Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


DEL2

10.01.2017, 14:52 Uhr

Dominik Grafenthin fällt verletzt aus

Rückkehr von Rene Kramer fraglich


Dominik Grafenthin.
Dominik Grafenthin.
Foto: City Press


Die Dresdner Eislöwen müssen in den nächsten Spielen auf den Einsatz von Dominik Grafenthin verzichten. Der 21-Jährige wurde aufgrund seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Weißwasser noch am Montagabend im Städtischen Klinikum Dresden operiert. Wie lange der Angreifer ausfallen wird, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.
 
Kurzfristig entschieden wird, ob Kapitän René Kramer bereits am Wochenende wieder in den Mannschaftskader zurückkehrt. Ville Hämäläinen und Ludwig Wild fallen nach derzeitigem Stand weiterhin aus.


Kommentar schreiben
Gast 22.06.2018 18:52 Uhr


Bitte melde Dich an, wenn Du einen Kommentar schreiben möchtest.

▸ Anmelden


Kommentare (2)
Theo Taster 10.01.2017, 16:16 Uhr

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man herzlich drüber lachen. Da hat der Schiri die mittelalterliche Elle wieder rausgeholt. Mit solchen Entscheidungen kann man nicht nur ein Spiel beeinflussen. Durch Verletzun...
▸ Weiterlesen
Bewerten:15 


Sachse (Gast) 10.01.2017, 15:45 Uhr

Danke lieber Herr Schmidt von den Füchsen ! Hast uns einen Bärendienst erwiesen. Danke auch dem Schiri für die "konsequente" Ahndung dieses Checks ! Hätte man mit gleicher Elle gemessen, wäre der Schmidt ebenso wie ...
▸ Weiterlesen
Bewerten:22 




DEL2

25.05.2018, 10:45 Uhr

15 Clubs nehmen am Lizenzierungsverfahren teil

Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2


Alle sportlich qualifizierten Clubs der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2018/19 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Nach umfangreichen Gesprächen und Prüfungen der Verantwortlichen am Standort Garmisch-Partenkirchen in den letzten Tagen, hat der SC Riessersee beschlossen, an der Lizenzprüfung der zweithöchsten Profiliga für die kommende Spielzeit teilzunehmen.

▸ Weiterlesen...



DEL2

Aktualisiert 22.04.2018, 19:20 Uhr

5. Finale: Bietigheim ist DEL2-Champion

Steelers gewinnen in Garmisch-Partenkirchen 2:0 - Weller ist MVP


Bietigheim feiert die vierte Meisterschaft in der zweiten Liga. Foto: Imago.


Die Bietigheim Steelers haben das fünfte Finale der Best-of-Seven Serie beim SC Riessersee am Sonntag mit 2:0 gewonnen und sind damit neuer Titelträger in der DEL2. Die Tore der Steelers schossen Benjamin Zientek (5.) und Shawn Weller (21.). Ilya Sharipov wehrte 22 Schüsse ab und blieb ohne Gegentor.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (14)


DEL2

20.04.2018, 22:03 Uhr

4. Finale: Erster Heimsieg in der Finalserie

Drei Matchpucks für die Steelers


Bietigheims Tyler McNeely gegen Riessersees Tim Richter. Foto: Imago.


Mit dem ersten Heimsieg in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) haben die Bietigheim Steelers ihre Führung auf 3:1 ausgebaut. Gegen den SC Riessersee setzten sich die Steelers vor 4.166 Zuschauern mit 6:3 durch.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (26)


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Löwen verpflichten Eduar... (9)




Regionalliga Nord

Eishalle Langenhagen sol... (3)




EC Bad Nauheim

Vierte Kontingentstelle ... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


ERC Bulls Sonthofen

Thomas Botzenhardt
V


ECC Preussen Berlin

Lucas Topfstedt
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Feodor Boiarchinov
S


25 Jahre

Maik Klingsporn
V


26 Jahre

Corey Mapes
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de