Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL2 28.01.2011, 22:27

40. Spieltag: Lausitzer Füchse beenden Durststrecke

Schwenningen verliert Topspiel - Kaufbeuren siegt im Derby

Die Überaschung des Abends gelang den Lausitzer Füchsen am 40. Spieltag. Mit 4:1 setzte sich das Schlusslicht gegen die zweitplatzierten Ravensburg Towerstars durch und holte nach 22 Spielen wieder drei Punkte. Spitzenreiter Schwenningen unterlag im Spitzenspiel bei den Heilbronner Falken mit 2:3, hat aber weiterhin neun Punkte Vorsprung. Der ESV Kaufbeuren setzte sich im Derby bei den Starbulls Rosenheim durch und verdrängte diese in der Tabelle von Rang vier.

Nach 22 Spielen ohne Dreier haben die Lausitzer Füchse die schier endlose Serie durch einen 4:1-Sieg über die Ravensburg Towerstars beendet. Vor 1.074 Zuschauern brachte David Turon die Gastgeber in der neunten Minute in Führung. Nach dem Ausgleich durch Lukas Slavetinsky (24.) legte Sebastian Klenner in der 32. Minute erneut den Führungstreffer der Gastgeber vor. Entgegen der "Tradition" im Schlussdrittel einzubrechen, konnte Robert Bartlick in der 42. Minute zum 3:1 erhöhen, Sebastian Klenner erzielte mit einem Schuss ins leere Gehäuse der Gäste den 4:1-Endstand in der 60. Spielminute.

Die Schwenninger Wild Wings verpassten es durch eine 2:3-Niederlage bei den Heilbronner Falken, sich weiter von den Verfolgern abzusetzen. Vor 2.169 Zuschauern brachten Toni Ritter (12.) und Justin Cox (27.) die Falken zunächst mit 2:0 in Führung, ehe Andreas Gawlik in der 28. Minute für den Spitzenreiter verkürzte. Nach dem 3:1 der Falken durch Pat Baum (32.) konnte Christoph Melischko in der 60. Spielminute nur noch zum 2:3-Endstand verkürzen.

Gewinner des Abends an der Tabellenspitze war der ESV Kaufbeuren durch einen 3:1-Derbysieg bei den Starbulls Rosenheim. Vor 3.335 Zuschauern brachten Daniel Menge (1.) und Petr Sikora (40.) die Joker bis zur zweiten Pause mit 2:0 in Führung. Stephen Werner konnte in der 42. Minute für Rosenheim verkürzen, Jakub Körner legte in der 52. Minute in doppelter Überzahl den 3:1-Endstand für die Joker nach.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven feierten einen letztlich klaren 6:1-Sieg über die Dresdner Eislöwen. Vor 1.728 Zuschauern brachten Chris Stanley (12.) und Chris Leinweber (20.) die Gastgeber im ersten Abschnitt mit 2:0 in Führung, Bastian Steingroß verkürzte für ie Sachsen in der 40. Spielminute zum 1:2. Im einem starken letzten Drittel legten Marian Dejdar (43.), Alexander Janzen (49.), Ales Kreuzer (50.) und Carsten Gosdeck (51.) zum 6:1-Endstand nach.

Einen 3:2-Sieg nach Verlängerung feierten die Wölfe Freiburg im Heimspiel gegen die Hannover Indians vor 1.344 Zuschauern. Christian Billich brachte die Breisgauer in der vierten Minute bereits in Führung, D.J. Jelitto glich für die Niedersachsen in der 17. Minute aus. Auch den zweiten Führungstreffer der Gastgeber durch Patrick Vozar (49.) konnte Andrew McPherson in der 55. Minute egalisieren. Den Siegtreffer der Wölfe erzielte erneut Christian Billich nach exakt drei Spielminuten in der Verlängerung.

Ebenfalls nach Verlängerung setzten sich die Bietigheim Steelers bei den Eispiraten Crimmitschau mit 4:3-Toren durch. Dreimal konnten die Gäste in der regulären Spielzeit durch Andreas Geipel (4.), Ralf Herbst (18.) und Andrej Kaufmann (36.) in Führung gehen, dreimal glichen die Westsachsen durch Richard Mueller (13.), Garrett Bembridge (22.) und Hans Pienitz (52.) aus. Vor 1.674 Zuschauern zeigte sich Olivier Latendresse in der 63. Spielminute für den Siegtreffer der Steelers verantwortlich.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
19.07.2024 01:14 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL2 04.07.2024, 10:14

DEL2 veröffentlicht neuen Spielplan

Sieben Terminverlegungen bei 364 Spielen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Vorschau Die DEL2 hat den neuen Spielplan für die Saison 2024/2025 veröffentlicht. Bei 364 Spielen gab es sieben Terminverlegungen.
DEL2 29.06.2024, 10:05

DEL2 startet mit 14 Clubs in die Saison 2024/2025

Weiden als Aufsteiger angenommen

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: Sylvia Heimes.
Vorschau Die DEL2 wird am 13. September 2024 mit 14 Clubs in die Saison 2024/2025 starten. Das Lizenzprüfungs-verfahren wurde erfolgreich abgeschlossen.
DEL2 19.06.2024, 08:01

DEL2-Spielplan ausgelost

Preise von Sportdeutschland.TV veröffentlicht

Vorschau In der DEL2 wurde am Dienstag der Spielplan für die kommende Saison 2024/2025 ausgelost. Aufsteiger Weiden spielt am ersten Spieltag gegen den ESV Kaufbeuren. Titelverteidiger Regensburg trifft auf Landshut. Rosenheim startet erneut in Dresden.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Dresden
-:-
Rosenheim

Wer gewinnt?

 
 

 50 %
 
 
50 % 

Spiel anzeigen


 50 %
 
 
50 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Herne

Nicklas Müller
S


Herford

Ryley Lindgren
S


Iserlohn

Shane Gersich
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Tobias Baader
V
40 Jahre

Sameli Ventelä
V
29 Jahre

Matias Varttinen
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige