Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerportrait

Steve Pinizzotto

 


Club: EHC Red Bull München


Position: Stürmer


Nation: Deutschland



Geburtsort: Missisauga



Geburtstag: 26.04.1984


Alter: 33


Größe: 185 cm


Gewicht: 90 kg


Steve Pinizzotto.
Foto: City-Press.

Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 14 15 29

EHC Red Bull München DEL Playoff 1 5 6

EHC Red Bull München CHL Liga 1 0 1

EHC Red Bull München CHL Playoff 0 1 1


Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 4 14 18

EHC Red Bull München DEL Playoff 2 2 4


Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EHC Red Bull München DEL Liga 13 5 18

EHC Red Bull München DEL Playoff 4 12 16



Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

15.04.2018, 17:27 Uhr
2. Finale: München gleicht in Berlin wieder aus
Titelverteidiger gewinnt mit 5:4


Münchens Florian Kettemer gegen Berlins Jamie MacQueen. Foto: City Press.

Der EHC Red Bull München hat die Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Eisbären Berlin wieder ausgleichen können. Der Titelverteidiger gewann das zweite Spiel in Berlin am Sonntagnachmittag mit 5:4. In der Best-of-Seven Serie steht es nach zwei Spielen 1:1.

Weiterlesen Kommentare (14)




Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

30.03.2018, 18:47 Uhr
Fünf Spiele Sperre für Steve Pinizzotto
Disziplinarausschuss bestraft Münchner nach Foul an Matthias Plachta

Steve Pinizzotto.
Foto: City Press.

Sperre
Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Steve Pinizzotto vom EHC Red Bull München nach dem Foul an Matthias Plachta im ersten Playoff-Halbfinale am Gründonnerstag für fünf Spiele gesperrt und eine Geldstrafe verhängt.

Weiterlesen Kommentare (22)





Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

29.03.2018, 23:41 Uhr aktualisiert
1. Halbfinale: München schlägt Mannheim
4:2-Heimsieg des Titelverteidigers


Mannheims Patrick Mullen gegen Münchens Michael Wolf. Foto: City Press.

Aktualisiert
Vor 5.870 Zuschauern hat sich der EHC Red Bull München gegen die Adler Mannheim mit 4:2 durchgesetzt und liegt in der Serie mit 1:0 in Führung. Durch Maximilian Kastner (6.) und Dominik Kahun (20.) legten die Bayern zweimal den Führungstreffer vor, Christoph Ullmann (13.) und Luke Adam (26.) konnten jeweils ausgleichen. Nur 34 Sekunden nach dem Ausgleich zum 2:2 legte Michael Wolf für die Gastgeber erneut vor (26.) und erhöhte in der 55. Minute noch zum 4:2-Endstand.

Weiterlesen Kommentare (39)




Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

11.03.2018, 22:06 Uhr
Interview mit dem Spieler des Jahres
Keith Aucoin: »Goalie? Wäre nichts!«

Keith Aucoin.
Foto: City-Press.

Interview
Der am 6. November 1978 in den USA (Waltham, Massachusetts) geborene Keith Aucoin wurde wahrscheinlich aufgrund seiner Körpergröße nicht von der NHL gedraftet – seine 1,78 m schienen wohl zu wenig. Nach 145 NHL Spielen und 861 AHL Partien ging er mit 35 Jahren in die Schweiz. Im nächsten Jahr holte ihn Red Bull München in die DEL und schlaug direkt voll ein. Dreimal Erster nach der Vorrunde, zweimal Deutscher Meister schickt sich der Spieler dieses Jahres an, das Tripple mit München zu gewinnen! Auf der Eishockey Gala in Straubing unterhielt er sich mit Ivo Jaschick von EISHOCKEY.INFO.

Weiterlesen





Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

04.03.2018, 21:50 Uhr aktualisiert
52. Spieltag: Mannheim und Köln im Viertelfinale
Eisbären sichern Platz zwei - Wolfsburg muss in die Qualifikation


Bremerhavens Bronson Maschmeyer gegen Berlins James Sheppard. Foto: City-Press.

Aktualisiert
Mannheim und Köln haben sich am letzten Spieltag direkt für das Playoff Viertelfinale qualifiziert. Die Haie gewannen durch ein spätes Tor mit 1:0 in Ingolstadt. Die Adler holten zwei Punkte nach Penaltyschießen in Augsburg. Berlin sichert sich durch einen 6:1-Kantersieg über Bremerhaven den zweiten Platz vor Nürnberg, das sich mit 7:4 gegen Straubing durchsetzen konnte. Wolfsburg rutschte nach einer 0:3-Pleite in Schwenningen auf den siebten Rang. Düsseldorf beendet die Saison mit einem 7:3-Heimerfolg gegen Krefeld.

Weiterlesen Kommentare (9)




Suchergebnis "Steve Pinizzotto"

28.01.2018, 22:05 Uhr aktualisiert
47. Spieltag: München knackt 100-Punkte-Marke
Nürnberg gewinnt Topspiel - Rückschlag für Augsburg


Bremerhavens Chad Nehring gegen Kölns Felix Schütz. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert
Der EHC Red Bull München hat durch ein 3:1 bei den Krefeld Pinguinen als erste Mannschaft die 100-Punkte-Marke geknackt. Im Verfolgerduell haben sich die Thomas Sabo Ice Tigers gegen die Eisbären Berlin nach Penaltyschießen mit 2:1 durchgesetzt. Die Iserlohn Roosters und die Kölner Haie holten jeweils drei wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs: Die Roosters mit 3:2 bei den Adler Mannheim, die Haie mit 5:2 gegen die Fischtown Pinguins. Rückschlage im Kampf um Platz zehn kassierten die Augsburger Panther mit 2:3 gegen die Straubing Tigers und die Düsseldorfer EG mit 4:7 gegen die Grizzlys Wolfsburg. Der ERC Ingolstadt setzte sich nach Verlängerung gegen die Schwenninger Wild Wings durch.

Weiterlesen





Weitere Suchergebnisse "Steve Pinizzotto" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

DEB


Länderspiele: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

EHC Red Bull München -
Eisbären Berlin



Ergebnis

48 %
   
52 %




Boston Bruins -
Toronto Maple Leafs



Ergebnis

55 %
   
45 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
DEL

6. Finale: Eisbären glei... (22)




Crocodiles Hamburg

Fabian Calovi verlängert (2)




Thomas Sabo Ice Tigers

Jason Bast wechselt nach... (1)




Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Grizzlys Wolfsburg

Valentin Busch


Grizzlys Wolfsburg

Eric Valentin


Adler Mannheim

Mark Katic


Weitere Transfers


TV-Tipp: NHL 26.04.2018, 01:30

Boston Bruins -
Toronto Maple Leafs



Weitere TV-Termine


Geburtstage
31 Jahre

Jeremy Dehner


30 Jahre

James Sheppard


22 Jahre

Spencer Watson


Weitere Geburtstage


teileshop.de