Anmelden

Oberliga 15.12.2018, 00:38

23. Spieltag Süd: Eisbären setzen sich ab - Starbulls lassen Punkte liegen

Peiting entscheidet Verfolgerduell für sich

Spielszene Regensburg gegen Höchstadt.
Spielszene Regensburg gegen Höchstadt. Foto: Andreas Nickl.
Die Eisbären Regensburg konnten sich durch einen 6:3-Sieg gegen den Höchstadter EC auf fünf Punkte von den Starbulls Rosenheim absetzen, die sich den EV Lindau Islanders nach Penaltyschießen geschlagen geben mussten. Der EC Peiting konnte durch ein 2:0 im Verfolgerduell gegen den SC Riessersee sowohl den Kontrahenten, als auch den EV Landshut überholen, der wiederum bei den Blue Devils Weiden nach Verlängerung unterlag. Die Selber Wölfe setzten sich bei Schlusslicht EHC Waldkraiburg nach Verlängerung durch, die Memmingen Indians punkteten bei den Bulls Sonthofen dreifach.

Durch ein 6:3 gegen den Höchstadter EC liegen die Eisbären Regensburg mit fünf Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze. Vor 1.762 Zuschauern konnten die Gäste durch Ondrej Nedved (8.), Jiri Mikesz (26.) und Oleg Seibel (27.) dreimal vorlegen, Korbinian Schütz (16.), Richard Divis (26.) und Nikola Gajovsky (36.) glichen jeweils aus. Benedikt Böhm brachte die Eisbären in der 37. Minute erstmals in Führung, Erik Keresztury (58.) und Fabian Herrmann (60.) legten in der Schlussphase zum 6:3-Endstand nach.

Die Starbulls Rosenheim mussten sich vor 1.611 Zuschauern gegen die EV Lindau Islanders nach Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben. Durch Dusan Frosch (13.) und Fabian Zick (23.) lagen die Gastgeber zur zweiten Pause mit 2:0 in Führung, Anthony Calabrese glich im Schlussdrittel zum 2:2 aus (44. und 60.). Christopher Stanley verwandelte den entscheidenden Penalty.

Durch ein 2:0 gegen den SC Riessersee kletterte der EC Peiting auf den dritten Tabellenplatz. Marko Babic (3.) und Brad Miller (20.) trafen vor 1.003 Zuschauern.

Nach Verlängerung unterlag der EV Landshut vor 1.074 Zuschauern bei den Blue Devils Weiden mit 2:3-Toren. Julien Pelletier (12.) und Maximilian Hofbauer (57.) legten zweimal für den EVL vor, Martin Heinisch (31.) und Marco Pronath (60.) glichen jeweils aus. Martin Heinisch traf in der 63. Minute zum Sieg der Blue Devils.

Ebenfalls nach Verlängerung setzten sich die Selber Wölfe bei Schlusslicht EHC Waldkraiburg mit 4:3 durch. Zunächst legte Robert Chaumont in der zweiten und dritten Minute zur frühen 2:0-Führung der Löwen vor, Landon Gare (40.), Noah Nijenhuis (44.) und Ian McDonald (56.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Vor 603 Zuschauern traf Robert Chaumont in der vorletzten Sekunde der regulären Spielzeit noch zum 3:3, Landon Gare sorgte nach 27 Sekunden in der Verlängerung für den Sieg der Wölfe.

Auch die ECDC Memmingen Indians konnten bei den ERC Bulls Sonthofen vor 846 Zuschauern einen 4:3-Sieg verbuchen. Daniel Huhn (14.), Jan Latal (19.), Jared Mudryk (31.) und Dominik Piskor (56.) legten jeweils für die Indians vor, Vladimir Kames (14.), Martin Guth (19.) und Marc Sill (46.) konnten für die Bulls dreimal ausgleichen.
Kommentar schreiben
Gast
03.08.2021 15:42 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 30.07.2021, 11:14

Oberliga-Spielpläne veröffentlicht

Modus für Playoffs und Relegation

Vorschau Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die Spielpläne für die Oberliga Nord und Oberliga Süd der Saison 2021/22 veröffentlicht. Beide Ligen absolvieren eine Doppelrunde bis zum 6. März 2022, bevor ab dem 11. März 2022 die Pre-Playoffs im Modus Best-of-Three ausgetragen werden.
Oberliga 15.07.2021, 15:05

Erstmals Saisoneröffnungsspiele in der Oberliga

Riessersee gegen Rosenheim und Hannover gegen Hamburg

Sven Gösch.
Sven Gösch.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Vorschau In der Oberliga wird es erstmals Eröffnungsspiele geben. In der Süd-Gruppe erwartet am 7. Oktober der SC Riessersee die Starbulls aus Rosenheim. In der Nord-Gruppe reisen die Crocodiles am 24. September nach Hannover.
Oberliga 11.07.2021, 20:16

26 Oberligisten erhalten die Zulassung

Essen kehrt zurück

Die Vetreter der Oberliga-Nord Clubs trafen sich im VIP-Zelt der Hannover Indians.
Die Vetreter der Oberliga-Nord Clubs trafen sich im VIP-Zelt der Hannover Indians. Foto: DEB.
Vorschau 26 Vereine haben die Zulassung für die kommende Oberliga-Saison erhalten. Die Moskitos Essen kehren nach einer Saison in die dritthöchste Spielklasse zurück. Der Norden wird mit 14 Teams spielen, der Süden voraussichtlich mit 12.
Tippspiel
OL 26.09.2021, 16.00
Erfurt -
Herne

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Jake Weidner wird ... (1)
EHC Red Bull München

Ben Street wechsel... (1)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Riessersee

Aziz Ehliz
S


München

Ben Street
S


Höchstadt

Kristaps Millers
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Phil Hungerecker
S
32 Jahre

C.J. Stretch
S
Weitere Geburtstage