Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum


Oberliga

08.01.2017, 22:27 Uhr

Spielpläne für Meister- und Qualifikationsrunde

Tilburg startet gegen Herne - Duisburg gegen Essen

Für den Herner EV geht es zum Auftakt nach Tilburg.
Für den Herner EV geht es zum Auftakt nach Tilburg. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Am Freitag setzt die Oberliga Nord den Spielbetrieb aufgeteilt in Meister- und Qualifikationsrunde fort. Die besten acht Teams spielen in der Meisterrunde, die Teams auf den Plätzen neun bis 16 können sich über die Qualifikationsrunde noch für die Pre-Playoffs qualifizieren. Die Punkte werden aus der Vorrunde übernommen. In der Meisterrunde startet Tabellenführer Herne bei Verfolger Tilburg. Die Füchse Duisburg treffen im Derby auf Essen.

Zum Thema

▸ Spielplan Meisterrunde



▸ Spielplan Qualifikationsrunde



▸ Tabellen Meister- und Qualifikationsrunde





Das erste Wochenende in der Meisterrunde:

13.1.2017 20:00 Crocodiles Hamburg - IceFighters Leipzig
13.1.2017 20:00 MEC Halle 04 - ESC Wedemark Scorpions
13.1.2017 19:30 Füchse Duisburg - Moskitos Essen
13.1.2017 20:00 Tilburg Trappers - Herner EV

15.1.2017 18:30 Moskitos Essen - MEC Halle 04
15.1.2017 18:30 Herner EV - Crocodiles Hamburg
15.1.2017 17:00 Ice Fighters Leipzig - Tilburg Trappers
15.1.2017 18:30 Wedemark Scorpions - Füchse Duisburg

Das erste Wochenende in der Qualifikationsrunde:

13.1.2017 20:00 EHC Timmendorfer Strand 06 - Hannover Indians
13.1.2017 20:00 Black Dragons Erfurt - FASS Berlin

15.1.2017 19:00 Hannover Indians - Preussen Berlin
15.1.2017 18:00 EC Harzer Falken - EHC Timmendorfer Strand 06
15.1.2017 19:00 Rostock Piranhas - Black Dragons Erfurt
15.1.2017 16:00 FASS Berlin - Hannover Scorpions


Kommentar schreiben
Gast 22.06.2018 18:36 Uhr


Bitte melde Dich an, wenn Du einen Kommentar schreiben möchtest.

▸ Anmelden


Kommentare (14)
Oberligist (Gast) 12.01.2017, 13:52 Uhr

@Mao: Die Zwischenrunde an sich ist doch gut. Alle Teams spielen jetzt wesentlich mehr gegen "Ihresgleichen". Selbst wenn die Liga nur noch 14 oder 12 hätte, wäre eine Doppelrunde nicht automatisch das Allheilmittel...
▸ Weiterlesen
Bewerten:3 


Mao (Gast) 11.01.2017, 20:55 Uhr

Nun, alles gab es im Bereich der Oberliga schon: Verzahnungen, eingleisig, viergleisig, Doppelrunden, Anderthalbrunden, Einfachrunden. Eines der hier ja schon häufiger benannten Grundübel besteht doch letztlich in d...
▸ Weiterlesen
Bewerten:0 


Oberligist: (Gast) 11.01.2017, 14:55 Uhr

Sehe ich ähnlich wie BlackHawk. Es fehlt zudem immer noch die ernsthafte Alternative zum aktuellen Modus. Solange die nicht auf dem Tisch liegt, macht eine Diskussion ja sowiso keinen Sinn. Eine Doppelrunde geht mit...
▸ Weiterlesen
Bewerten:3 


BlackHawk 11.01.2017, 11:40 Uhr

Das Schöne am "Playoff-Quatsch" ist ja, wie völlig richtig bemerkt, nicht zwangsläufig der Vorrundensieger gewinnt. Das hast Du prima beobachtet, Mao! Und das es keinen Grund gibt, nicht bei null anzufangen, ist Dei...
▸ Weiterlesen
Bewerten:4 


Mao (Gast) 11.01.2017, 00:30 Uhr

@ BlackHawk: Wieso? Die RL West macht es gerade so. Es gibt keinen Grund, nicht bei Null anzufangen. Ansonsten kann man den Playoff-Quatsch ja auch sein lassen, denn am Ende siegt nicht zwangsläufig der Vorrundensie...
▸ Weiterlesen
Bewerten:0 



▸ Weitere 9 Kommentare anzeigen



Oberliga

Aktualisiert 09.06.2018, 10:47 Uhr

26 Vereine reichen Lizenzunterlagen ein

Jeweils 13 Clubs im Norden und Süden


26 Clubs haben ihre Lizenzunterlagen für die kommende Oberliga Saison 2018/19 fristgerecht zum 31. Mai 2018 eingereicht. Für die kommende Spielzeit in der Oberliga Nord haben sich 13 von 14 sportlich qualifizierten Teams beworben. In der kommenden Saison hingegen nicht in der Oberliga antreten wird der EHC Timmendorfer Strand 06. Der Eishockey-Club von der Ostsee hatte auf die Abgabe der Lizenzunterlagen für die kommende Spielzeit verzichtet.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (2)



Oberliga

20.04.2018, 22:42 Uhr

4. Finale: Titel-Hattrick für Tilburg

Trappers gewinnen nach Verlängerung in Deggendorf


Die Tilburg Trappers sind wieder Oberliga-Meister. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Die Tilburg Trappers feiern die dritte Oberliga-Meisterschaft in Folge. Das vierte Finale beim Deggendorfer SC gewannen die Niederländer mit 3:2 nach Verlängerung. Das Siegtor erzielte Boet van Gestel in der 63. Spielminute.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (50)


Oberliga

17.04.2018, 22:10 Uhr

3. Finale: Tilburg legt wieder vor

Erneut deutlicher Heimerfolg gegen Deggendorf


Game-Winning-Goal-Schütze Mickey Bastings.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Tilburg Trappers haben in der Best-of-Five Finalserie gegen den Deggendorfer SC im dritten Spiel wieder vorgelegt. Der Titelverteidiger gewann auch das zweite Heimspiel gegen die Niederbayern mit 6:1. Damit haben sich die Niederländer zwei Matchpucks erspielt.

▸ Weiterlesen...

▸ Kommentare (27)


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Löwen verpflichten Eduar... (9)




Regionalliga Nord

Eishalle Langenhagen sol... (3)




EC Bad Nauheim

Vierte Kontingentstelle ... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


ERC Bulls Sonthofen

Thomas Botzenhardt
V


ECC Preussen Berlin

Lucas Topfstedt
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Feodor Boiarchinov
S


25 Jahre

Maik Klingsporn
V


26 Jahre

Corey Mapes
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de