Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 05.01.2011, 21:40

39. Spieltag: Iserlohner Kantersieg in Straubing

Mannheim unterliegt Krefeld - Rückschlag für Eisbären

Nürnbergs TJ Kemp im Zweikampf mit Hamburgs Thomas Oppenheimer.
Nürnbergs TJ Kemp im Zweikampf mit Hamburgs Thomas Oppenheimer. Foto: Sportfoto Will.


Mit einem 7:2-Kantersieg in Straubing hat Schlusslicht Iserlohn am 39. Spieltag für eine Überraschung gesorgt. Vor 4042 Zuschauern lagen die Gäste aus dem Sauerland bereits nach dem ersten Durchgang mit 4:1 in Führung. Zweimal Michael Wolf (3./18.), Jimmy Roy (8.) und Shane Joseph (20.) nutzten dabei zwei Überzahlsituationen. Karl Stewart konnte zwischenzeitlich für Straubing verkürzen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Roosters durch Shane Joseph (29.) und Michael Wolf (29.) auf 6:1. Beide Treffer fielen innerhalb von 22 Sekunden in Unterzahl. Pat Kavangh verfolgte die zwei Tore von der Strafbank. Im Powerplay erhöhte Jeff Giuliano (44.) noch auf 7:1 für Iserlohn. Straubing konnte durch den Spieler des Monats, Laurent Meunier, nur noch den zweiten Treffer verbuchen.

Hamburg verlor in Nürnberg mit 2:3 (1:2 0:0 1:0) nach Verlängerung und verpasste damit den Aufwärtstrend nach dem letzten Auswärtserfolg in München fortzusetzen. Die frühe Führung durch Eric Chouinard (1.) nach nur 39 Sekunden glichen die Hamburger keine Minute später durch Jason King (2.) wieder aus. Vitalij Aab (9.) brachte die Franken im ersten Drittel noch einmal in Front. Diesmal brauchten die Freezers länger, um erneut auszugleichen. Zu Beginn des dritten Durchgangs traf Aleksander Polaczek (44.) zum 2:2. Den Siegtreffer in der Verlängerung erzielte Brad Leeb nach zwei Minuten.

Krefeld feierte in Mannheim den zweiten Auswärtssieg in Folge. Mit 2:0 (0:0 1:0 1:0) setzten sich die Pinguine vor 9564 Zuschauern in der SAP-Arena durch. Roland Verwey (31.) und Patrick Hager (56.) waren für die Krefelder Tore zuständig.

Einen Rückschlag gab es für die Berliner Eisbären. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge unterlagen die Eisbären mit 1:4 (0:0 1:2 0:2) vor 4044 Zuschauern in Ingolstadt. Alle vier Tore der Panther durch Joe Motzko (10./41./42.), der dreimal treffen konnte, und Jakub Ficenec (38.) fielen in Überzahl. Auch das Tor der Eisbären von Denis Pederson wurde im Powerplay erzielt.

Düsseldorf hat einen 3:2 (0:0 2:1 0:1)-Auswärtssieg nach Penaltyschießen bei den Augsburger Panthern gefeiert. Tyler Beechey (27.) und Daniel Kreutzer (33.) hatten für die Metro Stars in der regulären Spielzeit getroffen, Darin Olver (29.) und Barry Tallackson (54.) trafen für den AEV. Im Penaltyschießen konnte Tallackson für Augsburg verwandeln, bei Düsseldorf waren Daniel Kreutzer und Tyler Beechey treffsicher.

Im TV-Spiel setzten sich die Grizzly Adams Wolfsburg beim EHC München ebenfalls nach Penaltyschießen mit 4:3-Toren durch und behaupteten die Tabellenführung vor Düsseldorf. David Wrigley brachte die Bayern sieben Sekunden vor der ersten Pause in Führung, Martin Schymainski legte in der 23. Minute zum 2:0 für die Gastgeber nach. Innerhalb von knapp zwei Minuten glichen Norm Milley (28.) und Jeff Hoggan (30.) für die Niedersachsen aus, Mike Kompon brachte den Aufsteiger in der 35. Minute mit 3:2 erneut in Führung. Mit seinem zweiten Tor glich Jeff Hoggan in der 44. Minute für Wolfsburg aus, den spielentscheidenden Penalty verwandelte Robbie Bina zum 4:3-Sieg der Grizzlies. Zudem trafen Martin Buchwieser für München und Jason Ulmer für Wolfsburg.

Kommentar schreiben
Gast
26.03.2019 06:17 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (2)
Dennis DEG (Gast)
06.01.2011, 01:19 Uhr
das sehe ich genau so wie du ich finde das mann sich es hätte genauer an sehen müßen mann hat die technik ja warum nutzt mann es nicht :(
Bewerten:0 

Tiffy (Gast)
05.01.2011, 23:20 Uhr
... also das Spiel auf SKY München-Wolfsburg,ist wieder mal ein Spiel das man sich genauer anschauen muss. ich bin kein Fan von einer dieser Teams. Aber wofür gibts die Kameras und die Möglichkeit sich das gleich anzuschauen. Absicht zu unterstellen bei einem Penalty, naja. Ich finde in so einem Fal...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 


DEL 24.03.2019, 23:21

5. Viertelfinale: Adler Mannheim erreichen Halbfinale

Augsburg legt gegen Düsseldorf vor - Berlin und Köln verkürzen


Bernhard Ebner von der Düsseldorfer EG gegen die Augsburger Adam Payerl und Simon Sezemsky. Foto: City Press.


Aktualisiert Durch ein 7:4 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers haben die Adler Mannheim die Serie mit 4:1-Siegen für sich entschieden und das Halbfinale erreicht. Die Augsburger Panther liegen nach einem 4:3 nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2-Siegen in Führung, die Eisbären Berlin verkürzten durch einen 3:0 beim EHC Red Bull München auf 2:3. Auch die Kölner Haie verkürzten gegen den ERC Ingolstadt durch einen 4:2-Sieg auf 2:3.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)

DEL 22.03.2019, 22:48

4. Viertelfinale: Dritte Siege für München und Ingolstadt

Nürnberg verkürzt - Augsburg gleicht aus


Marcel Noebels (Berlin) bedrängt das Münchner Tor. Foto: City Press.


Nach vier gespielten Viertelfinals in den Playoffs der DEL liegen der EHC Red Bull München gegen die Eisbären Berlin und der ERC Ingolstadt gegen die Kölner Haie mit jeweils 3:1-Siegen in Führung. Die Augsburger Panther setzten sich bei der Düsseldorfer EG durch und glichen die Serie zum 2:2 aus, die Thomas Sabo Ice Tigers konnten gegen die Adler Mannheim zum 1:3 verkürzen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)

DEL 18.03.2019, 11:51

DEL ernennt neue Richter im Schiedsgericht

Phillip Walter neues Mitglied der Medien- und Marketingkommission


Die Deutsche Eishockey Liga hat bei ihrer Gesellschafterversammlung Wahlen zu Neubesetzungen im Schiedsgericht und der Medien- und Marketing Kommission durchgeführt. Neu im Schiedsgericht sind Prof. Dr. Anne Jakob, Ingo Lenßen und Dr. Johan-Michel Menke, die auf Rainer Blechschmidt, zuletzt Vorsitzender des Schiedsgerichts, Roland Falder und Johann Fuchs folgen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)


Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 19:30

5. Viertelfinale (Konferenz) (3)



DEL2 19:30

5. Playdown, 1. Runde (1)



NHL

Regular Season (9)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Augsburger Panther
-
Düsseldorfer EG



Fan-Trend anzeigen


55 %
 
 
45 %

Löwen Frankfurt
-
Eispiraten Crimmitschau



Fan-Trend anzeigen


80 %
 
 
20 %

Starbulls Rosenheim
-
Hannover Scorpions



Fan-Trend anzeigen


60 %
 
 
40 %

Vancouver Canucks
-
Anaheim Ducks



Fan-Trend anzeigen


47 %
 
 
53 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Tim Kehler verläng... (6)
DEL

5. Viertelfinale: ... (5)
DEL2

4. Viertelfinale: ... (8)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Grizzlys Wolfsburg

Nijenhuis Jan
S


EXA IceFighters Leipzig

Gianluca Balla
S


Schwenninger Wild Wings

Christopher Fischer
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL2 26.03.2019, 19:30
ESV Kaufbeuren
-
Lausitzer Füchse

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
20 Jahre

Robin Palka
S
25 Jahre

Max Cejka
V
36 Jahre

Teemu Lassila
T
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de