Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Nationalmannschaft 08.01.2019, 18:37

Toni Söderholm nominiert 23 Spieler für U24/U25 Camp in Dingolfing

Perspektivmannschaft Top Team Peking


Toni Söderholm.
Toni Söderholm.
Foto: City-Press/DEB.

Vom 14. bis 16. Januar 2019 findet in Dingolfing das erste Trainingscamp für das neue Top Team Peking statt. Dabei bereitet sich die U24/U25-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) auf die beiden Länderspiele gegen die Schweiz vor. Die Partien sind am Dienstag, 5. Februar 2019 in Memmingen sowie am Mittwoch, 6. Februar 2019 in Bietigheim angesetzt.

Das Debüt von Bundestrainer Toni Söderholm wird von einem 23-köpfigen Aufgebot begleitet. Mit Jonas Müller (28 Länderspiele) findet sich ein Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele unter den Nominierten. Außerdem sind u.a. Frederik Tiffels mit zwei Teilnahmen an Weltmeisterschaften, Stefan Loibl (13 Länderspiele) sowie Markus Eisenschmid (WM Teilnahme 2018; 10 Länderspiele) in Dingolfing dabei.

Aus der U20-Nationalmannschaft rücken Moritz Seider, Leon Hüttl, Justin Schütz, Tim Wohlgemuth sowie Tim Brunnhuber in das neue Perspektiv-Team auf. Die fünf Spieler trugen maßgeblich zum Aufstieg der U20 in die Top Division bei. Weitere Spieler mit Länderspiel-Erfahrung sind Phil Hungerecker, Fabio Pfohl, Lean Bergmann, Leon Niederberger sowie Fabio Wagner.

Toni Söderholm, Bundestrainer: "Ich freue mich auf mein Debüt als Bundestrainer im Rahmen der Maßnahme in Dingolfing. Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit mit den jungen, hungrigen Talenten, die wir in unseren Perspektivkader eingeladen haben. Die Spieler des Top Team Peking starten in eine große sportliche Zukunft und sollen den nachhaltigen Erfolg des deutschen Eishockeys auf internationaler Bühne bewerkstelligen."

Das Top Team Peking ist eine Perspektivmannschaft, die mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 jungen deutschen Spielern, Spielpraxis und Wettkampferfahrung im internationalen Eishockey bringen wird. Den Beginn machen dabei die Vergleiche gegen die Schweiz, die auch in den kommenden Jahren fortgeführt und ausgebaut werden.

Tor: Hannibal Weitzmann (Kölner Haie/Löwen Frankfurt), Mirko Pantkowski (Adler Mannheim/Heilbronner Falken), Kevin Reich (EHC Red Bull München /SC Riessersee).

Verteidigung: Fabio Wagner (ERC Ingolstadt), Dominik Tiffels (Kölner Haie), Moritz Seider (Adler Mannheim), Jonas Müller (Eisbären Berlin), Simon Schütz (ERC Ingolstadt/ESV Kaufbeuren), John Rogl (Augsburger Panther), Johannes Huss (Düsseldorfer EG/EC Bad Nauheim), Leon Hüttl (Löwen Frankfurt).

Stefan Loibl (Straubing Tigers), Phil Hungerecker (Adler Mannheim), Fabio Pfohl (Kölner Haie), Lean Bergmann (Iserlohn Roosters), Charlie Jahnke (Eisbären Berlin/Lausitzer Füchse), Tim Wohlgemuth (ERC Ingolstadt), Tim Brunnhuber (Ravensburg Towerstars/EV Lindau), Markus Eisenschmid (Adler Mannheim), Leon Niederberger (Düsseldorfer EG/EC Bad Nauheim), Justin Schütz (Red Bull Salzburg/Red Bull München), Frederik Tiffels (Kölner Haie), Lucas Dumont (Kölner Haie).

Kommentar schreiben
Gast
23.03.2019 14:51 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Nationalmannschaft 06.02.2019, 22:09

Schweiz revanchiert sich in Bietigheim

DEB-Auswahl verliert zweiten Vergleich mit 2:5


Phil Hungerecker gegen Nathan Marchon. Foto: City-Press.


Das Top Team Peking hat den zweiten Vergleich gegen die Schweiz vor 3.020 Zuschauern in Bietigheim mit 2:5 verloren. Wie am Dienstag hatte Lean Bergmann (3.) die Deutschen früh in Führung geschossen. Die Schweizer drehten das Spiel mit vier Toren in Folge.
▸ Weiterlesen

Nationalmannschaft 04.02.2019, 11:40

Vincent Hessler ersetzt Tim Wohlgemuth

Top Team Peking trifft in Memmingen und Bietigheim auf die Schweiz


Vincent Hessler.
Foto: City Press.
Bundestrainer Toni Söderholm hat Vincent Hessler von den Eisbären Berlin für die bevorstehenden Partien gegen die Schweiz in Mennimgen (05.02. - 19:30 Uhr) und Bietigheim (06.02. - 19:30 Uhr) nominiert. Der 20-Jährige absolvierte in der laufenden Spielzeit 33 Partien in der DEL und ersetzt Tim Wohlgemuth vom ERC Ingolstadt, der verletzt ausfällt.

Nationalmannschaft 31.01.2019, 11:48

Frank Hördler tritt aus Nationalmannschaft zurück

Berliner Verteidiger bestritt 124 Länderspiele


Frank Hördler.
Foto: City Press.
Verteidiger Frank Hördler von den Eisbären Berlin hat seine Laufbahn in der deutschen Nationalmannschaft beendet. Der 34-Jährige bestritt 124 Länderspiele in denen er neun Tore und 22 Vorlagen erzielte und gehört zu den Silbermedalliengewinnern der Olympischen Spiele 2018. Zudem nahm er an neun Weltmeisterschaften teil.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (6)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Adler Mannheim



Fan-Trend anzeigen


26 %
 
 
74 %

Eispiraten Crimmitschau
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


32 %
 
 
68 %

Hannover Scorpions
-
Starbulls Rosenheim



Fan-Trend anzeigen


70 %
 
 
30 %

Toronto Maple Leafs
-
New York Rangers



Fan-Trend anzeigen


72 %
 
 
28 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Oberliga

4. Achtelfinale: W... (10)
DEL2

3. Viertelfinale: ... (3)
DEL

4. Viertelfinale: ... (4)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Gianluca Balla
S


Schwenninger Wild Wings

Christopher Fischer
V


ERC Bulls Sonthofen 99

Robert Hechtl
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 23.03.2019, 19:00
Philadelphia Flyers
-
New York Islanders

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Thomas Schmid
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de