Anmelden

DEL 10.03.2021, 23:06

25. Spieltag: Eisbären gewinnen in Köln

Iserlohn schlägt Krefeld

Spielszene Iserlohn gegen Krefeld.
Spielszene Iserlohn gegen Krefeld. Foto: Mathias Lehmann.
Am Mittwoch wurde der 25. Spieltag in Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit zwei Spielen aus der Nord-Gruppe komplettiert. Die Kölner Haie verloren mit 3:6 gegen Berlin. Die Iserlohn Roosters. besiegten Krefeld mit 5:2.

Die Eisbären lagen in Köln bereits nach zehn Minuten mit 3:0 in Führung. Parker Tuomie (5.), Kristopher Foucault (7.) und Marcel Noebels (10.) hatten für die Berliner getroffen. Frederik Tiffels (15.) konnte für Köln verkürzen. Sebastian Streu (19.) stellte noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. Jason Akeson (38.) und Mike Zalewski (41.) brachten die Kölner bis auf ein Tor heran. Parker Tuomie (43.) und Frank Hördler (52.) sorgten im Schlussdrittel für die Entscheidung.

Mit vier Toren im ersten Drittel legten die Iserlohn Roosters bereits im ersten Drittel den Grundstein zum Sieg gegen Krefeld. Brody Sutter (1.) traf bereits nach 13 Sekunden. Brent Aubin (8.), Philip Riefers (12.) und Griffin Reinhart (10.) sorgten bis zur Pause für eine komfortable 4:0-Führung. Nach einem torlosen zweiten Drittel erhöhte Brody Sutter (55.) auf 5:0. Brett Olson (57.) und Filips Buncis (58.) gelang in den Schlussminuten noch Ergebniskosmetik für die Pinguine.
Kommentar schreiben
Gast
15.05.2021 23:32 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 07.05.2021, 23:12

3. Finale: Berlin feiert achte Meisterschaft in der DEL

Eisbären schlagen Grizzlys mit 2:1 - McKiernan als MVP ausgezeichnet - Bremerhaven für CHL qualifiziert

Berlin feiert den Titelgewinn.
Berlin feiert den Titelgewinn. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin feiern ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Im dritten Finale setzten sich die Berliner mit 2:1 gegen Wolfsburg durch.
DEL 05.05.2021, 21:44

2. Finale: Eisbären gleichen Finalserie wieder aus

Berliner gewinnen mit 4:1 in Wolfsburg

Mathis Olimb und Leo Pföderl.
Mathis Olimb und Leo Pföderl. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Playoff-Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Grizzlys Wolfsburg mit einem 4:1-Auswärtssieg im zweiten Spiel wieder ausgeglichen.
DEL 02.05.2021, 17:35

1. Finale: Wolfsburg gewinnt nach Verlängerung in Berlin

Julian Melchiori trifft in der 78. Spielminute

Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg.
Zachary Boychuk von den Eisbären Berlin und Jeffrey Likens von den Grizzlys Wolfsburg. Foto: City-Press.
Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung haben die Grizzlys Wolfsburg das erste Finale um die DEL-Meisterschaft in Berlin für sich entschieden. Julian Melchiori erzielte den Siegtreffer in der 78. Spielminute.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Jayden Schubert wi... (1)
EHC Freiburg

Robert Hoffmann is... (1)
Fischtown Pinguins

Mike Moore bleibt ... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Hannover

David Trivellato
S


Hannover

Michael Burns
S


Hannover

Jayden Schubert
S


Weitere Transfers


Geburtstage
25 Jahre

Joshua Dakota
S
24 Jahre

Elias Maier
S
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum