Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 02.01.2018, 23:19

28. Spieltag Süd: Rosenheim verteidigt Spitze

Auch Verfolger Deggendorf, Landshut und Selb punkten dreifach

Rosenheim gewinnt in Memmingen.
Rosenheim gewinnt in Memmingen. Foto: Ludwig Schirmer.


Die Starbulls Rosenheim haben die Tabellenführung in der Oberliga Süd durch ein 3:2 bei den ECDC Memmingen Indians verteidigt. Vor 1.828 Zuschauern brachte Tobias Draxinger den Spitzenreiter in der 15. Minute in Führung, Martin Jainz (18.) und Kiril Galoha (26.) drehten die Partie zwischenzeitlich für die Indians. Erst in der 57. Minute gelang Tobias Draxinger der Ausgleich zum 2:2, Daniel Bucheli sorgte in der 59. Minute noch für den Sieg der Starbulls.

Weiterhin einen Zähler Rückstand hat der Deggendorfer SC nach einem 8:3-Sieg gegen den EC Peiting. Ales Jirik (7. und 23.), Andrew Schembri (14.), Kyle Gibbons (22.) und Dimitrij Litesov (29.) schossen die Gastgeber vor 1.369 Zuschauern zur Halbzeit mit 5:0 in Führung. Philipp Wachter (34.), Brad Miller (40.) und Florian Stauder (44.) konnten für die Gäste jeweils verkürzen, Curtis Leinweber (36.), Dimitrij Litesov (52.) und Kyle Gibbons (54.) erzielten die weiteren Treffer des DSC.

Mit zwei Zählern Rückstand folgt der EV Landshut nach einem 5:2 vor 1.405 Zuschauern bei den Blue Devils Weiden. Maximilian Hofbauer (13.) und Peter Abstreiter (23.) legten jeweils in Überzahl zum 2:0 der Gäste vor, Martin Heinisch verkürzte in der 32. Spielminute. Durch Tore von Luca Zitterbart (42.) und Jonas Franz (54.) zogen die Gäste vorentscheidend auf 4:1 davon, ehe Martin Heinisch mit seinem zweiten Treffer in der 56. Minute erneut verkürzen konnte. Maximilian Hofbauer setzte in der 59. Minute noch den Schlusspunkt zum 2:5-Endstand.

Punktgleich mit dem EV Landshut folgen die Selber Wölfe nach einem 5:0 gegen Schlusslicht TEV Miesbach. Vor 1.672 Zuschauern trafen Ian McDonald (2.), Deion Müller, Herbert Geisberger (beide 25.), David Hördler (40.) und Jared Mudryk (44.).

Mit 3:4 bei den ERC Bulls Sonthofen haben die Eisbären Regensburg bereits die siebte Niederlage aus den letzten zehn Spielen kassiert. Vor 1.111 Zuschauern gingen die Eisbären durch Jason Pinizzotto (12.), Franz Mangold (28.) und Arnoldas Bosas (33.) dreimal in Führung, Maximilian Hadraschek (18.), Fabian Voit (29.) und Marco Sternheimer (37.) glichen jeweils aus. In der 56. Minute erzielte Marc Sill das Siegtor der Bulls.

Ein Torfestival sahen die 967 Zuschauer beim 10:5-Sieg der EV Lindau Islanders gegen den EHC Waldkraiburg. Simon Klingler traf dreifach für die Islanders, Dylan Quaile und Michal Mlynek bereiteten jeweils fünf Treffer vor. Für die Löwen traf Lukas Wagner doppelt, Michael Trox verbuchte drei Assists.

Kommentar schreiben
Gast
16.06.2019 21:34 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (3)
benj (Gast)
03.01.2018, 19:34 Uhr
Das wird eine geile Party in Rosenheim
Bewerten:2 

Pavel (Gast)
03.01.2018, 13:54 Uhr
...dann wünsche ich Euch ein spannendes Spiel,viele Tore bei bester Laune und eine emotionsgeladende Fahrt :-)
Bewerten:2 

KronacherWolf
03.01.2018, 09:35 Uhr
...und am Freitag dann Showdown in Rosenheim. Mal schauen wie sich das Wolfsrudel mit den ca 800-1000 mitgereisten Fans (Sonderzug mit 560 Fans + Busse und Privatfahrern, die keine Sonderzugtickets mehr ergattern konnten) beim großen Favoriten SBR schlägt. Ich hoffe natürlich auf einen Punkt...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 


Oberliga 02.05.2019, 07:36

5. Finale: Landshut ist Oberliga-Meister

Tilburg verliert erstmals eine Playoff-Serie nach vier Jahren


Die Landshuter Spieler feiern nach dem Spielende. Foto: Dirk Unverferth.


Aktualisiert Der EV Landshut hat das fünfte Spiel der Finalserie mit 4:2 in Tilburg gewonnen und ist neuer Oberliga-Meister. Der Titelverteidiger verliert in seiner vierten Saison erstmals eine Playoff-Serie in der Oberliga.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (14)

Oberliga 28.04.2019, 18:15

4. Finale: Trappers erzwingen fünftes Spiel

Landshut verliert auch zweites Heimspiel


Doppeltorschütze Kevin Bruijsten.
Foto: Dirk Unverferth.
Die Tilburg Trappers haben das vierte Finalspiel beim EV Landshut vor 4841 Zuschauern mit 4:3 gewonnen. Die Entscheidung über den Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga fällt Dienstag in den Niederlanden.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)

Oberliga 26.04.2019, 22:17

3. Finale: Zweiter Auswärtssieg für Landshut

Sportlicher DEL-2 Aufsteiger liegt mit 2:1 in Führung


Maximilian Forster erzielte den Siegtreffer.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Im Finale der Oberliga- Playoffs landete der EV Landshut mit 3:2 bei den Tilburg Trappers den zweiten Auswärtssieg und liegt mit 2:1-Siegen in Führung. Damit kann der sportliche DEL2-Aufsteiger mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag den Titel in der Oberliga holen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Pittsburgh Penguins

Dominik Kahun wech... (1)
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de