg -
TEV Miesbach



Ergebnis

62 %
   
38 %



Weitere Spiele tippen

ANZEIGE

Forum: Kommentare
Straubing Tigers

Tigers trennen sich von ... (2)




EC Harzer Falken

Auch Norbert Pascha verl... (4)




Dresdner Eislöwen

Adduktorenverletzung bei... (2)




Weitere Kommentare

ANZEIGE

Countdown: Noch


Transfers

Kölner Haie

Justin Peters


Straubing Tigers

Bill Stewart


Lausitzer Füchse

Marius Nägele


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 19.10.2017, 19:30


Iserlohn - Bremerhaven






TELEKOM SPORT 20.10.2017, 19:30


Nürnberg - Berlin






TELEKOM SPORT 20.10.2017, 19:30


Köln - Ingolstadt





Weitere TV-Termine


Geburtstage
27 Jahre

Ben Hanowski


23 Jahre

Goran Pantic


25 Jahre

Julian van Lijden


Weitere Geburtstage