Anmelden

DEL 26.03.2017, 16:53

2. Halbfinale: Wolfsburg gleicht Serie aus

Grizzlys verspielen 3:0-Führung und gewinnen am Ende 5:3

Wolfsburgs Sharrow gegen Nürnbergs Robert Schremp.
Wolfsburgs Sharrow gegen Nürnbergs Robert Schremp. Foto: EISHOCKEY.INFO.
DIe Grizzlys Wolfsburg haben die Halbfinalserie gegen die Ice Tigers aus Nürnberg im zweiten Spiel wieder ausgeglichen. Die Niedersachsen lagen nach dem ersten Dritteln mit 3:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt kamen die Gäste auf 2:3 heran. Zu Beginn des Schlussabschnitts gelang den Franken der Ausgleich zum 3:3. Mit zwei Toren In der Schlussphase sicherten sich die Wolfsburger dann aber noch den ersten Sieg in der Serie.

Brent Aubin (6.) und zweimal Gerrit Fauser (12./13.) hatten für die Wolfsburger im ersten Drittel getroffen und dabei zwei Überzahlsituationen genutzt. Die Grizzlys hätten das Ergebnis noch weiter ausbauen können, scheiterten aber am Pfosten. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Nürnberger die Initative. Yasin Ehliz (29.) und Philippe Dupuis (32.) trafen jeweils im Powerplay für die Franken.

Auch der dritte Nürnberger Treffer von Patrick Reimer (42.) fiel im Powerplay. Nach dem Ausgleich kamen die Gastgeber wieder besser in die Partie und belohnten sich mit dem 4:3 durch Brent Aubin (59.). Als die Ice Tigers Torhüter Jochen Reimer für einen sechsten Feldspieler vom Eis genommen hatten, entschied Nicholas Johnson (60.) das Spiel mit einem Empty-net Goal 33 Sekunden vor dem Spielende.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 01:49 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
26.03.2017, 21:55 Uhr
Moe
Erst spielt Wolfsburg groß auf und stellt den Spielbetrieb dann im zweiten Drittel fast ein. Nürnberg findet dadurch immer besser ins Spiel, gleicht aus und hört dann auch auf, so dass Wolfsburg wieder ins Spiel kommt, um dieses noch zu gewinnen. Falsche Taktik? Nicht genug Kondition?
Bewerten:0 


DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage