Anmelden

NHL 18.10.2016, 07:17

Pittsburgh erstmals geschlagen

Gabriel Landeskog entscheidet Spiel für Colorado

Gabriel Landeskog.
Gabriel Landeskog.
Foto: NHL Media.
Die Pittsburgh Penguins mit Tom Kühnhackl haben das erste Saisonspiel verloren. Gegen die Colorado Avalanche musste sich der Stanley Cup Sieger nach einer 2:0-Führung mit 3:4 nach Verlängerung in eigener Halle geschlagen geben. Matchwinner war der Schwede Gabriel Landeskog, der erst den Ausgleich zum 3:3 und in der Overtime auch den Siegtreffer erzielen konnte.

Tom Kühnhackl stand acht Minuten und zwei Sekunden auf dem Eis und blieb ohne Scorerpunkt.

Die erste Niederlage kassierten auch die San Jose Sharks bei den New York Rangers. Die Führung von Marc Staal (13.) glichen die Kalifornier noch vor der Pause durch Logan Couture (20.) wieder aus. Der zweite Durchgang ging mit 2:0 an die Rangers. Rick Nash (25.) und Chris Kreider (31.) trafen zum 3:1. Torreich verlief der Schlussabschnitt. Brent Burns (49.) verkürzte für die Gäste auf 2:3, Chris Kreider (51.) stellte den alten Abstand wieder her, Jimmy Vesey (43.) erhöhte nur 21 Sekunden später auf 5:2. San Jose kämpfte sich auf 4:5 zurück. Brent Burns (54.) und Joe Pavelski (56.) hatten für die Sharks getroffen. In den Schlussminuten entschieden die Rangers die Partie mit zwei Empty-net Goals. Mats Zuccarello (58.) und Michael Grabner (60.) netzten zum 7:4-Endstand ein.

Den ersten Saisonsieg feierten die Detroit Red Wings mit einem 5:1 gegen die Ottawa Senators. Detroit legte den Grundstein zum Sieg bereits im ersten Drittel. Mike Green (12./18.) und Darren Helm (15.) sorgten für einen komfortablen 3:0-Vorsprung zur Pause. Im zweiten Drittel konnte Ryan Dzingel (29.) in Unterzahl für die Sens verkürzen. In den letzten zwanzig Spielminuten sorgten Mike Green (54.) und Darren Helm (58.) für die endgültige Entscheidung.

Beim Spiel zwischen den Boston Bruins und den Winnipeg Jets hatte Blake Wheeler (11.) zunächst für die Jets vorgelegt. Im weiteren Spielverlauf trafen dann aber nur noch die Bruins. Dominic Moore (11.) glich postwendend aus, David Partrnak (40.), Brandon Carlo (59.) und Zdeno Chara (60.) sicherten Bosten den zweiten Saisonsieg. Die Jets bleiben nach der Niederlage auf dem letzten Platz der Central Division.
Kommentar schreiben
Gast
09.07.2020 20:35 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

NHL 17.06.2020, 21:31

Seattle verschiebt Bekanntgabe des Beinamens

Markenprobleme, Proteste und Corona

Markenprobleme, örtliche Proteste und die Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass in Seattle die Bekanntgabe des Beinames des neuen NHL-Teams in den Herbst verschoben wird.
Weiterlesen Kommentare (5)
NHL 17.06.2020, 21:25

Edmonton, Toronto und Vancouver als Spielorte zugelassen

Statement von Kanadas Premierminister Trudeau

In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden.
In der Scotiabank Arena in Toronto könnte die NHL-Saison fortgesetzt werden. Foto: Sylvia Heimes.
Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat Edmonton, Toronto und Vancouver als mögliche Spielorte bei einer Fortsetzung der unterbrochenen NHL-Saison zugelassen.
Weiterlesen
NHL 06.06.2020, 10:07

Zweite Phase für den Neustart beginnt

Modus für Playoffs festgelegt

Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an.
Die Vorbereitungen auf die Playoffs um den Stanley Cup laufen an. Foto: City Press.
Am Montag beginnt für die NHL-Klubs die zweite Phase für den Neustart des Ligabetriebs. Die Klubs dürfen ihre Trainingseinrichtungen in den Heimatstädten wieder benutzen.
Weiterlesen

Forum: Kommentare
Oberliga

24 Oberligisten er... (12)
ICE Hockey League

Neues Erscheinungs... (16)
DEL

Alle 14 Clubs erha... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Berlin

Austin Ortega
S


Dresden

Christian Neuert
S


Bad Nauheim

Frederik Cabana
S


Weitere Transfers


Geburtstage
23 Jahre

Michal Kruckovyc
V
28 Jahre

Anthony Rech
S
28 Jahre

Christian Hilbrich
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum