Anmelden

DEL 13.03.2019, 22:47

1. Viertelfinale: Deutlicher Adler-Sieg gegen Nürnberg

München schlägt Berlin nach Verlängerung

Justin Shugg (München) gegen Andre Rankel (Berlin).
Justin Shugg (München) gegen Andre Rankel (Berlin). Foto: City Press.
Mit zwei Favoritensiegen wurden die ersten Viertelfinals der DEL-Playoffs komplettiert. Die Adler Mannheim setzten sich gegen die Thomas Sabo Ice Tigers deutlich mit 7:2 durch, Titelverteidiger EHC Red Bull München zwang die Eisbären Berlin in der Neuauflage des Vorjahresfinals nach Verlängerung mit 3:2 in die Knie.

Vor 11.801 Zuschauern brachte Andrew Desjardins die Adler in der Partie gegen die Ice Tigers in der 12. Spielminute in Führung, Patrick Reimer konnte die erste Überzahl der Franken in der 16. Minute zum Augleich nutzen. Letztlich vorentscheidend zogen die Gastgeber zu Beginn des zweiten Abschnitts innerhalb von nicht einmal zwei Spielminuten durch Tore von Markus Eisenschmid (23. und 25.) und Andrew Desjardins (24.) auf 4:1 davon. Vor der zweiten Pause konnte Leonhard Pföderl für die Ice Tigers zum 2:4 verkürzen (39.), Luke Adam (46.), Tommi Huhala (54.) und zum Dritten Andrew Desjardins (60.) sorgten für den 7:2-Endstand.

Bis zur 45. Minute sahen die 4.130 Besucher der Partie zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin keine Treffer. Den Auftakt machte Sean Backman mit dem 0:1  in der 45. Spielminute, Frank Mauer konnte knapp eine Minute später bereits für die Bayern ausgleichen (46.). Keine 90 Sekunden später lagen die Eisbären nach einem Treffer von Brendan Ranford (48.) erneut in Führung, Justin Shugg egalisierte in der 55. Spielminute zum 2:2 und bescherte den Besuchern einen Nachschlag. Erneut war es der 27-jährige Kanadier, der die Partie in der 71. Spielminute in Überzahl mit dem 3:2-Endstand entschied.
Kommentar schreiben
Gast
03.08.2021 16:43 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 30.07.2021, 11:06

Krefeld vor Düsseldorf und Köln

"Feuerwehrübungsparcour" in der Sommerpause

Staffellauf mit (Bier-)Kästen.
Staffellauf mit (Bier-)Kästen. Foto: Ivo Jaschick.
Auf dem Übungsplatz der Düsseldorfer Feuerwehr in Garath wurde ein Wettstreit der drei Rivalen vom Rhein, Düsseldorf, Köln und Krefeld organisiert. Fünf Aufgaben mussten absolviert werden, wobei der erste drei, der zweite zwei und der dritte einen Punkt gewann.
DEL 04.07.2021, 18:30

DEL WINTER GAME in Köln neu terminiert

Haie spielen am 1. Januar 2022 im RheinEnergieSTADION gegen Mannheim

Das RheinEnergieSTADION in Köln.
Das RheinEnergieSTADION in Köln. Foto: City-Press.
Das DEL Winter Game, das ursprünglich im Januar 2021 stattfinden sollte, findet am 1. Januar 2022 statt. Die Haie treffen im RheinEnergieSTADION auf die Adler Mannheim. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
DEL 02.07.2021, 19:07

DEL startet mit 15 Teams

Auftaktspiel zwischen Berlin München

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke.
Foto: City Press.
Die DEL startet am 9. September mit 15 Teams in die neue Saison. Aufsteiger Bietigheim hat die Lizenz erhalten. Das Auftaktspiel bestreiten Meister Eisbären Berlin und der EHC Red Bull München.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Krefeld -
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 
 

 22 %
 
 
78 % 

Spiel anzeigen


 22 %
 
 
78 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Jake Weidner wird ... (1)
EHC Red Bull München

Ben Street wechsel... (1)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Heilbronn

Karl Fabricius
S


Riessersee

Aziz Ehliz
S


München

Ben Street
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Phil Hungerecker
S
32 Jahre

C.J. Stretch
S
Weitere Geburtstage