Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

EC Kassel Huskies 21.01.2009, 03:04

Nachwuchstorwart Themm wird zum Matchwinner in Kassel

Huskies gewinnen kurioses Spiel gegen Düsseldorf

Steve Themm hält in seiner ersten Aktion den Penalty von Collins.
Steve Themm hält in seiner ersten Aktion den Penalty von Collins. Foto: Dirk Unverferth


Es gibt Situationen, die vergisst man sein ganzes Leben nicht mehr. Eine Solche erlebte Kassels Nachwuchsgoalie Themm im Spiel gegen die DEG Metro Stars. Mit einem regulären Einsatz hatte der 17-jährige Themm ganz sicher nicht gerechnet, da wurde er fünfzehn Sekunden vor dem Ende des Spiels beim Stand von 3:3 ins kalte Wasser der DEL geworfen und wurde zum Helden, zumindest für diesen Abend.


Nachwuchsgoalie Steve Themm wurde ins kalte Wasser geworfen
Nachwuchsgoalie Steve Themm wurde ins kalte Wasser geworfen
Foto: EISHOCKEY.INFO - Dirk Unverferth



Adam Hauser hatte gerade das Eis nach einer wüsten Schlägerei mit einer Matchstrafe verlassen müssen, da schlug die große Stunde von Steve Themm. Im abschließenden Penaltyschießen sicherte er drei Versuche der DEG Spieler und sorgte so dafür, dass die Huskies beim entscheidenden Treffer von Shawn McNeil doch noch den Sieg über die DEG Metro Stars bejubeln durften.

Dabei hatte das Spiel alles andere als günstig für die Gastgeber begonnen. Nach zwei Torschüssen der DEG stand es bereits 0:2. Patrick Reimer und Brad Tutschek trafen in der zweiten Minute im Doppelpack. Die Huskies benötigten einige Zeit, um sich davon zu erholen. Die DEG hatte in der Anfangsphase dadurch weitere gute Chancen die Führung auszubauen. Erst im weiteren Drittelverlauf kamen die Huskies in Fahrt und konnten auf 1:2 durch Schmidt in der 20. Minute verkürzen.

Verglichen zum Rest des Spiels war dann das zweite Drittel eher langweilig. Die Huskies vergaben gute Überzahlchancen und kassierten zu allem Überfluss durch Patrick Reimer in der 33. Minute auch noch einen Shorthander.

Die Huskies mussten also im letzten Drittel kommen und das taten sie mit aller Kraft. Von der DEG war offensiv kaum noch etwas zu sehen. Die Hausherren machten viel Druck auf das Tor von Jochen Reimer, der im Zwei auf Null in der 42. Minute durch Pellegrims zum 2:3 geschlagen war. Dem derzeit in toller Form spielenden Torwart hatte die DEG es auch zu verdanken, dass der Ausgleich erst in der 55.Minute durch Leavitt fiel. Jetzt waren die Huskies den drei Punkten plötzlich näher als die Düsseldorfer.Ein weiteres Tor wollte nicht mehr fallen, so ging es in die Verlängerung.
 
Hier hatten die Düsseldorfer plötzlich die besseren Karten in der Hand und durften zwei Minuten in Überzahl spielen. Adam Hauser hielt mehrfach glänzend gegen die guten Schüsse der DEG Spieler. Dann folgten die letzten Sekunden. Courchaine tauchte vor Hauser auf und landete im Goalie, diese revanchierte sich mit einem satten Hieb gegen den Stürmer und plötzlich war eine wüste Schlägerei zwischen den beiden Spielern im Gange. Schiedsrichter Piechaczek, der zuvor im Spiel mit "kuriosen" Entscheidungen wie DEG-Coach Harold Kreis nachher befand, für Unruhe auf beiden Bänken gesorgt hatte, lag hier mit seinem Strafmaß richtig, als er Hauser mit einer Matchstrafe in die Kabine schickte. Der Goalie hatte mit seinem Blocker mehrfach geschlagen, was zwangläufig eine harte Strafe nach sich zieht.
 
Es folgte der Moment, den der 17-jährge Steve Themm in seinem Leben nicht mehr vergessen wird. Er wurde zum umjubelten Penaltyhelden und durfte abschließend von den Zuschauern und der Mannschaft gefeiert, ganz alleine auf die Ehrenrunde gehen.


Kommentar schreiben

12.11.2018 21:55 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


EC Kassel Huskies 12.11.2018, 20:18

Vertrag mit Mark MacMillan aufgelöst

Kanadier geht aus persönlichen Gründen


Mark MacMillan.
Foto: NHL-Media.
Mark MacMillan hat die Kassel Huskies auf eigenen Wunsch verlassen. Der Vertrag mit dem kanadischen Mittelstürmer wurde aus persönlichen Gründen aufgelöst.

▸ Weiterlesen

EC Kassel Huskies 10.11.2018, 13:34

Tim Kehler verstärkt Trainerteam

Doppelspitze bei den Huskies


Tim Kehler.
Foto: City-Press.
Die Kassel Huskies haben Tim Kehler als zweiten Trainer verpflichtet. Zusammen mit Bobby Carpenter bildet Kehler das neue Trainerduo der Schlittenhunde. Kehler, der zuletzt als Assistenztrainer beim EC Red Bull Salzburg aktiv war, soll mit dazu beitragen, dass die Schlittenhunde in die sportliche Erfolgsspur zurückkehren.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (3)

EC Kassel Huskies 31.10.2018, 13:45

Mark MacMillan wechselt nach Kassel

Größere Optionen in der Aufstellung des Teams


Mac McMillan.
Foto: NHL-Media.
Transfer Mittelstürmer Mark MacMillan wechselt zu den Kassel Huskies und wird mit einem Vertrag bis zum Saisonende ausgestattet.

▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
New York Rangers
-
Vancouver Canucks



Fan-Trend anzeigen


63 %
 
 
37 %

Buffalo Sabres
-
Tampa Bay Lightning



Fan-Trend anzeigen


37 %
 
 
63 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Tim Kehler verstär... (3)
Nationalmannschaft

Länderspiele des D... (2)
Nachwuchs

Drei deutsche Nach... (3)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EC Kassel Huskies

Mark MacMillan
S


Eispiraten Crimmitschau

Tomas Kubalik
S


ECC Preussen Berlin

Dennis Dörner
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
NHL 13.11.2018, 04:00
Anaheim Ducks
-
Nashville Predators

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Bryan Little
S
20 Jahre

Elias Pettersson
S
25 Jahre

Tomas Hertl
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de