Anmelden    Registrieren

DEL 06.12.2019, 22:53

24. Spieltag: Köln gewinnt in Berlin - Spitzentrio im Gleichschritt

Iserlohn unterliegt Wolfsburg - Düsseldorf schlägt Augsburg

Iserlohns Grenier gegen Wolfsburgs Casto.
Iserlohns Grenier gegen Wolfsburgs Casto. Foto: Mathias M. Lehmann.
An der Tabellenspitze sammelten München, Straubing und Mannheim am Freitag die volle Punktzahl. Beim Verfolgerduell gewannen die Kölner Haie nach Verlängerung in Berlin. In der unteren Tabellenhälfte verlor Iserlohn gegen Wolfsburg und Augsburg musste sich in Düsseldorf geschlagen geben.

Titelverteidiger Mannheim gewann sein Heimspiel gegen Ingolstadt mit 4:1. Die Führung der Adler durch Samuel Soramies (23.) glichen die Panther postwendend durch Mirko Höfflin (24.) wieder aus. Ben Smith (25.) legte nur 116 Sekunden später erneut für die Adler vor. Borna Rendulic (48.) und Denis Reul (58.) bauten die Führung im Schlussdrittel auf 4:1 aus. Für die Adler ist es der sechste Sieg in Folge.

Spielszene Krefeld gegen München. Foto: Stefanie Hoffmann.
Spitzenreiter München setzte sich mit 8:5 in Krefeld durch. Die Pinguine erwischten den besseren Start und lagen durch Tore von Grent Besse (7.) und Jeremy Welsh (8.) mit 2:0 in Front. Chris Bourque (13./25.), Philip Gogulla (19.) und John-Jason Paterka (26.) drehten das Spiel für die Bullen. Krefeld konnte Garrett Noonan (27.), Laurin Braun (40.) und Chad Costello (43.) im weiteren Spielverlauf verkürzen. John-Jason Paterka (31.), Philip Gogulla (38.), Justin Schütz (47.) und Trevor Parkes (57.) sicherten den Bayern mit ihren Toren die Auswärtssieg im Rheinland.

Straubing gewann durch ein Tor in der letzten Minute mit 3:2 in Nürnberg. Travis James Mulock (60.) erzielte den Siegtreffer für die Niederbayern. Chace Balisy (25.) und Jeremy Williams (47.) hatten für die Tigers zuvor getroffen. Patrick Reimer (28.) und Kevin Schulze (36.) gaben dem Spiel zwischenzeitlich eine Wende.

Jonas Müller gegen Kölns Ben Hanowski. Foto: City-Press.
Berlin verlor sein Heimspiel gegen Köln mit 4:5 nach Verlängerung. Nach dem Führungstor durch Ryan McKiernan (7.) drehten Zach Sill (9.), Marcel Müller (17.), Benjamin Hanowski (31.) und Jason Bast (36.) die Partie für den KEC. In den Schlussminuten brachten Mark Olver (53.), Louis-Marc Aubry (55.) und James Sheppard (57.) die Eisbären zurück. In der Verlängerung gelang Lucas Dumont (64.) der Siegtreffer für die Haie. Die Kölner bauen ihre Erfolgsserie auf fünf Siege aus.

Iserlohn verlor gegen Wolfsburg mit 1:5. Spencer Machacek (2./39./57.) gelang ein Hattrick. Anthony Rech (19.) und Alexander Johansson (33.) schossen die weiteren Tore für die Niedersachsen. Bei den Sauerländern nutzte Ryan O'Connor (42.) ein Powerplay für den Ehrentreffer.

Düsseldorf besiegte Augsburg mit 3:2. Jerome Flaake (11.) und Rihards Bukards (13.) legten für die DEG im ersten Drittel vor. David Stieler (17.) verkürzte vor der Pause auf 1:2. Düsseldorf stellte 23 Sekunden nach dem Seitenwechsel den alten Abstand wieder her. Die Panther konnten durch Braden Lamb (31.) nur noch den erneuten Anschlusstreffer erzielen.
Kommentar schreiben
Gast
06.04.2020 01:17 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


DEL 28.03.2020, 19:06

Marcel Noebels ist Spieler des Jahres

Auszeichnungen auch für Mathias Niederberger, Maury Edwards, Tim Stützle und Tom Pokel

Marcel Noebels.
Marcel Noebels.
Foto: City Press.
Marcel Noebels ist Spieler des Jahres. Der Stürmer der Eisbären Berlin wurde von einer DEL-Expertenjury gewählt. In den weiteren Kategorien der Spieler setzten sich Torhüter Mathias Niederberger (Düsseldorfer EG) sowie Verteidiger Maury Edwards (ERC Ingolstadt) durch.
Weiterlesen Kommentare (5)
DEL 20.03.2020, 15:51

DEL-Gala als Live-Stream

Ehrungen für Spieler und Trainer

Patrick Ehelechner wird die Gala moderieren.
Patrick Ehelechner wird die Gala moderieren.
Foto: City Press.
Vorschau Die jährliche Eishockey Gala der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wird als Live-Stream übertragen. Am Samstag (28.03.) ab 19.00 Uhr werden die besten Spieler sowie der Trainer der Saison per Instagram live geehrt.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL 10.03.2020, 22:06

DEL und DEL2 beenden Saison vorzeitig

Kein Meister 2019/2020

Licht aus, Saison beendet.
Licht aus, Saison beendet. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und die DEL2 sehen sich gezwungen, die aktuelle Saison mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden. Die anstehenden Playoffs können nicht mehr durchgeführt werden. Es wird keinen DEL-Champion geben.
Weiterlesen Kommentare (44)
Tippspiel: Wer gewinnt?
Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Augsburger Panther

Max Eisenmenger wi... (2)
Löwen Frankfurt

Alexej Dmitriev we... (7)
EC Bad Nauheim

Andreas Pauli blei... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bremerhaven

Niklas Andersen
S


Bayreuth

Lubor Pokovic
V


Berlin

Nino Kinder
S


Weitere Transfers


Geburtstage
20 Jahre

Magnus Eisenmenger
S
32 Jahre

Patrik Schmid
S
32 Jahre

Daniel Maly
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum