Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 12.01.2018, 23:45

31. Spieltag Nord: Scorpions verdrängen Leipzig

Duisburg unterliegt Tilburg - Halle gewinnt erneut in Hannover

Hannovers Robby Hein gegen Halles Nathan Burns.
Hannovers Robby Hein gegen Halles Nathan Burns. Foto: EISHOCKEY.INFO.


Die Hannover Scorpions gewannen am Freitagabend in Leipzig mit 7:6 und verdrängen die Sachsen vom zweiten Tabellenplatz der Oberliga Nord. Duisburg verlor gegen Titelverteidiger Tilburg mit 2:5 und rutscht auf den vierten Rang ab. Halle gewinnt erneut am Pferdturm in Hannover und liegt nur noch einen Zähler hinter den Füchsen. In der Qualifkationsrunde bleibt der Herner EV auch nach dem Spiel gegen Berlin weiter ungeschlagen. Die Harzer Falken verloren in Hamburg mit 4:7. Erfurt setzte sich gegen Rostock mit 7:3 durch.

Auch der zweite Auftritt der Hannover Scorpions in Taucha verlief torreich. Bereits nach zehn Sekunden lag der Puck erstmals in Tor der Gastgeber. Patrik Schmid hatte zum frühen 1:0 getroffen. Sachar Blank (6.) erhöhte auf 2:0. Damian Schneider (12.) verkürzte auf 1:2 und Björn Bombis (13.) stellte den alten Abstand wieder her. Im zweiten Durchgang kamen die IceFighters zwischenzeitlich zum Ausgleich. Nach Toren von Ian Farrell (23.), Michal Velecky (24.), Hubert Berger (25.) für Leipzig und Chad Niddery (24.) für die Wedemarker stand es 4:4. In Unterzahl legten die Scorpions durch Thomas Pape (32.) wieder vor. Leipzig nutzte zu Beginn des dritten Drittels ein Powerplay zum 5:5 durch Dominik Patocka (42.). Christoph Koziol (55.) und Björn Bombis (48.) brachten die Scorpions dann auf die Siegerstraße. Leipzig konnte mit einem weiteren Powerplaytor nur noch zum 6:7 verkürzen.

Duisburg verlor gegen Tilburg mit 2:5. Mitch Bruijsten (4.) und Parker Bowles (5.) hatten die Niederländer mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung gebracht. Danny Stempher (14.) erhöhte noch im ersten Durchgang auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel bauten Brock Montgomery (24.) und Max Hermes (25.) die Führung mit zwei weiteren schnellen Toren auf 5:0 aus. Armands Berzins (27.) und Raphael Joly (39.) konnten für die Füchse nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Halle gewinnt erneut in Hannover. Nach einem torlosen Anfangsdrittel trafen Tim May (23.) und Maximilian Spöttel (31.) und 2:0 für die Saale Bulls. In der Schlussphase konnte Jannik Striepeke (59.) noch auf 3:0 erhöhen.

Klare Sieg gab es in der Qualifikationsrunde. Herne besiegte Berlin mit 8:3, Hamburg setzte sich mit 7:4 gegen Braunlage durch und Erfurt kam gegen Rostock zu einem 7:3-Sieg.

Kommentar schreiben

19.09.2018 04:06 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


Kommentare (1)
erwin
13.01.2018, 16:08 Uhr
Erfurt setzte sich gegen Berlin mit 7:3 durch. ?????? sorry aber Erfurt hat gegen Rostock gespielt .
Bewerten:0 


Oberliga 03.08.2018, 16:28

Spielplan für Oberliga veröffentlicht

Doppelrunde im Norden - Einfach- und Zusatzrunde im Süden


Wer wird Nachfolger der Tilburg Trappers? Foto: EISHOCKEY.INFO.


Aktualisiert Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) hat den Spielplan für die Oberliga Saison 2018/19 veröffentlicht. Die Hauptrunde im Norden beginnt am 21. September und endet am 3. März. Gespielt wird eine Doppelrunde. Der Erst- bis Sechstplatzierte erreicht direkt die Oberliga Playoffs. Die weiteren zwei Play-off Teilnehmer werden von in Pre-Playoffs ermittelt. In den Pre-Playoffs spielt der Siebt- und Zehntplatzierte sowie der Acht- und Neuntplatzierte die restlichen beiden Playofftickets im „best-of-three“-Modus aus.

 Weiterlesen...

▸ Kommentare (5)


Oberliga 19.07.2018, 11:54

SC Riessersee erhält Lizenz unter Auflagen

Oberliga Süd startet mit zwölf Teams


Marc Hindelang.
Foto: City-Press.
Aktualisiert Die SC Riessersee Eishockey Vermarktungs GmbH hat die Zulassung zum Spielbetrieb für die Oberliga Saison 2018/19 unter Auflagen vom Deutschen Eishockey Bund (DEB) erhalten. Damit wird die Oberliga Süd mit zwölf Teams an den Start gehen..

 Weiterlesen...


Oberliga 13.07.2018, 16:40

24 Vereine erhalten die Lizenz

Entscheidung über den SC Riessersee in der kommenden Woche


Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) konnte 24 Vereinen die Zulassung für die Oberliga-Saison 2018/19 bestätigen. Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen besteht nur beim SC Riessersee aufgrund des eingeleiteten Planinsolvenzverfahrens noch Nachbesserungsbedarf. Mit einer finalen Entscheidung ist im Verlauf der kommenden Woche zu rechnen.

 Weiterlesen...


Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung 19:00 Uhr


Testspiele


(2)



▸ Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: Wer gewinnt?


Adler Mannheim -
Thomas Sabo Ice Tigers






Fan-Trend anzeigen




74 %
 
 
26 %



Ravensburg Towerstars -
EHC Freiburg






Fan-Trend anzeigen




84 %
 
 
16 %



EC Hannover Indians -
ECC Preussen Berlin






Fan-Trend anzeigen




83 %
 
 
17 %



New York Islanders -
Carolina Hurricanes






Fan-Trend anzeigen




78 %
 
 
22 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
DEL2

2. Spieltag: Vier ... (1)





DEL2

1. Spieltag: Kante... (1)





Vorbereitung

Derbysieg für Scor... (1)





▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Eisbären Regensburg

Raphael Fössinger
T


Augsburger Panther

Colin Lausch
T


Augsburger Panther

Moritz Borst
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: EBEL 21.09.2018, 19:15


Graz 99ers -
EC VSV




▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Emilio Romig
S


20 Jahre

Nolan Patrick
S


28 Jahre

Maximilian Forster
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de