Anmelden

DEL2 14.12.2012, 22:40

26. Spieltag: Bremerhaven Spitzenreiter

Niederlagen für Schwenningen und Landshut

Am 26. Spieltag haben die Fischtown Pinguins Bremerhaven einen 4:2-Heimsieg gegen die Lausitzer Füchse eingefahren und die Tabellenspitze übernommen. Hinter dem Team von der Küste folgen nun die Bietigheim Steelers, die sich bei den Hannover Indians mit 2:1 durchsetzten. Die bisherigen Spitzenteams Landshut und Schwenningen fielen etwas zurück. Die Cannibals unterlagen den Dresdner Eislöwen mit 1:2, die Wild Wings mussten sich in Ravensburg nach Penaltyschießen mit gleichem Ergebnis zufrieden geben. Außerdem setzten sich die Heilbronner Falken gegen die Eispiraten Crimmitschau glatt mit 4:1 durch.

Bis zur zweiten Pause war die Partie in Bremerhaven gegen die Lausitzer Füchse vor 3.334 Zuschauern ausgeglichen. Björn Bombis (9.) und Dustin Friesen (36.) brachten die Fischtown Pinguins zweimal in Führung, Sean Fischer (23.) und Christoffer Kjärgaard (39.) glichen jeweils aus. Im Schlussdrittel erzielten erneut Dustin Friesen (47.) und Björn Bombis (56.) die Siegtreffer des neuen Spitzenreiters.

Die Bietigheim Steelers kamen bei den Hannover Indians zu einem 2:1-Sieg und sind neuer Tabellenzweiter der Liga. Vor 2.506 Zuschauern brachte Doug Andress die Steelers in der 13. Minute in Führung, Patrick White glich in der 29. Minute aus. David Rodman zeigte sich in der 53. Minute für den Siegtreffer der Steelers verantwortlich.

Eine 1:2-Niederlage kassierten die Schwenninger Wild Wings nach Penaltyschießen bei den Ravensburg Towerstars und fielen auf den dritten Tabellenplatz zurück. In der regulären Spielzeit traf Marcus Götz zur Führung der Gäste (20.), Marko Friedrich glich vor 3.300 Zuschauern in der 42. Minute aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Christopher Oravec für die Towerstars.

Auch die Landshut Cannibals unterlagen den Dresdner Eislöwen mit 1:2-Toren, blieben aber im Gegensatz zu den Wild Wings ohne Punkt. Nach der Führung der Gastgeber durch Jakub Grof in der 15. Minute drehte Sami Kaartinen die Partie vor 1.705 Zuschauern in der 19. und 49. Spielminute.

Die drei Spiele dauernde Siegesserie der Eispiraten Crimmitschau endete am Abend vor 1.330 Zuschauern mit 1:4 bei den Heilbronner Falken. Fabio Carciola (14.), David Fischer (27.), Alexander Ackermann (46.) und Brent Walton (57.) schossen die Gastgeber mit 4:0 in Führung, Thomas Pielmeier erzielte 13 Sekunden vor Spielende den Ehrentreffer der Westsachsen.
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2021 20:55 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (7)
15.12.2012, 16:06 Uhr
öh (Gast)
Ahhh .. verstehe .. Bietigheim im Schwarzwald ...
Bewerten:0 

15.12.2012, 14:35 Uhr
landshuter (Gast)
mit der Leistung von DD gestern in LA gehören sie sicher zu den Play off Kandidaten. Wobei LA gestern wieder weit unter ihen Möglichkeiten blieb und es den Dresdnern zu leicht gemacht hat zu gewinnen.
Bewerten:2 

15.12.2012, 10:59 Uhr
Löwenfan (Gast)
Super, super, super ! Ich schlage vor, wir spielen ab sofort nur noch auswärts. Wenn jetzt noch in den Heimspielen mal gewonnen wird, das eine oder andere Pünktchen geholt wird (am besten gleich am Sonntag gegen den momentan direkten Kontrahenten Heilbronn) habe ich keine Angst, unser angestrebtes Z...
Weiterlesen Bewerten:3 

15.12.2012, 09:35 Uhr
FiPi (Gast)
Geil oder :P
Bewerten:1 

15.12.2012, 01:09 Uhr
ich (Gast)
Nicht schlecht für ne Mannschaft die SPORTLICH abgestiegen ist !!!!!
Bewerten:3 

Weitere 2 Kommentare anzeigen
DEL2 17.07.2021, 11:05

DEL2 startet mit 14 Manschaften

Lizenzprüfung abgeschlossen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Alle sportlich qualifizierten Clubs erhalten eine Lizenz für die Saison 2021/2022 in der DEL2. Somit startet die zweite Liga mit 14 Clubs am Freitag, 01. Oktober 2021 in die neue Spielzeit.
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
DEL2 25.05.2021, 09:42

DEL2-Saison beginnt am 1. Oktober

Doppelrunde mit 14 Clubs

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Die DEL2 wird am 1. Oktober 2021 mit einer Doppelrunde in die neue Saison starten, die am 6. März 2022 beendet sein soll. Das Lizenzverfahren soll Ende Juli beendet sein. Anschließend soll der Spielplan bekannt gegeben werden.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Schwenningen -
Bremerhaven

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
NHL

Seattle beim Expan... (1)
Ravensburg Towerstars

Josh MacDonald kom... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Heilbronn

Kenney Morrison
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
35 Jahre

Sebastian Vogl
T
32 Jahre

Robin Thomson
V
31 Jahre

Marco Nowak
V
Weitere Geburtstage