Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 09.12.2017, 00:01

20. Spieltag Süd: Selb schlägt Rosenheim

Regensburg unterliegt in Deggendorf

Selbs Jared Mudryk gegen Rosenheims Torwart Lennard Brunnert.
Selbs Jared Mudryk gegen Rosenheims Torwart Lennard Brunnert. Foto: Mario Wiedel.


In der Oberliga Süd verloren die Starbulls Rosenheim in Selb mit 4:8. Deggendorf besiegte die Eisbären Regensburg mit 5:1. Peiting feierte einen 5:4 Auswärtssiege in Memmingen. Lindau musste sich dem EV Landshut mit 1:6 geschlagen geben. Weiden setzte sich mit 8:4 gegen Miesbach durch. Sonthofen kam gegen Waldkraiburg zu einem 6:2-Erfolg.

In Selb hatten Ian McDonald (6.) und Landon Gare (18.) die Wölfe gegen Rosenheim mit 2:0 in Führung geschossen. Manuel Neumann (22.) und Tobias Draxinger (23.) brachten Rosenheim mit einem Doppelschlag zurück. Die Antwort der Wölfe folgte nur 23 Sekunden später mit dem 3:2 durch Ian McDonald (23.). Jared Mudryk (29.) erhöhte auf 4:2. Rosenheim konnte durch Jussi Nättinen (36.) und Christoph Echtler (43.) erneut ausgleichen. Mit seinem zweiten Tor brachte Jared Mudryk (46.) Selb dann endgültig auf die Siegerstraße. Herbert Geisberger (50.), Ian McDonald (60.) und Landon Gare (60.) schraubten das Ergebnis in den Schlussminuten noch auf 8:5 in die Höhe.

Deggendorf erwischte gegen Regensburg einen optimalen Start. Kyle Gibbons traf bereits nach 18 Sekunden zum 1:0 für den DSC. Curtis Leinweber (16.), Andreas Gawlik (35.) und Andreas Schembri (45.) legten zum 4:0 nach. Jason Pinizzotto konnte im Powerplay den einzigen Treffer der Eisbären markieren. Den Schlusspunkt setzte Kyle Gibbons (55.) mit dem 5:1.

Memmingen führte durch zwei Tore von Neuzugang Kirlis Galoha(4./11.) gegen Peiting mit 2:0. Brad Miller (29./42.), Jonas Lautenbacher (35.) und Lukas Gohlke (48.) drehten das Spiel für den ECP. Dominik Piskor brachten die Indians wieder auf 3:4 heran, Simon Maier (59.) stellte den alten Abstand wieder her. Mit einem Unterzahltor in der vorletzten Spielsekunde gelang Kirlis Galoha noch sein dritter Treffer im Spiel.

Landshut setzte sich mit 6:1 in Lindau durch. Matchwinner war Leihspieler Viktor Lennartsson (12./16./43.) mit drei Toren. Luca Zitterbart (22./30.) gelangen zwei Tore, Maximilian Forster (36.) war der dritte Torschütze der Niederbayern. Michal Mlynek (15.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Islanders.

Sonthofen kam gegen den EHC Waldkraiburg zu einem 6:2-Sieg. Die Bullen führten nach zwei Dritteln durch Tore von Martin Guth (18.), Sean Morgan (32.) und Kyle Just (40.) mit 3:0. Daniel Hämmerle (42.) und Tomas Rousek (43.) verkürzten innerhalb von 36 Sekunden auf 2:3. Kyle Just (44.), Wayne Lucas (55.) und Marco Sternheimer (60.) sicherten Sonthofen in der Schlussphase einen ungefährdeten Heimerfolg.

Das Kellerduell zwischen Weiden und Miesbach entschieden die Teufel mit 8:4 für sich. Miesbach kam besser in die Partie und erzielte die ersten beiden Tore durch Stefano Rizzo (3.) und Peter Kathan (5.). Matt Abercrombie (22./24.) und Martin Heinisch (24.) drehten die Partie zu Beginn des zweiten Drittels innerhalb von 138 Sekunden. Michael Grabmaier (26.) konnte für Miesbach wieder ausgleich. Dann zogen die Blue Devils durch fünf Tore von Michael Kirchberger (27.), Matt Abercrombie (29.), Mirko Schreyer (37.), Adam Schusser (39.) und Tom Pauker (42.) auf 8:3 davon. Den letzten Treffer im Spiel schossen dann wieder die Miesbacher. Felix Feuerreiter (57.) traf zum 4:8-Endstand.

Kommentar schreiben
Gast
22.05.2019 17:29 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 02.05.2019, 07:36

5. Finale: Landshut ist Oberliga-Meister

Tilburg verliert erstmals eine Playoff-Serie nach vier Jahren


Die Landshuter Spieler feiern nach dem Spielende. Foto: Dirk Unverferth.


Aktualisiert Der EV Landshut hat das fünfte Spiel der Finalserie mit 4:2 in Tilburg gewonnen und ist neuer Oberliga-Meister. Der Titelverteidiger verliert in seiner vierten Saison erstmals eine Playoff-Serie in der Oberliga.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (14)

Oberliga 28.04.2019, 18:15

4. Finale: Trappers erzwingen fünftes Spiel

Landshut verliert auch zweites Heimspiel


Doppeltorschütze Kevin Bruijsten.
Foto: Dirk Unverferth.
Die Tilburg Trappers haben das vierte Finalspiel beim EV Landshut vor 4841 Zuschauern mit 4:3 gewonnen. Die Entscheidung über den Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga fällt Dienstag in den Niederlanden.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)

Oberliga 26.04.2019, 22:17

3. Finale: Zweiter Auswärtssieg für Landshut

Sportlicher DEL-2 Aufsteiger liegt mit 2:1 in Führung


Maximilian Forster erzielte den Siegtreffer.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Im Finale der Oberliga- Playoffs landete der EV Landshut mit 3:2 bei den Tilburg Trappers den zweiten Auswärtssieg und liegt mit 2:1-Siegen in Führung. Damit kann der sportliche DEL2-Aufsteiger mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag den Titel in der Oberliga holen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Conference Finale (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Kanada
-
Schweiz



Fan-Trend anzeigen


95 %
 
 
5 %

St. Louis Blues
-
Boston Bruins



Fan-Trend anzeigen


92 %
 
 
8 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
NHL

6. Conference Fina... (2)
Füchse Duisburg

Füchse verlängern ... (2)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland schläg... (13)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Thomas Sabo Ice Tigers

Tim Bernhardt
S


Iserlohn Roosters

Tim Fleischer
S


Iserlohn Roosters

Erik Buschmann
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
23 Jahre

Dalton Yorke
V
21 Jahre

Vladimir Oscadal
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de