Anmelden    Registrieren

Pokal 19.10.2010, 22:42

Achtelfinale: Crimmitschau wirft Schwenningen raus

Rosenheim dreht drei Tore Rückstand gegen Freiburg

Im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs sorgten die Eispiraten Crimmitschau für die größte Überraschung und setzten sich bei den Schwenninger Wild Wings nach Penalty mit 6:5-Toren durch. Die Towerstars Ravensburg kamen beim Viertligisten TEV Miesbach zu einem deutlichen 8:0-Erfolg. Mit je 5:0-Toren setzten sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven in Dresden und der EC Peiting gegen den SC Riessersee durch. Die Starbulls Rosenheim drehten gegen die Wölfe Freiburg einen 1:4-Rückstand noch zu einem 6:4-Sieg, die Hannover Indians warfen die Bietigheim Steelers mit 4:3 aus dem Wettbewerb. Die U-20 Auswahl des DEB kam bei den Tölzer Löwen zu einem 5:3-Sieg.

Die Eispiraten Crimmitschau sorgten für die Überraschung der zweiten Runde und setzten sich bei Zweitliga-Spitenreiter Schwenningen mit 6:5 nach Penalty durch. Vor 1.782 Zuschauern brachte Robin Just die Gastgeber in der 5. und 13. Minute zweimal in Führung, zwischenzeitlich glich Kevin Saurette (9.) zum 1:1 aus. Nach dem 3:1 durch Philipp Schlager (17.) glich Adriano Carciola für die Eispiraten in der 28. und 32. Minute zum 3:3 aus, Matthias Forster (40.) und erneut Schlager (44.) brachten die Wild Wings mit 5:3 noch einmal mit zwei Toren in Führung. Aber auch diesmal konnten die Eispiraten ausgleichen, Torschützen waren Robby Hein (54.) und Carciola mit seinem dritten Tor (56.) zum 5:5. Nach torloser Verlängerung konnten Garrett Bembridge und Dean Strong ihre Penalties für die Eispiraten verwandeln, für Schwenningen traf lediglich Brock Hooton.

Den höchsten Sieg der zweiten Pokalrunde feierten die Ravensburg Towerstars mit 8:0-Toren beim Bayernligisten TEV Miesbach. Nur im ersten Abschnitt konnte der Viertligist mithalten, Stephan Vogt brachte die Towerstars in der 13. Minute in Führung. Im zweiten Drittel konnten Peter Boon (22.), Matt Kinch (24.) und Lukas Slavetinsky (33.) zum 4:0 für Ravensburg erhöhen, Boon (46.), Max Schmidle (47.) und zweimal Markus Gleich (53. und 57.) machte den 8:0-Kantersieg im letzten Drittel perfekt.

Die Starbulls Rosenheim schlugen die Wölfe Freiburg zu zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden. Vor 980 Zuschauern verspielten die Wölfe Freiburg eine 4:1-Führung und unterlagen mit 4:6. Alan Reader brachte die Gastgeber in der 3. Minute in Führung, in der Folge drehten Tobias Kunz (19.), David Danner (29.), Chris Capraro (36.) und Patrick Vozar (37.) den Rückstand in eine 4:1-Führung der Wölfe. Noch vor der zweiten Pause verkürzten Robin Hanselko und Philipp Quinlan innerhalb von 7 Sekunden in der 38. Minute zum 3:4. Im Schlussdrittel drehten Stephan Gottwald (50.), Reader zum zweiten (55.) und Andreas Paderhuber (60.) den Rückstand für die Starbulls zum 6:4-Endstand.

Einen 5:3-Sieg feierte die DEB U-20 bei den Tölzer Löwen. Vor 418 Zuschauern brachte Neuzugang Martin Hinterstocker die Löwen in der 10. Minute in Führung, im zweiten Abschnitt drehten Dominik Bittner (28.), Thomas Brandl (35.) und Matthias Plachta (36.) den Rückstand in eine 3:1-Führung der DEB-Auswahl. Yannick Dube (40.) und Johannes Sedlmayr (47.) glichen für die Löwen noch zum 3:3 aus, Brandl und Marc El-Sayed trafen innerhalb von 22 Sekunden in der 52. Minute zum 5:3-Sieg Deutschlands.

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven feierten einen klaren 5:0-Sieg bei den Dresdner Eislöwen. Vor 723 Zuschauern sorgten Marian Dejdar (9.), Ales Kreuzer (12.) und Chris Stanley (15.) bereits im ersten Abschnitt für die Vorentscheidung, Alexander Janzen (29.) und Daniel Willaschek (46.) erhöhten zum 5:0-Endstand.

Das Kellerduell der Zweitligisten entschieden die Hannover Indians mit 4:3 bei den Bietigheim Steelers für sich. Vor nur 285 Zuschauern brachten Björn Bombis (2.) und Kevin Schmidt (18.) die Indianer im ersten Abschnitt zweimal in Führung, Dominik Hammer (10.) und Alexander Serikow (19.) glichen für die Steelers zweimal aus. Im zweiten Abschnitt brachte Andreas Geipel die Gastgeber mit 3:2 erstmals in Führung, Jamie Chamberlain (43.) und Andrew McPherson (49.) trafen im Schlussdrittel für Hannover zum 4:3-Endstand.

In einem reinen Oberligaduell setzte sich der EC Peiting gegen den SC Riessersee deutlich mit 5:0-Toren durch. Vor 621 Zuschauern trafen Florian Thomas (4.), Michael Kreitl (28.), Manfred Eichberger (29.) und zweimal Lubor Dibelka (33. und 52.).

Morgen wird die zweite Pokalrunde mit der Partie der Heilbronner Falken gegen die Lausitzer Füchse abgeschlossen.
Kommentar schreiben
Gast
18.11.2019 20:56 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (3)
21.10.2010, 18:19 Uhr
Indianer 1989 (Gast)
ach erlich und rot ist nuicht blau
Bewerten:0 

20.10.2010, 20:11 Uhr
Nein (Gast)
Pokal ist nicht die Liga. Die Indianer werden weiterhin nichts reißen.
Bewerten:0 

20.10.2010, 17:13 Uhr
Indianer 1989 (Gast)
wahnsinn das ist unglaublich .......aber im ernst wir werden sehn ob es dem ECH aufwind gibt ich hoffe echt die fangen sich
Bewerten:0 


Pokal 26.07.2013, 23:50

DEB-Pokal fällt in der kommenden Spielzeit aus

Lange Streitigkeit zwischen DEB und DEL2

Aufgrund der langen Streitigkeit zwischen DEB und DEL2 wird in der kommenden Spielzeit kein DEB-Pokal ausgetragen. In den vergangenen Jahren hatten die Zweitligisten zusammen mit den Oberligisten und der U20-Nationalmannschaft einen Wettbewerb gespielt, deren Sieger den DEB-Pokal gewonnen hatte.
Weiterlesen
Pokal 27.02.2013, 22:17

Steelers verteidigen ihren Titel

2:1-Sieg im Finale gegen Starbulls Rosenheim

Im Pokalfinale trafen sich in diesem Jahr die Titelträger der Jahre 2011 und 2012. Die Bietigheim Steelers, amtierender Titelverteidiger, haben sich gegen die Starbulls Rosenheim vor 3.472 Zuschauern mit 2:1-Toren durchgesetzt und erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs den Titel verteidigt.
Weiterlesen Kommentare (1)
Pokal 24.01.2013, 16:54

Finale erneut in Bietigheim

Steelers können Titel daheim verteidigen

Bietigheim ist Austragungsort des DEB-Pokal Finales 2013. Franz Reindl, Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. loste heute Mittag dem Vorjahressieger das Heimrecht zu.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (2)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
OL 22.11.2019, 20.00
Weiden -
Füssen



Fan-Trend


61 %
 
 
39 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

19. Spieltag: Kass... (2)
Ravensburg Towerstars

18. Spieltag: Fran... (3)
Grizzlys Wolfsburg

18. Spieltag: Luca... (3)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Tyler Brower
V


Essen

Tim Dreschmann
S


Riessersee

Lorenz Mittermaier
V


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 19.11.2019, 01:00


Washington -
Anaheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Luca Tosto
S
32 Jahre

Andreas Thuresson
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum