Anmelden       AGB    Datenschutz    Media    Impressum


Kölner Haie: Interview

10.09.2017, 11:44 Uhr

Er kam, sah und siegte!

Interview mit Kölns Neuzugang Blair Jones


Blair Jones.
Blair Jones.
Foto: City-Press.


Der noch 30 jährige Kanadier Blair Jones startet in diesem Jahr für die Kölner Haie. Direkt im ersten Match der Spielzeit unterstreicht er, was für eine wichtige Rolle er für sein Team spielen kann. Mit zwei sehr wichtigen Toren spielte er sich gegen die Pinguine aus Bremerhaven sofort in die Herzen der Fans.

Das erste Spiel im Haie-Trikot und direkt der "Player oft the Match"! Das erste Saisontor der Haie, Ihr erstes Tor für Köln und dann noch den Siegtreffer kurz vor Ende der Overtime!

Ja, das ist schon ein Traumstart hier in dieser tollen Arena vor all den Fans! Es hat Spaß gemacht!

Können Sie mal eine kurze Analyse dieser fast 65 Minuten geben?

Es war ein Spiel, das über die ganze Distanz hoch und runter ging. Sie haben spät den Ausgleich geschossen und haben nie aufgegeben. Es war ein gutes Spiel und es ist schön die Saison mit einem Sieg zu beginnen.

Ist der Sieg verdient? Ein Punkt für Bremerhaven, zwei für Ihre Haie?

Klar, wir hätten drei Punkte haben können. Aber es wird auch Spiele geben, in denen wir zurückkommen. Wir haben jetzt zwei Punkte geholt und bewegen uns in die richtige Richtung! Vor allem das erste Match einer Spielzeit ist meist schwer zu spielen!

Was hat heute ganz gut und was weniger gut funktioniert?

Wir haben einige schöne Spielzüge gezeigt, das Powerplay lief schon ganz gut. Wir sollten vielleicht noch ein wenig in der Defensive arbeiten und an der Vermeidung von Strafzeiten – aber wie Sie bereits erwähnt haben, es ist noch sehr früh in der Saison!

Was halten Sie von der Atmosphäre hier im Haifischbecken?

Es ist großartig, unbeschreiblich! Für mich als Spieler ist es einfach toll, vor einem vollen oder gut gefüllten Stadion zu wirbeln – es macht großen Spaß und es ist viel leichter, einfacher zu spielen!

Haben Sie Bremerhaven eventuell etwas unterschätzt?

Wir dürfen natürlich nicht jedes Spiel so spielen, wie heute! In dieser Liga können wir keine Mannschaft auf "die leichte Schulter nehmen". Sie haben heute sehr gut gespielt und wir mussten den Fight annehmen.

Was haben Sie gedacht, als Sie direkt nach 100 Sekunden auf die Strafbank geschickt wurden? 

Ach, das war nicht so schön, ich wusste noch nicht einmal, was ich gemacht hatte! Ich hatte den Puck geschossen und überhaupt nicht registriert, dass ich jemanden berührt hatte. Ich fuhr auf die Strafbank und dachte: „Es ist halt so – ich kann nichts dran ändern!“ - war dann aber sehr froh, dass das Team meine Strafzeit unbeschadet überstanden hat! 

Vielen Dank und viel Erfolg in Wolfsburg!
Das Interview führte Ivo Jaschick.


Kommentar schreiben
Gast 20.06.2018 07:33 Uhr


Bitte melde Dich an, wenn Du einen Kommentar schreiben möchtest.

▸ Anmelden



Kölner Haie: Transfer

18.06.2018, 09:21 Uhr

Justin Shugg verlässt Köln

Keine Einigung über weitere Zusammenarbeit erzielt


Justin Shugg.
Foto: City Press.
Die Kölner Haie und Stürmer Justin Shugg konnten sich auf keine weitere Zusammenarbeit einigen. Der 26-Jährige wird die Domstadt somit nach einer Spielzeit wieder verlassen. Im Sommer 2017 wechselte der Kanadier aus Augsburg nach Köln und kam in 52 Partien auf 16 Tore und 21 Assists.

▸ Kommentare (1)


Kölner Haie: Transfer

13.06.2018, 15:44 Uhr

Haie holen Steve Pinizzotto

Dreifacher Deutscher Meister kommt aus München


Steve Pinizzotto.
Foto: City Press.
Die Kölner Haie haben Steve Pinizzotto verpflichtet. In drei DEL-Jahren beim EHC Red Bull München, gekürt mit drei deutschen Meistertiteln, verbuchte der 34-Jährige in insgesamt 141 Spielen 93 Scorerpunkte, darunter 39 Tore sowie glatte 500 Strafminuten.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (17)


Kölner Haie: Transfer

11.06.2018, 14:56 Uhr

Schwedischer Verteidiger für die Haie

Tobias Viklund kommt aus KHL


Tobias Viklund.
Foto: City-Press.
Mit Tobias Viklund haben die Kölner Haie einen ehemaligen schwedischen Nationalspieler unter Vertrag genommen. Der 32-Jährige lief in den lezten fünf Jahren in der KHL auf und konnte dort in 260 Partien 33 Tore und 56 Assists erzielen. Zuvor lief der Verteidiger neun Spielzeiten in der ersten schwedischen Liga auf und erzielte in 501 Partien 23 Tore und bereitete 61 Treffer vor.

▸ Weiterlesen...


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Vierte Kontingentstelle ... (2)




Kölner Haie

Justin Shugg verlässt Kö... (1)




ESC Wohnbau Moskitos Essen

Moskitos verpflichten Vi... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Blue Devils Weiden

Peter Hendrikson
V


Bayreuth Tigers

Marvin Walz
V


ERC Ingolstadt

Tyler Kelleher
S


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Ben Meisner
T


33 Jahre

Thomas Schenkel
S


21 Jahre

Raphael Grünholz
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de