Anmelden

Oberliga 20.10.2019, 21:45

8. Spieltag Nord: Indians holen Punkt in Tilburg - Leipzig schlägt Scorpions

Rostock gewinnt Nord-Duell gegen Hamburg - Halle unterliegt Duisburg - Herne übernimmt die Tabellenführung

Spielszene Herne gegen Krefeld.
Spielszene Herne gegen Krefeld. Foto: Dirk Unverferth.
Die Hannover Indians kehrten am 9. Spieltag mit einem Punkt aus Tilburg zurück. Die Scorpions mussten die Tabellenführung nach einer 2:3-Niederlage in Leipzig wieder an Herne abgeben. Die Gysenberger gewannen mit 6:2 gegen Krefeld. Rostock setzte sich gegen Hamburg durch. Halle verlor gegen Duisburg. Erfurt musste sich Essen geschlagen geben.

Tilburg führte gegen die Indians durch Tore von Mitch Bruijsten (10.) und Reno de Hondt (13.) mit 2:0. Chad Niddery (17.), Igor Bacek (19.) und Arnoldas Bosas (25.) drehten die Partie für den ECH. In der Schlussphase kamen die Niederländer durch Kevin Bruijsten (57.) zum Ausgleich. In der Overtime traf Diego Hofland (62.) zum Sieg für die Trappers.

In Leipzig hatten Florian Eichelkraut (21.) und Antti Paavilainen (27.) die IceFighters gegen die Hannover Scorpions mit 2:0 in Führung gebracht. Mit einem Doppelpack von Björn Bombis (37./43.) kamen die Niedersachsen im Kohlrabizirkus zum Ausgleich. In Unterzahl gelang Patrick Fischer (56.) der Siegtreffer für die Sachsen.

Im Nord-Duell setzte sich Rostock mit 5:3 gegen Hamburg durch. Nach dem 1:0 der Piranhas durch Sebastian Brockelt (3.) drehten Chad Staley (11.) und Dominik Lascheit (22.) das Spiel für die Hamburger. Marvin Krüger (34.) und Roman Tomanek (37.) gaben dem Spiel erneut eine Wende. Norman Martens (42.) glich für die Crocodiles wieder aus. Viktor Beck (46.) und Roman Tomanek (49.) schossen Rostock im Schlussdrittel zum Sieg.

Die Saale Bulls Halle verloren ihr Heimspiel gegen Duisburg mit 2:3. Nach einem torlosen Anfangsdrittel legten Matt Abercrombie (29.) und Sam Verelst (30.) für die Füchse vor. Moritz Schug (31.) konnte postwendend für Halle verkürzen. Steven Deeg (37.) stellte den alten Abstand wieder her. Erst sechs Sekunden vor dem Spielende gelang Victor Knaub der zweite Treffer für die Saale Bulls.

Neuer Tabellenführer ist der Herner EV nach einem 6:2-Sieg im West-Duell gegen Krefeld. Marcus Marsall (8.), Christoph Ziolkowski (21.) und Patrick Asselin (22.) legten den Grundstein zum Sieg. Tom-Eric Bappert (29.) verkürzte für den KEV. Dominik Piskor (40.), Patrick Asselin (54.) und Luca Schöpf (57.) machten das halbe Dutzend für die Gysenberger voll. Den Schlusspunkt setzte Stefan Traut (58.) mit dem 2:6 für Krefeld.

Erfurt wartet weiter auf den ersten Heimerfolg der Saison. Gegen die Moskitos Essen verloren die Black Dragons auch den vierten Auftritt in eigener Halle mit 1:5. Valentin Pfeifer (16.), Andre Huebscher (23.), Peter LeBlanc (32.), Lars Grözinger (46.) und Enrico Saccomani (51.) hatten für die Stechmücken vorgelegt. Reto Schüpping konnte in der 58. Spielminute noch den Ehrentreffer für die Thüringer beisteuern.
Kommentar schreiben
Gast
23.06.2021 17:28 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

5. Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 24.06.2021, 02.00
New York -
Tampa Bay

Wer gewinnt?

 
 

 38 %
 
 
62 % 

Spiel anzeigen


 38 %
 
 
62 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Parker Tuomie drei... (2)
NHL

Matchpucks für Mon... (1)
EC Kassel Huskies

Renovierung der Ka... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Alexander Zille
S


Leipzig

Ryan Warttig
S


Landsberg

Thomas Fischer
V


Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Nick Dolezal
V
Weitere Geburtstage