Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 19.10.2018, 23:51

10. Spieltag Nord: Indians ziehen nach Punkten mit Tilburg gleich

Halle schlägt Berlin zweistellig - Leipzig setzt sich gegen Essen durch

Tor für den Herner EV zum 1:0 gegen die Hannover Indians.
Tor für den Herner EV zum 1:0 gegen die Hannover Indians. Foto: Dirk Unverferth.


Die Hannover Indians haben ihr Auswärtsspiel beim Herner EV nach 1:3-Rückstand mit 5:3 gewonnen. Damit ziehen die Niedersachsen nach Punkten mit Spitzenreiter Tilburg gleich. Halle besiegte Berlin zweistellig mit 10:3. Leipzig setzte sich gegen Essen 5:4 durch. Die Scorpions holten drei Punkte gegen Rostock. Hamburg gewann mit 3:0 gegen Braunlage. Erfurt verlor gegen Duisburg mit 2:3.

Zum Thema

▸ Herne - Indians 3:5



▸ Erfurt - Duisburg 2:3



▸ Leipzig - Essen 5:4



▸ Hamburg - Braunlage 3:0



▸ Scorpions - Rostock 4:2



▸ Halle - Berlin 10:3



▸ Tabelle Oberliga Nord





Darren Mieszkowski (8.), Nils Liesegang (10.) und Moritz Schug (28.) hatten für Herne gegen Hannover vorgelegt. Lukas Valasek (14.) konnte zwischenzeitlich verkürzen. Im Schlussabschnitt drehten die Indians dann die Partie. Thore Weyrauch (47.), Brent Norris (50.), Branislav Pohanka (55.) und Andreas Morczinietz (58.) sicherten den Hannoveranern den Auswärtssieg am Gysenberg. Am Sonntag treffen die Indians im Spitzenspiel auf die Tilburg Trappers. 

Halle feierte gegen Berlin einen zweistelligen Kantersieg. Herbert Geisberger (12./19./22./56.) traf vierfach, Nathan Burns (2./15.) und Nathan Robinson (21./33.) jeweils doppelt. Die weiteren Tore für die Saale Bulls schossen Maximilian Spöttel (35.) und Maximilian Schaludek (59.). Bei den Berlinern konnten sich Kyle Piwowarczyk (52./56.) und Jakub Rumpel (27.) in die Torschützenliste eintragen.

Essen gewann je zwei Drittel mit 2:0 beim Spiel im Leipziger Kohlrabizirkus, die Partie ging mit 5:4 an die IceFighters, die den Mittelabschnitt mit 5:0 für sich entschieden. Carsten Gosdeck (17.) und Aaron McLeod (19.) hatten die Moskitos in Führung geschossen. Niklas Hildebrand (26.), Michal Velecky (30.), Patrick Raaf-Effertz (33./39.) und Antti Paavilainen (36.) brachten die Sachsen nach vierzig Spielminuten mit 5:2 in Front. Robin Slanina (52.) und Julian Airich (52.) konnten mit einem Doppelschlag nur noch auf 4:5 verkürzen.

In Mellendorf gab es Tore erst ab dem zweiten Drittel. Matt Wilkins (27.) und Björn Bombis (33.) waren für die Scorpions erfolgreich. Michal Bezouska (39.) konnte kurz vor dem erneuten Seitenwechsel für die Piranhas verkürzen. Im Powerplay legte Sebastian Lehmann nach 22 Sekunden im Schlussabschnitt für die Scorpions wieder vor. Tomas Kurka brachte Rostock erneut auf ein Tor heran. Mit einem weiteren Powerplaytor durch Björn Bombis (56.) entschieden die Wedemarker die Partie vorzeitig.

Erfurt holte gegen Duisburg einen 0:2-Rückstand auf aber musste sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Steven Deeg (14.) und Lasse Uusivirta (51.) schossen die ersten beiden Duisburger Tore. Oliver Kämmerer (54.) und Reto Schüpping (55.) brachten die Drachen zurück. Im Powerplay markierte Lasse Uusivirta (56.) den Siegtreffer für die Westdeutschen.

Hamburg blieb beim 3:0 gegen Braunlage ohne Gegentor. Aaron Reinig (6.), Norman Martens (32.) und Brad McGowan (59.) waren die Torschützen für die Hanseaten.

Kommentar schreiben
Gast
24.04.2019 02:37 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (1)
Jumpydoll
20.10.2018, 10:15 Uhr
Brent Norris (wahrscheinlich genannt Chuck Norris) schafft es sogar Tore für Halle zu schießen, obwohl er für die Hannover Indians spielt :D Ich glaube ihr meintet wohl eher Nathan Burns als Doppeltorschütze für die SaaleBulls.
Bewerten:5 


Oberliga 22.04.2019, 21:23

1. Finale: Landshut gewinnt zum Auftakt

4:1-Sieg bei Titelverteidiger Tilburg


Tilburgs Nardo Nagtzaam gegen Landshuts Torwart Patrick Berger. Foto: Dirk Unverferth.


Mit einem 4:1-Sieg des EV Landshut bei den Tilburg Trappers ist die sportlich bedeutungslose Finalserie in der Oberliga gestartet. Die als sportlicher Aufsteiger bereits feststehenden Bayern gingen vor 2.424 Zuschauern durch Marc Schmidpeter in der 16. Minute in Führung, Sebastian Alt legte noch vor der ersten Pause zum 2:0 für die Gäste nach (20.).
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)

Oberliga 20.04.2019, 19:06

5. Halbfinale: Tilburg zieht zum vierten Mal ins Finale ein

Landshut steht als sportlicher Aufsteiger fest


Tilburg feiert den jährlichen Einzug ins Finale. Foto: SpradeTV.


Die Tilburg Trappers erreichen zum vierten Mal in Folge das Finale um die Oberliga Meisterschaft. Der Titelverteidger gewann das fünfte Spiel gegen den Herner EV mit 6:1. Der EV Landshut steht vor der Finalserie als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 fest.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)

Oberliga 18.04.2019, 22:16

4. Halbfinale: Tilburg gleicht gegen Herne aus

Entscheidungsspiel am Ostersamstag


Herne musste sich Tilburg erneut geschlagen geben. Foto: Mathias M. Lehmann.


Die Tilburg Trappers haben das vierte Halbfinale beim Herner EV mit 5:3 für sich entschieden und die Halbfinalserie zum 2:2 ausgeglichen. Damit kommt es am Ostersamstag in den Niederlanden zum Entscheidungsspiel um den Finaleinzug gegen den EV Landshut.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

4. Finale (1)



DEL2 19:30

4. Finale (1)



OL 19:30

2. Finale (1)



NHL LIVE

7. Conference Viertelfinale (2)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Adler Mannheim
-
EHC Red Bull München



Fan-Trend anzeigen


76 %
 
 
24 %

Ravensburg Towerstars
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


54 %
 
 
46 %

Tilburg Trappers
-
EV Landshut



Fan-Trend anzeigen


35 %
 
 
65 %

San Jose Sharks
-
Vegas Golden Knights



Fan-Trend anzeigen


57 %
 
 
43 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

3. Finale: Mannhei... (9)
Oberliga

1. Finale: Landshu... (8)
DEL2

3. Finale: Zweiter... (5)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Iserlohn Roosters

Ryan O'Connor
V


Thomas Sabo Ice Tigers

Dane Fox
S


Bayreuth Tigers

Tomas Schmidt
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 24.04.2019, 19:30
EHC Red Bull München
-
Adler Mannheim

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
34 Jahre

Philippe Dupuis
S
35 Jahre

Frans Nielsen
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de