Anmelden

DEL2 07.10.2012, 19:34

7. Spieltag: Klare Siege für Landshut und Rosenheim

Auch Crimmitschau und Weißwasser mit Heimsiegen

Am siebten Spieltag haben die Eispiraten Crimmitschau und die Lausitzer Füchse Heimsiege eingefahren. Die Eispiraten schlugen die Ravensburg Towerstars mit 5:3-Toren, einen 5:1-Sieg feierten die Lausitzer Füchse gegen den SC Riessersee. Klare Siege feierten die Landshut Cannibals und die Stsrbulls Rosenheim mit jeweils 6:1-Toren gegen die Hannover Indians und die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Im Derby behielten die Bietigheim Steelers gegen die Schwenninger Wild Wings mit 2:1 die Oberhand.

Vor 2.174 Zuschauern setzten sich die Eispiraten Crimmitschau gegen dieRavensburg Towerstars mit 5:3-Toren durch. Nach der Führung der Gäste durch Marko Friedrich aus der fünften Minute glich Darcy Campbell kurz vor Ende des ersten Drittels aus (18.). Im zweiten Abschnitt waren erneut die Gäste zuerst am Zug und gingen durch Brian Maloney (22.) und Tommi Hannus (27.) früh mit 3:1 in Führung. Lars Grözinger (38.) und Chris Stewart (39.) glichen innerhalb von 62 Sekunden in der Schlussphase des zweiten Drittels aus. Für die Vorentscheidung sorgte Cam Keith mit dem 4:3 in der 53. Spielminute, Chris Stewart traf in der 60. Minute zum 5:3-Endstand.

Eine klare Sache war die Partie zwischen den Lausitzer Füchsen und dem SC Riessersee, die die Gastgeber vor 1.765 Zuschauern mit 5:1 für sich entschieden. Matt McKnight (5.) und Thomas Götz (16.) trafen im ersten Drittel zur 2:0-Führung, ehe David Appel in der 25. Minute verkürzen konnte. Im Schlussdrittel erhöhten Markus Lehnigk (44. und 52.) und Kevin Lavallee (60.) zum 5:1-Endstand.

Die Bietigheim Steelers haben das Derby gegen die Schwenninger Wild Wings vor 1.690 Zuschauern mit 2:1 gewonnen. Dan Hacker traf in Überzahl in der vierten Minute zur Führung der Gäste, Mark Heatley (18.) und Marcel Rodman (27.) drehten die Partie für die Steelers.

Deutlich war das Resultat im Heimspiel der Landshut Cannibals gegen die Hannover Indians, das vom zehnten Spieltag vorgezogen wurde. Nur im ersten Abschnitt konnten die Indians mit dem Titelverteidiger mithalten, der durch Peter Abstreiter in der elften Minute in Führung ging. Fünfzig Sekunden später glich Ryan Olidis für Hannover zum 1:1 aus. Vor 1.224 Zuschauern sorgten Thomas Brandl (23.), Marco Schütz (26.), David Elsner (32.) und Max Brandl (33.) mit den Toren zum 5:1 im zweiten Drittel für die Entscheidung. Roland Kaspitz erhöhte noch zum 6:1-Endstand (50.).

Ähnlich war der Spielverlauf zwischen den Starbulls Rosenheim und den Fischtown Pinguins Bremerhaven vor 1.631 Zuschauern. Dir Führung der Gastgeber durch Norman Hauner aus der sechsten Minute glich Marian Dejdar in der neunten Minute aus. Dominic Auger (27.) und Michael Rohner (39.) im zweiten Drittel, sowie Michael Fröhlich (50.), Dominik Draxlberger (56.) und erneut Norman Hauner (58.) im Schlussdrittel trafen zum 6:1-Sieg der Starbulls.

Heilbronn kassierte in Kaufbeuren die erste Auswärtsniederlage der Saison. Den Falken gelang durch Michel Leveille (28.) der Führungstreffer, Kaufbeuren kam aber noch vor dem erneuten Seitenwechsel zu drei Toren durch Markku Tähtinen (30.), Markus Eisenschmid (37.) und Kevin Saurette (40.). In der Schlussminute sorgten die Falken ausgerechnet in Unterzahl noch einmal für Spannung. Fabio Carciola (60.) traf 37 Sekunden vor dem Spielende zum 2:3. Immer noch in Überzahl verwandelte Daniel Menge (60.) acht Sekunden vor der Schlusssirene zum 4:2-Endstand. Nachdem sich beide Heilbronner Torhüter, Kevin Nastiuk und Domenic Bartels verletzten, musste Feldspieler Fabian Krull zwischen die Pfosten und konnte seinen Kasten sauber halten.
Kommentar schreiben
Gast
20.06.2021 18:49 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL2 16.06.2021, 11:01

DEL2 startet mit Lizenzprüfungsverfahren

15 Clubs haben Unterlagen eingereicht

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Fristgerecht haben alle 13 sportlich qualifizierten Clubs der vergangenen DEL2-Spielzeit ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren für die Saison 2021/2021 bei der Ligagesellschaft eingereicht. Die Frist endete am 15. Juni.
DEL2 25.05.2021, 09:42

DEL2-Saison beginnt am 1. Oktober

Doppelrunde mit 14 Clubs

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City-Press.
Die DEL2 wird am 1. Oktober 2021 mit einer Doppelrunde in die neue Saison starten, die am 6. März 2022 beendet sein soll. Das Lizenzverfahren soll Ende Juli beendet sein. Anschließend soll der Spielplan bekannt gegeben werden.
DEL2 22.05.2021, 19:21

5. Finale: Bietigheim nach 5:2-Sieg in Kassel DEL2-Champion

Steelers drehen Spiel im Schlussdrittel

Die Steelers feiern in Kassel.
Die Steelers feiern in Kassel. Foto: SpradeTV.
Die Bietigheim Steelers haben das fünfte Spiel in der Finalserie der DEL2 bei den Kassel Huskies mit 5:2 gewonnen und sind neuer Champion in der zweithöchsten Spielklasse. Doppeltorschütze Norman Hauner ist Playoff-MVP.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

4. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 55 %
 
 
45 % 

Spiel anzeigen


 55 %
 
 
45 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
SC Riessersee

Pat Cortina wird T... (1)
EC Bad Nauheim

Leon Köhler verlän... (1)
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Michal Schön
V


Weißwasser

Peter Quenneville
S


Rosenheim

Zach Hamill
S


Weitere Transfers


Geburtstage
24 Jahre

Raphael Grünholz
V
32 Jahre

Christopher Schimming
V
23 Jahre

Kevin Kunz
S
Weitere Geburtstage