Anmelden    Registrieren

DEL2 25.08.2013, 21:59

Neun Zweitligisten testen am Sonntag

Kantersiege für Rosenheim, Bremerhaven, Landshut


Einen 4:3-Sieg fuhren die Dresdner Eislöwen gegen den HC Most ein. Vor 481 Zuschauern traf Try-Out-Spieler Marius Garten in der 12. Minute zur Führung der Sachsen, Marek Zavrel konnte in der 26. Minute ausgleichen. Nach der erneuten Führung der Eislöwen durch Sami Kaartinen (30.) drehten Tomas Drtil (36.) und David Koudela (40.) die Partie. Felix Thomas (47.) und Arturs Kruminsch (60.) trafen im Schlussdrittel zum Sieg der Eislöwen.

1.402 Zuschauer sahen eine 1:3-Niederlage der Eispiraten Crimmitschau gegen Ceske Budejovice. Petr Sachl (15.), Marek Vanis (19.) und Zdenek Ondrej (34.) legten für die Tschechen vor, T.J. Fast traf in der 55. Minute zum 1:3-Endstand

Der SC Riessersee hat sich gegen den SV Ritten vor 708 Zuschauern mit 3:1 durchgesetzt. Robert Dee (6.) und Peter Baumgartner (7.) brachten die Garmischer innerhalb von 37 Sekunden mit 2:0 in Führung, Tim Regan legte in doppelter Überzahl in der 38. Minute zum 3:0 nach. In der 53. Minute erzielte Daniel Tudin den Ehrentreffer der Italiener.

Vor 1.200 Zuschauern in Langenhagen setzten sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven bei den Hannover Scorpions mit 7:1-Toren durch. Jan Kouba (6.) und Patrik Beck (12.) trafen im ersten Abschnitt für den Zweitligisten, Andrew McPherson (26.), Stanislav Fatyka (29.) und Marian Dejdar (32.) legten zum 0:5 nach. Nach dem Ehrentreffer der Scorpions durch Marvin Krüger (35.) erhöhten Jaroslav Hafenrichter (50.) und Ralf Rinke (53.) im Schlussdrittel noch zum 7:1.

Die Starbulls Rosenheim haben bei Deggendorf Fire einen 8:1-Kantersieg eingefahren. Vor 445 Zuschauern trafen Kim Staal (3. und 15.), Florian Müller (6.), Norman Hauner (7.) und Robin Hanselko (11.) bereits im ersten Drittel zur 5:0-Führung der Gäste. Tyler McNeely (28.), Shawn Weller (33.) und Stephan Gottwald (41.) erzielten die weiteren Tore der Starbulls, Patrick Geiger erzielte in der 43. Minute den Ehrentreffer des Oberligisten.

Der EV Landshut gewann auch den zweiten Test gegen den EV Regensburg. 48 Stunden nach dem 5:1-Auswärtssieg folgte vor 831 Zuschauern ein 7:1-Heimsieg. Stephan Kronthaler (2.), Maximilian Brandl (6.), Martin Davidek (12.) und Riley Armstrong (20.) trafen bereits im ersten Drittel für den Zweitligisten, Fabio Wagner (23.), Bill Trew (33.) und John Rogl (55.) erzielten die weiteren Treffer. Für den Oberligisten war Petr Fical in der achten Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 erfolgreich.

Einen 6:3-Sieg holten die Ravensburg Towerstars beim österreichischen Zweitligisten EC Dornbirn. Vor 1.420 Zuschauern gingen die Vorarlberger bereits in der ersten Minute durch Martin Grabher-Meier in Führung, Justin Kelly (14.) und Konstantin Schmidt (27.) drehten die Partie. Nach dem Ausgleich durch Graham Mink (27.) sorgten Simon Sezemsky (29. und 31.) und Dustin Cameron (37.) für eine 5:2-Führung der Oberschwaben. Graham Mink konnte in der 55. Minute noch zum 3:5 verkürzen, Simon Sezemsky legte mit seinem dritten Tor in der 59. Minute noch zum 6:3-Endstand nach.

Der ESV Kaufbeuren musste sich bei den Tölzer Löwen vor 570 Zuschauern mit 3:4 geschlagen geben. Yanick Dubé (9.), Christoph Fischhaber (17.), Josef Kottmair (18.) und Scott Kishel (26.) brachten den Oberligisten zunächst mit 4:0 in Führung. Trotz dreier Tore durch Philipp De Paly (27.) und Alexander Thiel (41. und 44.) reichte es für die Joker nicht mehr zum Ausgleich.

Einen 5:4-Sieg nach Verlängerung holte Zweitliga-Aufsteiger Bad Nauheim bei den Füchsen Duisburg. In der Verlängerung erzielte Marcus Götz nach 24 Sekunden den Siegtreffer der Hessen. Vor 523 Zuschauern traf Kyle Helms bereits in der dritten Minute zur Führung der Hessen, Kevin Orendorz (7.) und Jack Paul (12.) drehten die Partie für die Füchse. In der Folge zeigte sich der Zweitligist effektiver und drehte die Partie durch Dan Ringwald (19.), Daniel Oppolzer (33.) und Jason Pinizzotto (39.) zum 2:4. Maik Blankart und Kevin Orendorz glichen in der 48. Minute innerhalb von 34 Sekunden zum 4:4 aus.
Kommentar schreiben
Gast
25.05.2020 10:58 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (1)
26.08.2013, 15:08 Uhr
Eislöwe (Gast)
Ich war gestern beim Spiel gegen Most. Das gelbe vom Ei war es noch nicht, in dieser Form hätten wir es in der DEL 2 schwer. Aber es war nur ein Testspiel und so sollte es man auch sehen. Es sind noch knapp 3 Wochen Zeit bis zum Start der Saison. Und die sollten wir nutzen und nun endlich auch unser...
Weiterlesen Bewerten:3 


DEL2 02.04.2020, 10:56

DEL2 startet Lizenzierungsverfahren

Abgabefrist für die Saison 2010/2021 endet am 24. Mai

Rene Rudorisch.
Rene Rudorisch.
Foto: City Press.
Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) hat die Lizenzierungsunterlagen für die Saison 2020/2021 angepasst und an die Clubs versendet. Die Standorte haben bis zum 24. Mai 2020 Zeit ihre Unterlagen ordnungs- und fristgemäß bei der Ligagesellschaft einzureichen.
Weiterlesen
DEL2 08.03.2020, 15:29

2. Pre-Playoff: Kaufbeuren und Dresden erreichen Viertelfinale

Buron Joker treffen auf Kassel - Eislöwen auf Frankfurt

Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale.
Kaufbeuren bejubelt den Einzug ins Viertelfinale. Foto: SpradeTV.
Den jeweils zweiten Sieg und somit den Einzug ins Viertelfinale der Playoffs haben der ESV Kaufbeuren und die Dresdner Eislöwen erreicht. Kaufbeuren schlug die Bietigheim Steelers mit 3:2 und trifft nun auf die EC Kassel Huskies, Dresden setzte sich gegen den EC Bad Nauheim mit 8:3 durch und erwartet nun die Löwen Frankfurt.
Weiterlesen Kommentare (7)
DEL2 06.03.2020, 22:40

1. Pre-Playoff: Zwei Auswärtssiege zum Auftakt

Dresden und Kaufbeuren holen sich den Heimvorteil

Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden)
Daniel Ketter (EC Bad Nauheim) gegen Mario Lamoureux (Dresden) Foto: Andreas Chuc.
Mit zwei Auswärtssiegen ist die DEL2 in die Pre-Playoffs gestartet. Die Dresdner Eislöwen haben sich beim EC Bad Nauheim mit 5:4 durchgesetzt, der ESV Kaufbeuren bei den Bietigheim Steelers mit 4:3.
Weiterlesen Kommentare (3)

Forum: Kommentare
Starbulls Rosenheim

Dominik Kolb wechs... (1)
Fischtown Pinguins

Brandon Maxwell wi... (7)
EHC Bayreuth die Tigers

Henry Martens verl... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Deggendorf

Henning Schroth
T


Deggendorf

Raphael Fössinger
T


Halle

Nicholas Miglio
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Steven Bär
V
26 Jahre

Julius Bauermeister
V
30 Jahre

Mike Collins
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum