Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Crocodiles Hamburg 03.02.2019, 14:35

Insolvenzverfahren eröffnet

Rechtliche Voraussetzungen werden geprüft


Das Amtsgericht Hamburg hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der 1. Hamburger Eissport GmbH in Eigenverwaltung eröffnet und prüft nun gemeinsam mit dem als Sachwalter eingesetzten Rechtsanwalt Dr. Matthias Wolgast die rechtlichen Voraussetzungen.

Dr. Wolgast wird die Gläubiger nun auffordern, ihre Forderungen bei ihm zur Insolvenztabelle anzumelden, damit diese geprüft werden. Im nächsten Schritt wird es dann eine Gläubigerversammlung beim Gericht geben, um über den Fortgang des Insolvenzverfahrens zu beraten.

"Wir hoffen, dass das Gericht diesen Termin sogleich mit der Beschlussfassung über unseren Insolvenzplan verbinden wird", so der von den Crocodiles eingesetzte Sanierungsexperte Michael Busching. "Wir haben im Insolvenzplan dargelegt, wie die Profimannschaft erhalten werden und wie die Gläubiger innerhalb von sechs Monaten zu einer Quotenzahlung von 10% auf ihre Forderung kommen können." 

Crocodiles Geschäftsführer Christian Schuldt dazu: "Wir warten jetzt auf die Prüfung des Gerichts und werden dann mit aller Energie in die Gespräche mit den Gläubigern einsteigen. Mannschaft, Fans und Sponsoren haben gezeigt, was mit Begeisterung und Teamgeist alles möglich ist. Jetzt müssen wir nur noch die Gläubiger ins Boot holen, die hier das letzte Wort haben." Busching ergänzt: "Ein Insolvenzverfahren ist immer eine unerfreuliche Angelegenheit für alle Beteiligten. Der vorgeschlagenen Insolvenzplan macht aber aus dieser Situation das Beste: Das Profiteam bleibt erhalten und kann seinen Beitrag für die Jugendarbeit leisten. Die Gläubiger erhalten eine Quote und gehen nicht nach vielen Jahren Verfahrensdauer leer aus."


Kommentar schreiben
Gast
16.02.2019 15:36 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (12)
Forsberg
04.02.2019, 18:10 Uhr
@BlackHawk: Danke für deine überaus aufschlussreichen Erläuterungen, schön das es in Hamburg dann doch irgenwie weitergeht.
Kenne die Barclaycard Arena noch aus guten alten Franfurter DEL-Zeiten als sie noch Color Line Arena hieß und war zur damaligen Zeit von der Halle begeistert.
Kann di...
▸ Weiterlesen Bewerten:4 

BlackHawk
04.02.2019, 17:09 Uhr
@Hamburg:
Ein adäquater Ersatz für Mitchell ist
nicht mehr möglich, da das Transferfenster
seit dem 31. Januar geschlossen ist. Es
könnte aber passieren, dass Spieler noch
in die DEL2 wechseln, weil das
Transferfenster dort erst am 15. Februar
schliesst.

Ic...
▸ Weiterlesen Bewerten:1 

BlackHawk
04.02.2019, 13:40 Uhr
@Forsberg:
Das es in Hamburg "bald überhaupt kein
Eishockey mehr geben" wird, ist nicht zu
befürchten. Die Eishockeyabteilung des
Vereins mit der Raute spielt in der
Regionalliga Nord und die Crocodiles sind
bestrebt, die Lizenz für die
Oberligasaison 2019/20 nach ...
▸ Weiterlesen Bewerten:8 

Hamburg
04.02.2019, 08:16 Uhr
BlackHawk, falls damit ein qualitativ
gleichwertiger Ersatz gemeint sein soll,
stimme ich teilweise zu. Allerdings verlangt
ja keiner für einen letzten Monat Eishockey,
in dem es weiterhin um nichts geht, einen
qualitativ gleichwertigen Ersatz - Schnabel
ist ja auch kei...
▸ Weiterlesen Bewerten:2 

Forsberg
04.02.2019, 03:24 Uhr
Verdammt schade um diese wunderschöne Stadt Hamburg sollte es dort bald überhaupt kein Eishockey mehr geben.
Hamburg ist eigentlich ein prädestinierter DEL-Standort mit dieser supertollen Halle die sich momentan Barclaycard Arena nennt.
Das sich da niemand findet der diese Arena auch wiede...
▸ Weiterlesen Bewerten:7 

▸ Weitere 7 Kommentare anzeigen
Crocodiles Hamburg 02.02.2019, 11:46

Norman Martens verletzt

Handwurzelfraktur


Norman Martens.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Verletzung Norman Martens musste während des Spiels gegen die Hannover Indians vom Eis und fuhr direkt ins Krankenhaus. Diagnose: Handwurzelfraktur. Damit dürfte der Hamburger länger ausfallen.
▸ Kommentare (2)


Crocodiles Hamburg 31.01.2019, 19:38

Zwei Neue für die Crocodiles

Phil Miethling und Tuukka Mikael Laakso


Phil Miethling.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Transfer Die Crocodiles Hamburg haben sich mit Phil Miethling von den Saale Bulls Halle und dem finnischen Studenten Tuukka Mikael Laasko verstärkt.
▸ Weiterlesen

Crocodiles Hamburg 31.01.2019, 17:50

Josh Mitchell bleibt in Hamburg

Kanadier gibt Zusage bis zum Saisonende


Josh Mitchell.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Josh Mitchell wird mindestens bis zum Saisonende in Hamburg bleiben. Der Kanadier hat Angebote aus anderen Ligen abgelehnt und möchte die Hanseaten weiter als Kapitän unterstützen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (7)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Fischtown Pinguins
-
Schwenninger Wild Wings



Fan-Trend anzeigen


75 %
 
 
25 %

Eispiraten Crimmitschau
-
ESV Kaufbeuren



Fan-Trend anzeigen


43 %
 
 
57 %

EC Peiting
-
ERC Bulls Sonthofen 99



Fan-Trend anzeigen


92 %
 
 
8 %

Philadelphia Flyers
-
Detroit Red Wings



Fan-Trend anzeigen


81 %
 
 
19 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

47. Spieltag: Löwe... (3)
EHC Red Bull München

Architekturbüro 3X... (1)
Straubing Tigers

DEL verhängt Gelds... (12)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Lausitzer Füchse

Jason Kasdorf
T


Eispiraten Crimmitschau

Ville Saukko
V


Eispiraten Crimmitschau

Ryan Nie
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 16.02.2019, 19:00
Pittsburgh Penguins
-
Calgary Flames

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Patrik Cerveny
T
25 Jahre

Marvin Cüpper
T
23 Jahre

Stephan Seeger
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de