Anmelden    Registrieren

Oberliga 28.12.2019, 23:13

27. Spieltag Nord: Herne und Tilburg im Gleichschritt

Krefeld schlägt die Scorpions - Leipzig rehabilitiert sich in Erfurt - Indians besiegen Rostock

Spielszene Duisburg gegen Tilburg.
Spielszene Duisburg gegen Tilburg. Foto: Peggy Nieleck.
Auch am 27. Spieltag bewegen sich Tabellenführer Herne und Verfolger Tilburg im Gleichschritt. Die Gysenberger gewannen ihr Auswärtsspiel in Halle mit 6:4. Tilburg setzte sich in Duisburg mit 7:4 durch. Leipzig rehabilitierte sich mit einem 6:1-Sieg in Erfurt. Krefeld besiegte die Scorpions mit 5:4. Die Indians gewannen mit 4:2 gegen Rostock.

Die 2.078 Zuschauer in Halle sahen sechs Tore in den ersten zwölf Spielminuten. Patrick Asselin (1.), Artjom Alexandrov (2.) und Marcus Marsall (12.) hatten für Herne getroffen. Jannik Striepeke (2./10.) und Sergej Stas (6.) waren für Halle erfolgreich. Im zweiten Drittel brachten Marcus Marsall (28.) und Patrick Asselin (38.) die Gäste auf die Siegerstraße. Chris Francis (47.) gelang für Halle der erneute Anschlusstreffer. Nils Liesegang (60.) entschied die Partie mit dem 6:4 fünf Sekunden vor dem Spielende.

Tilburg stellte die Weichen in Duisburg frühzeitig auf Sieg. Danny Stempher (1./11.) und Bartek Bison (2.) hatten für die Niederländer in der Anfangsphase zum 3:0 getroffen. Im zweiten Drittel bauten Jonne de Bonth (23.) und Danny Stempher (28.) mit seinem dritten Treffer den Vorsprung auf 5:0 aus. Duisburg steckte nicht auf und kam mit vier Toren in Folge auf 4:5 heran: Markus Schmidt (30.), Ricco Ratajczyk (39.), Sam Verelst (42.) und Tim Lucca Krüger (43.). Mit seinem vierten Tor baute Danny Stempher (49.) die Führung für die Trappers wieder auf zwei Tore aus. Max Hermens (60.) setzte den Schlusspunkt zum 7:4.

Leipzig hat sich für die 1:6-Heimniederlage gegen Hannover mit einem 6:1-Sieg in Erfurt rehabilitiert. Nach einem torlosen Anfangsdrittel trafen Michal Velecky (23./32.), Hubert Berger (26./44.), Kenneth Hirsch (42.) und Antti Paavilainen (44.) für die Sachsen. Milan Kostourek (50.) markierte den Ehrentreffer für die Drachen.

Krefeld feiert gegen die Hannover Scorpions den zweiten Heimsieg in Folge. Matteo Stöhr erzielte den Siegtreffer für die Rheinländer in der 54. Spielminute.

Spielszene Hannover gegen Rostock. Foto: Thorben Hoffmann.
Die Hannover Indians setzten sich vor über 4.500 Zuschauern mit 4:2 gegen Rostock durch. Roman Pfennings (5.) hatte im ersten Drittel für die Indianer vorgelegt. Ned Lukacevic (24./33.) drehte das Spiel für die Piranhas im zweiten Durchgang. Chad Niddery (36.), Thore Weyrauch (47.) und Branislav Pohanka (60.) gaben dem Spiel erneut eine Wende.
Kommentar schreiben
Gast
25.02.2020 12:15 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Oberliga 23.02.2020, 20:27

46. Spieltag Süd: SCR gewinnt in Memmingen - Selb schlägt Lindau

Rosenheim verpasst Sprung an die Spitze - Weiden verliert in Regensburg

Spielszene Regensburg gegen Weiden.
Spielszene Regensburg gegen Weiden. Foto: Andreas Nickl.
Der SC Riessersee hat seine Siegesserie am Sonntag in Memmingen fortgesetzt. Die Indians bleiben auch im sechsten Spiel in Folge sieglos. Rosenheim musste sich in Füssen geschlagen geben und verpasst den Sprung an die Tabellenspitze. Selb setzte sich im Kellerduell gegen Lindau durch. Weiden verlor in Regensburg. Peiting entführte drei Punkte aus Deggendorf.
Weiterlesen
Oberliga 23.02.2020, 21:48

42. Spieltag Nord: Scorpions gewinnen erstmals in Tilburg

Heimserie der Trappers gerissen - Indians punkten in Erfurt - Halle unterliegt Krefeld - Herne sichert Rang zwei

Die Scorpions feiern den ersten Sieg in Tilburg.
Die Scorpions feiern den ersten Sieg in Tilburg. Foto: SpradeTV.
Aktualisiert Die Hannover Scorpions haben erstmals in ihrer Geschichte ein Auswärtsspiel in Tilburg gewonnen. Die Mellendorfer setzten sich am Sonntagnachmittag deutlich mit 5:0 durch. Punkte im Kampf um den vierten Tabellenplatz sammelten auch die Indians und Leipzig. Herne sichert sich den zweiten Tabellenlatz mit einem Sieg gegen Verfolger Hamburg. Halle verlor gegen Krefeld und Rostock besiegte Essen.
Weiterlesen Kommentare (1)
Oberliga 21.02.2020, 23:27

45. Spieltag Süd: Rosenheim gewinnt Verfolgerduell gegen Regensburg

Riessersee setzte Erfolgsserie gegen Deggendorf fort - Memmingen verliert in Weiden

Jubel bei den Starbulls nach dem Heimsieg gegen Regensburg.
Jubel bei den Starbulls nach dem Heimsieg gegen Regensburg. Foto: Ludwig Schirmer.
Rosenheim hat das Verfolgerduell gegen die Regensburg mit 4:1 gewonnen und die Eisbären vom zweiten Tabellenplatz verdrängt. Der SC Riessersee hat seinen Erfolgsserie gegen Deggendorf mit einem 7:2-Sieg ausgebaut. Tabellenführer Memmingen verlor in Weiden mit 4:5. Selb verlor in Peiting mit 3:5. Lindau musste sich Füssen mit 1:5 geschlagen geben.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

48. Spieltag (1)



NHL

Regular Season (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 01.03.2020, 18.30
Bad Nauheim -
Kaufbeuren



Fan-Trend


83 %
 
 
17 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Buffalo Sabres

Dominik Kahun wech... (1)
Kölner Haie

Uwe Krupp kehrt na... (16)
Düsseldorfer EG

Patrick Köppchen b... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

München

Zachary Fucale
T


Wolfsburg

Mikkel Aagaard
V


Crimmitschau

Fedor Kolupaylo
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL 25.02.2020, 19:30


Köln -
Wolfsburg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
18 Jahre

Ludwig Danzer
S
30 Jahre

Stefan Della Rovere
S
23 Jahre

Benedikt Hötzinger
T
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum