Anmelden

DEL2 22.04.2012, 20:24

5. Finale: Landshut Cannibals wieder vorne

Matchball nach 8:4-Sieg über Starbulls Rosenheim

Mit einer 3:2-Führung in der "best-of-7" Finalserie gehen die Landshut Cannibals ins möglicherweise schon entscheidende sechste Spiel bei den Starbulls Rosenheim. Der Vorrundensieger setzte sich im Duell der Traditionsclubs mit 8:4-Toren durch und benötigt nur noch einen weiteren Sieg zum Titelgewinn.

Verhalten war der Beginn vor 4.245 Zuschauern, lediglich Oldie Bill Trew konnte Starbulls-Keeper Norm Maracle in der fünften Minute in Überzahl zum 1:0 der Hausherren überwinden. Im zweiten Abschnitt rückten die Special Teams in den Mittelpunkt. Beide Kontrahenten schienen nun vollends auf Abwehrarbeit zu verzichten, was den Besuchern sieben Tore bescherte. Zunächst legte Andreas Geipel in Überzahl zum 2:0 der Cannibals nach (23.), keine Minute später war auch Landshut-Schlussmann Sebastian Vogl geschlagen. Dominic Auger verkürzte in Überzahl zum 1:2 für die Starbulls. Weitere 61 Sekunden später traf Frantisek Mrazek bei angezeigter Strafe gegen die Gäste zum 3:1, Stephan Gottwald hielt die Starbulls mit dem 2:3, das natürlich auch in Überzahl fiel, noch im Spiel. Für die vermeintliche Vorentscheidung sorgten Maximilian Brandl in der 30. Minute bei gleicher Stärke, und Jaroslav Kracik in Überzahl in der 35. Minute, die zum 5:2 der Cannibals trafen. Kurz vor der zweiten Pause verkürzte Josef Frank noch zum 3:5 für die Starbulls, wie könnte es anders sein, in Überzahl.

Auch im Schlussdrittel ging das muntere Scheibenschießen weiter. Der achte Überzahltreffer des Abends durch Cody Thornton sorgte für eine 6:3-Führung der Cannibals, Thomas Brandl erhöhte nur 32 Sekunden später zum 7:3 der Gastgeber (beide 51.). Mit einem Unterzahltor betrieb Mitch Stephens Ergebniskosmetik für die Starbulls und verkürzte zum 4:7 (54.), den Schlusspunkt setzte Bill Trew mit seinem zweiten Tor des Abends zum 8:4-Endstand (56.).

Damit können die Cannibals am kommenden Dienstag in der Rosenheimer Kathrein-Arena den Meistertitel unter Dach und Fach bringen. Sollten die Starbulls die Serie ausgleichen, kommt es am kommenden Freitag zum alles entscheidenden siebten Finale, welches wieder in Landshut ausgetragen würde.
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 00:54 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (14)
24.04.2012, 08:41 Uhr
michi_99 (Gast)
zweigeteilte liga schön und gut, aber das gab es doch alles schonmal. hat ja auch net funktioniert. warum sollte es diesmal besser werden?
Bewerten:0 

24.04.2012, 08:10 Uhr
charlie maierhofer (Gast)
ich drücke Euch Allen als langjähriger LA F - ich lebte einige Jahre in LA ganz fest die Daumen um das nächste oder übernächste entscheidende Spiel zu gewinnen- bitte liebe Grüsse ausrichten an Bernd Wagner von mir - danke
Bewerten:0 

23.04.2012, 22:15 Uhr
Ronnie James Dio (Gast)
Wen mann allein die armen Fischtown Pinguins ansieht, spricht vieles für eine 2-teilige 2. Liga: deren kürzeste Auswärtsfahrt war nach Hannover, immerhin 180 km. Viel schlimmer sind die andern Fahrten gen Süden: Schwenningen, Ravensburg, Landshut etc.pp. Und die hatten soclh weiten Anfahrten an JED...
Weiterlesen Bewerten:0 

23.04.2012, 21:47 Uhr
Saalebulls Fan (Gast)
Zweigeteilte Liga und dann wie in der NHL die Playoffs spielen. Das klingt eigentlich nicht schlecht, wird aber nicht funktionieren weil dann warscheinlich keiner mehr DEL spielen will.
Bewerten:0 

23.04.2012, 20:17 Uhr
Hartmann (Gast)
Cory, du erwänst nur die (wenigen) Vorteile. Vielleicht habt ihr vier Derbys, wenn Tölz aufsteigt. Vielleicht auch nur drei (Zukunft Rosenheim, Landshut vielleicht doch DEL??). In der Oberliga hattet ihr nur Derbys!!! Ansonsten gehts du gar nichtn auf meine aufgeführten Nachteile - man kann auch noc...
Weiterlesen Bewerten:0 

Weitere 9 Kommentare anzeigen
DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
DEL2 25.05.2021, 09:42

DEL2-Saison beginnt am 1. Oktober

Doppelrunde mit 14 Clubs

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Die DEL2 wird am 1. Oktober 2021 mit einer Doppelrunde in die neue Saison starten, die am 6. März 2022 beendet sein soll. Das Lizenzverfahren soll Ende Juli beendet sein. Anschließend soll der Spielplan bekannt gegeben werden.
DEL2 22.05.2021, 19:21

5. Finale: Bietigheim nach 5:2-Sieg in Kassel DEL2-Champion

Steelers drehen Spiel im Schlussdrittel

Die Steelers feiern in Kassel.
Die Steelers feiern in Kassel. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers haben das fünfte Spiel in der Finalserie der DEL2 bei den Kassel Huskies mit 5:2 gewonnen und sind neuer Champion in der zweithöchsten Spielklasse. Doppeltorschütze Norman Hauner ist Playoff-MVP.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 17.06.2021, 03.00
Las Vegas -
Montreal

Wer gewinnt?

 
 

 76 %
 
 
24 % 

Spiel anzeigen


 76 %
 
 
24 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage