Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 10.03.2019, 22:22

50. Spieltag Süd: Landshut hält Regensburg auf Distanz

Memmingen verteidigt Tabellenplatz fünf

Spielszene Selb gegen Peiting.
Spielszene Selb gegen Peiting. Foto: Mario Wiedel.


Aktualisiert Der EV Landshut konnte sich im Derby gegen die Starbulls Rosenheim deutlich mit 6:0 durchsetzen und den zweiten Tabellenplatz vor den Eisbären Regensburg verteidigen. Durch einen 5:3-Sieg beim Höchstadter EC hat der ECDC Memmingen den fünften Platz in der Abschlusstabelle der Oberliga Süd vor den Selber Wölfen verteidigt. Die Wölfe haben Spitzenreiter und Rundensieger EC Peiting mit 5:2 geschlagen. Die Blue Devils Weiden unterlagen den EV Lindau Islanders mit 2:4.

Zum Thema

▸ Regensburg - Sonthofen 6:4



▸ Selb - Peiting 5:2



▸ Höchstadt - Memmingen 3:5



▸ Landshut - Rosenheim 6:0



▸ Weiden - Lindau





Durch ein 6:0 gegen die Starbulls Rosenheim hat der EV Landshut Tabellenplatz zwei gefestigt. Vor 4.233 Zuschauern schossen Alexander Ehl (15.) und Tomas Plihal (17.) die Gastgeber zur ersten Pause mit 2:0 in Führung. Marco Baßler (25.) und Marc Schmidpeter (31.) erhöhten auf 4:0, Luca Trinkberger in der 39. und 44. Minute zum 6:0-Endstand.

Bedeutungslos war der 6:4-Sieg der Eisbären Regensburg gegen den ERC Sonthofen für die Abschlustabelle. Vor 1.679 Zuschauern brachte Erik Keresztury die Eisbären in der ersten und neunten Minute zweimal in Führung, Vladimir Kames konnte in der fünften Minute zwischenzeitlich ausgleichen. Nach dem 3:1 durch Richard Divis in der 11. Minute glichen Fabian Voit (24.) und Daniel Rau (31.) zum 3:3 aus. Im Schlussdrittel brachten Tomas Gulda (48.), Fabian Herrmann (51.) und Jakob Weber (57.) die Eisbären vorentscheidend mit 6:3 in Führung, Martin Guth verkürzte in der 58. Minute noch zum 6:4-Endstand.

Platz fünf verteidigte der ECDC Memmingen durch ein 5:3 beim Höchstadter EC vor 740 Zuschauern. Zunächst brachte Michal Petrak die Alligators in der 19. Minute in Führung, Tadas Kumeliauskas (26., 32. und 44.), Daniel Huhn (34.) und Marc Stotz (37.) schossen die Indians in der Folge mit 5:1 in Führung. Michal Petrak (58.) und Vitalij Aab (60.) konnten in der Schlussphase noch zum 3:5-Endstand verkürzen.

Das 5:2 der Selber Wölfe gegen Spitzenreiter und Rundensieger EC Peiting war tabellarisch bedeutungslos durch den Sieg der Indians aus Memmingen, Selb bleibt Sechster. Vor 1.087 Zuschauern brachten Charles Graaskamp (12.) und Landon Gare (13.) die Wölfe mit 2:0 in Führung, Wayne Lucas konnte in der 16. Minute verkürzen. Nach dem 3:1 durch David Hördler in der 25. Minute konnte Florian Stauder in der 31. Minute abermals verkürzen. Erik Gollenbeck (39.) und Ian McDonald (54.) sorgten noch für den 5:2-Endstand.

Die Blue Devils Weiden mussten sich zum Abschluss gegen die EV Lindau Islanders vor 953 Zuschauern mit 2:4 geschlagen geben. Jan Hammerbauer (15.) und Santeri Ovaska (27.) brachten die Islanders zunächst mit 2:0 in Führung. Durch Martin Heinisch (27.) und Matt Abercrombie (54.) konnten die Blue Devils zweimal verkürzen, Matteo Miller (44.) und Simon Klingler (60.) erzielten die weiteren Tore der Islanders.

Kommentar schreiben
Gast
20.05.2019 05:05 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 02.05.2019, 07:36

5. Finale: Landshut ist Oberliga-Meister

Tilburg verliert erstmals eine Playoff-Serie nach vier Jahren


Die Landshuter Spieler feiern nach dem Spielende. Foto: Dirk Unverferth.


Aktualisiert Der EV Landshut hat das fünfte Spiel der Finalserie mit 4:2 in Tilburg gewonnen und ist neuer Oberliga-Meister. Der Titelverteidiger verliert in seiner vierten Saison erstmals eine Playoff-Serie in der Oberliga.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (14)

Oberliga 28.04.2019, 18:15

4. Finale: Trappers erzwingen fünftes Spiel

Landshut verliert auch zweites Heimspiel


Doppeltorschütze Kevin Bruijsten.
Foto: Dirk Unverferth.
Die Tilburg Trappers haben das vierte Finalspiel beim EV Landshut vor 4841 Zuschauern mit 4:3 gewonnen. Die Entscheidung über den Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga fällt Dienstag in den Niederlanden.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)

Oberliga 26.04.2019, 22:17

3. Finale: Zweiter Auswärtssieg für Landshut

Sportlicher DEL-2 Aufsteiger liegt mit 2:1 in Führung


Maximilian Forster erzielte den Siegtreffer.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Im Finale der Oberliga- Playoffs landete der EV Landshut mit 3:2 bei den Tilburg Trappers den zweiten Auswärtssieg und liegt mit 2:1-Siegen in Führung. Damit kann der sportliche DEL2-Aufsteiger mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag den Titel in der Oberliga holen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)

Ergebnisse: Spiele heute

WM 16:15

Gruppe A (2)



WM 16:15

Gruppe B (2)



NHL

5. Conference Finale (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Tschechien
-
Schweiz



Fan-Trend anzeigen


50 %
 
 
50 %

St. Louis Blues
-
San Jose Sharks



Fan-Trend anzeigen


63 %
 
 
37 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2019

USA-Sieg über Däne... (3)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland verlie... (1)
Weltmeisterschaft 2019

Deutschland unterl... (3)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Deggendorfer SC

Jason Bacashihua
T


Hannover Scorpions

Julien Pelletier
S


ECDC Memmingen

Dennis Neal
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
WM 20.05.2019, 20:15

CAN

DAN

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Lorenz Mittermaier
V
24 Jahre

Philipp Wachter
S
24 Jahre

Frederik Tiffels
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de