Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 02.12.2018, 22:22

22. Spieltag Nord: Scorpions gewinnen in Leipzig - Indians schlagen Duisburg

Berlin nimmt Punkt aus Herne mit - Essen stürmt den Wurmberg - Erfurt unterliegt Halle

Duisburgs Diego Hofland gegen Hannovers Brent Norris.
Duisburgs Diego Hofland gegen Hannovers Brent Norris. Foto: Thorben Hoffmann.
Die IceFighters Leipzig verloren ihr Heimspiel am Sonntag gegen die Hannover Scorpions mit 2:5. Am Pferdeturm setzten sich die Hannover Indians mit 3:2 gegen Duisburg durch. Herne musste gegen Berlin in die Verlängerung. Essen feiert einen 8:1-Kantersieg am Wurmberg. Erfurt verlor sein Heimspiel deutlich gegen Halle. Tabellenführer Tilburg setzte sich ungefährdet in Rostock durch.

Marius Garten (25.) und Dennis Arnold (34.) legten im zweiten Drittel für die Scorpions im Kohlrabizirkus vor. Antti Paavilainen (38.) konnten für die Sachsen vor der zweiten Pause verkürzen. Nach dem erneuten Seitenwechsel bauten Björn Bombis (48.) und Christoph Koziol (49.) für die Führung auf 4:1 aus. Antti Paavilainen (53.) gelang für die Leipziger noch der zweite Treffer. Den Schlusspunkt setzte Christoph Koziol (59.) mit dem 5:2 für die Wedemarker.

Am Pferdeturm brachten Roman Pfennings (15./19.) und Branislav Pohanka (16.) die Indians im ersten Drittel innerhalb von vier Minuten mit 3:0 in Front. Duisburg kam nach Toren von Diego Hofland (33.) und Christoph Eckl (54.) nur noch auf 2:3 heran.

Herne gewann gegen Berlin mit 5:4 nach Verlängerung. Jakub Rumpel (10./40./53.) erzielte drei Tore für die Gäste an seiner alten Wirkungsstätte, Felix Braun (48.) war für den vierten Berliner Treffer zuständig. Das Siegtor für die Westdeutschen markierte Michel Ackers in der 62. Spielminute. Bei den Westdeutschen war Nils Liesegang (23./38.) doppelt erfolgreich. Die weiteren Tore für den HEV schossen Brad Snetsinger (50.) und Dennis Thielsch (59.).

Essen hatte beim 8:1-Sieg in Braunlage wenig Mühe. Die Führung der Moskitos durch Nicholas Miglio (4.) glichen die Falken noch im ersten Drittel durch Zachary Josepher (15.) wieder aus. Im zweiten Abschnitt zog der ESC dann davon. Veit Holzmann (23.), Andre Gerartz (27.), Leon Fern (30.), Carsten Gosdeck (31.) und Raphael Grünholz (35.) sorgten bis zur zweiten Pause für die Vorentscheidung. Nicholas Miglio (44.) und Aaron McLeod (53.) schraubten das Ergebnis in den letzten zwanzig Spielminuten noch in die Höhe.

Rostock erwischte gegen Tilburg einen Blitzstart und führte nach 47 Sekunden durch ein Tor von Thomas Voronov (1.) mit 1:0. Der Titelverteidiger antwortete mit sechs Toren in Folge: Mickey Bastings (6./28.), Danny Stempher (26.), Ivy van den Heuvel (35.), Alexei Loginov (44.), Max Hermens (46.) sorgten für klare Verhältnisse an der Schillingallee. Für die Piranhas konnte Werner Hartmann (58.) noch einen weiteren Treffer beisteuern. Das letzte Tor schossen die Niederländer. Danny Stempher (58.) markierte den 7:2-Endstand.

Erfurt musste sich Halle mit 1:7 geschlagen geben. Tim May (8.), Tyler Mosienko (13.), Jan-Niklas Pietsch (28.) und Jannik Striepeke (40.) hatten in den ersten beiden Drittel zum 4:0 für die Saale Bulls vorgelegt. Oliver Kämmerer erzielte in der 45. Spielminute den Ehrentreffer für die Drachen. Johannes Ehemann (49.), Marius Stöber (56.) und Jannik Striepeke (58.) erhöhten für den MEC noch auf 7:1.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
15.06.2024 11:50 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (5)
04.12.2018, 12:11 Uhr
Indianer1948
@ Eishockey.InfoVielen Dank für die Antwort,auf meinen Hinweis,ich freue mich weiterhin von allen Spielen Berichte lesen zu können.
Bewerten:1 

03.12.2018, 22:26 Uhr
EISHOCKEY.INFO
@EricMcAndersson: Das wird leider nicht möglich sein.
Bewerten:3 

03.12.2018, 18:13 Uhr
EricMcAndersson
Könntet ihr in Zukunft bitte die Berichte von den Moskitos aus Essen weglassen? Außer wenn Sie verlieren natürlich.
Bewerten:4 

02.12.2018, 22:44 Uhr
EISHOCKEY.INFO
@Indianer1948: Vielen Dank für den freundlichen Hinweis. Der Artikel wurde nicht vollständig angezeigt. Wir haben das Problem inzwischen behoben.
Bewerten:3 

02.12.2018, 22:41 Uhr
Indianer1948
Sehr geehrte Redaktion von Eishockey.infoWarum wird vom heutigen Spieltag nur von einem Spiel ein Bericht geschrieben und nicht auch ein Kurzbericht von den anderen 5 Spielen?
Bewerten:1 




Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Forum: Kommentare
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Hannover Scorpions

Andy Reiss verläng... (2)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Selb

Carson McMillan
S


Schwenningen

Filip Reisnecker
S


Dresden

Drew LeBlanc
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
30 Jahre

Tom Pauker
S
28 Jahre

Brandon Schultz
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige