Anmelden       AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Patrik-Oliver Rypar

Patrik-Oliver Rypar.
Foto: EISHOCKEY.INFO


Club: MEC Halle 04


Position: Stürmer


Nation: Deutschland



Geburtsort: Fürth



Geburtstag: 12.08.1997


Alter: 20


Größe: 182 cm


Gewicht: 86 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Blue Devils Weiden Oberliga Liga 1 1 2

MEC Halle 04 Oberliga Liga 1 2 3


Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Bayreuth Tigers DEL2 Liga 2 2 4

Bayreuth Tigers DEL2 Playoff 0 1 1

Blue Devils Weiden Oberliga Liga 2 4 6



Suchergebnis "Patrik-Oliver Rypar"

Aktualisiert
05.03.2018, 03:11 Uhr
47. Spieltag Nord: Leipzig verdrängt Scorpions
Tilburg gewinnt Topspiel gegen Halle - Duisburg überholt Hannover


Hannovers Hein gegen Duisburgs Pisarik. Foto: Thorben Hoffmann.

Die IceFighters Leipzig haben die Meisterrunde auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen und treffen in der ersten Playoff Runde auf den ERC Bulls Sonthofen. Die Sachsen gewannen mit 7:3 gegen die Moskitos Essen und verdrängen die Hannover Scorpions durch die um ein Tor bessere Differenz. Die Niedersachsen erwarten in den Playoffs den EC Peiting. Tilburg gewann sein letztes Spiel gegen Halle mit 3:1 und trifft in den Playoffs auf die Blue Devils Weiden. Halle trifft als Tabellenzweiter auf die Eisbären Regensburg.

Weiterlesen




Suchergebnis "Patrik-Oliver Rypar"

30.12.2016, 23:09 Uhr
Süd: Spitzen-Trio punktet jeweils dreifach
Waldkraiburg überrascht in Landshut


Selbs Herbert Geisberger setzt sich durch. Foto: Mario Wiedel.

Einen klaren 6:3-Sieg fuhren die Selber Wölfe vor 1.281 Zuschauern beim Höchstadter EC ein und behaupteten ihren sechs Punkte Vorsprung afuf die Verfolger. Tomas Rousek brachten den Aufsteiger in der achten Minute zunächst in Führung, Herbert Geisberger (24.), Eric Neumann und Achim Moosberger (beide 29.) drehten den Rückstand zur 3:1-Führung des Spitzenreiters.

Weiterlesen




Suchergebnis "Patrik-Oliver Rypar"

28.12.2016, 23:46 Uhr
Süd: Wölfe unterliegen Deggendorf
Regensburg und Bad Tölz verkürzen


Spielszene Regensburg gegen Schönheide. Foto: Andreas Nickl.

Eine überraschende 6:7-Niederlage nach Verlängerung kassierten die Selber Wölfe vor 2.436 Zuschauern gegen den Deggendorfer SC. Bis zur zweiten Pause lagen die Wölfe, für die Herbert Geisberger (13.), Jared Mudryk (18.), Kyle Piwowarczyk (20. und 40.) und Michael Dorr (26. und 28.) trafen, noch mit 6:4 in Führung. Curtis Leinweber (17./22.), Kyle Gibbons (38.) und Jan-Ferdinand Stern (40.) erzielten die bis dahin vier Treffer der Gäste.

Weiterlesen





Weitere Suchergebnisse "Patrik-Oliver Rypar" anzeigen

Tippspiel: wer gewinnt?

Vegas Golden Knights -
Washington Capitals



Ergebnis

62 %
   
38 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Tilburg Trappers

Trappers spielen weiter ... (16)




EC Bad Nauheim

James Livingston verläng... (3)




Deggendorfer SC

Christopher Kasten verst... (2)




Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Starbulls Rosenheim

Nikolaus Meier


EHC Freiburg

Mason Baptista


EV Landshut

Marc Schmidpeter


Weitere Transfers


TV-Tipp: NHL 29.05.2018, 02:00

Vegas Golden Knights -
Washington Capitals



Weitere TV-Termine


Geburtstage
23 Jahre

Chase Witala


27 Jahre

Florian Thomas


22 Jahre

Nelson Nogier


Weitere Geburtstage


teileshop.de