Anmelden

DEL 30.03.2021, 22:54

33. Spieltag: Süd-Clubs dominieren am Dienstag

Nur Iserlohn holt einen Punkt in Schwennigen

Layne Viveiros von den Augsburger Panther und Gerrit Fauser von den Grizzlys Wolfsburg.
Layne Viveiros von den Augsburger Panther und Gerrit Fauser von den Grizzlys Wolfsburg. Foto: City-Press.
Vier Siege gab es für die Süd-Clubs am Dienstagabend. Augsburg gewann mit 4:1 in Wolfsburg, Straubing setzte sich mit 4:0 in Bremerhaven durch und Düsseldorf musste sich in Mannheim mit 0:3 geschlagen geben. Iserlohn holte in Schwenningen einen Punkt.

Die Führung der Augsburger Panther durch David Stieler (14.) glichen die Wolfsburger durch Mahis Olimb (20.) kurz vor der Pause wieder aus. Spencer Abbott (25.) brachte die Panther im zweiten Drittel erneut in Front. Danny Kristo (31.) und David Stieler (50.) sorgten am Ende für einen deutlichen Auswärtssieg der Panther.

Noch deutlicher fiel der 4:0-Auswärtssieg der Straubing Tigers aus. Mit einem Doppelpack hatte Kael Mouillierat (11./16.) die Niederbayern in Unter- und Überzahl im ersten Drittel mit 2:0 in Führung geschossen. Antoine Laganiere (31.) und Sven Ziegler (55.) waren in den letzten beiden Dritteln für die Tigers erfolgreich.

Neben den Straubing Tigers blieben auch die Adler Mannheim ohne Gegentor. Ben Smith (1.) sorgte bereits nach 13 Sekunden für den ersten Torjubel. Matthias Plachta (21.) erhöhte nach 29 Sekunden im zweiten Durchgang auf 2:0. Sean Collins (37.) setzte den Schlusspunkt zum 3:0.

Die Iserlohn Roosters lagen in Schwenningen nach Toren von Joe Whitney (29.) und Griffin Reinhart (36.) bei einem Gegentor von Marius Möchel (20.) bis 40 Sekunden vor dem Spielende mit 2:1 in Führung. Tylor Spink (60.) brachte die Partie mit 2:2 in die Verlängerung, in der Bruder Tyson Spink (63.) den Wild Wings den Zusatzpunkt sicherte.
Kommentar schreiben
Gast
19.06.2021 21:36 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 03.06.2021, 15:48

DEL lehnt Bewerbungen von Kassel und Dresden ab

Bietigheim und Frankfurt bewerben sich um Aufstieg für die Saison 2022/23

Die DEL hat die Bewerbung der Bietigheim Steelers und der Löwen Frankfurt für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Zwei weitere Anträge der Dresdner Eislöwen und der Kassel Huskies sind nach Angaben der DEL nicht vollständig innerhalb der Frist eingegangen.
DEL 02.06.2021, 10:03

Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück

Angreifer spielte in der vorletzten Saison für die Adler

Borna Rendulic.
Borna Rendulic.
Foto: City-Press.
Transfer Borna Rendulic kehrt nach Mannheim zurück. Der 29- jährige Angreifer ging bereits in der Spielzeit 2019/20 für die Adler aufs Eis und avancierte mit 27 Toren und 22 Vorlagen zum teaminternen Topscorer.
DEL 27.05.2021, 21:51

Alle DEL-Clubs und Bietigheim reichen Unterlagen ein

Lizenzprüfungsverfahren beginnt

Alle 14 Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2022 bei der Ligagesellschaft eingereicht.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

3. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 46 %
 
 
54 % 

Spiel anzeigen


 46 %
 
 
54 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Ravensburg

Sam Herr
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Straubing

Jeremy Williams
S


Weitere Transfers


Geburtstage
35 Jahre

Cody Lampl
V
25 Jahre

Erik Keresztury
S
Weitere Geburtstage