Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Tölzer Löwen 16.06.2017, 10:54

Andreas Mechel wechselt zu den Löwen

Torwart kommt vom Vize-Meister aus Bietigheim


Andreas Mechel.
Andreas Mechel.
Foto: City-Press.

Die Tölzer Löwen haben den 25-jährigen Torwart Andreas Mechel vom DEL2 Vize-Meister aus Bietigheim verpflichtet. Mechel war bereits für die ersten Sommertrainings-Einheiten und Leistungstests in Bad Tölz und lernte dort einen Großteil der Mannschaft kennen.

Ersten Kontakt gab es schon im Frühjahr. „Ich war sehr schnell von Tölz und den Gegebenheiten dort überzeugt“, sagt Mechel, der in Valley aufgewachsen ist und beim TEV Miesbach seine Karriere begann. Von dort ging es für Andreas Mechel direkt nach Bietigheim, wo er in den vergangenen sechs Jahren unter Vertrag stand und nebenbei sein Diplom in Sportmanagement machte. „Ich denke, wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, alle sind hungrig auf die DEL2.“

Derzeit weilt der Torhüter noch im Urlaub in den USA, nach seiner Rückkehr Ende Juni wird er zur Mannschaft stoßen. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Nummer eins und kann den Saisonstart auf dem Eis kaum erwarten.“

Trainer Rick Boehm freut sich über die Verpflichtung des erfahrenen Torhüters. „Bei uns bekommt er das volle Vertrauen von Trainer und Team. Ich denke, das wird ihm gut tun.“

Als Nummer zwei ist Michael Boehm vorgesehen. Der 20-Jährige kommt aus dem eigenen Nachwuchs und spielte zuletzt in der DNL-Mannschaft. „Er wird in der Vorbereitung die Chance bekommen, sein Können zu beweisen“, sagt Trainer und Vater Rick Boehm. „Ich bin zuversichtlich, dass er den Sprung schafft.“

Erster Nachrücker ist DNL-Torwart Mirko Davi.

Kommentar schreiben
Gast
19.07.2019 00:10 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Tölzer Löwen 18.07.2019, 20:21

Marco Pfleger kehrt nach Bad Tölz zurück

Herzensangelegenheit für 27-jährigen Stürmer


Marco Pfleger.
Foto: City Press.
Transfer Marco Pfleger kehrt nach fünf Jahren zu den Tölzer Löwen zurück. Der 27-jährige Stürmer hat in der vergangenen Jahren 270 DEL-Spiele absolviert.
▸ Weiterlesen

Tölzer Löwen 12.07.2019, 19:30

Matt MacKenzie komplettiert die Löwen-Defensive

Verteidiger kommt aus Bozen


Matt MacKenzie spielte letzte Saison für Bozen.
Foto: GEPA.
Transfer Matt MacKenzie wechselt vom HC Bozen nach Bad Tölz und komplettiert die Defensive der Löwen. In seiner ersten EBEL-Saison absolvierte MacKenzie 46 Spiele, erzielte sieben Tore und gab elf Vorlagen. In Nordamerika kam der 27-Jährige bei 250 AHL-Spielen zum Einsatz.
▸ Weiterlesen

Tölzer Löwen 05.07.2019, 20:04

Lubor Dibelka spielt weiter die für Löwen

Rückkehr auf aus familiären Gründen


Lubor Dibelka.
Foto: City-Press.
Lubor Dibelka spielt auch in der kommenden Saison für die Tölzer Löwen. Nachdem der Vertrag mit den Ravensburg Towerstars aus familiären Gründen aufgelöst wurde, bot sich die Möglichkeit den Stürmer in Bad Tölz unter Vertrag zu nehmen.

Tippspiel: Wer gewinnt?
Schwenninger Wild Wings
-
ERC Ingolstadt



Fan-Trend anzeigen


34 %
 
 
66 %

Bayreuth Tigers
-
Tölzer Löwen



Fan-Trend anzeigen


24 %
 
 
76 %

Washington Capitals
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


73 %
 
 
27 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Dritte Spielzeit a... (1)
ECC Preussen Berlin

Berlin zieht sich ... (2)
EC Harzer Falken

Insolvenzplan ange... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Tölzer Löwen

Marco Pfleger
S


Eispiraten Crimmitschau

David Kuchejda
S


Hannover Scorpions

Nico Schnell
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport
DEL 13.09.2019, 19:30

-

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Christopher Kasten
V
19 Jahre

Louis Landerer
V
31 Jahre

Joonas Lehtivuori
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis